Post Reply
73 posts • Page 1 of 5
Postby rangersen » 23 Jun 2014 11:24
Hallo,

ich wollte mir schon seit langer Zeit einen Kalium-Test zulegen, mich haben aber bisher die hohen Kosten von M&N davon abgehalten. Nun habe ich gesehen, dass es von JBL einen lange angekündigter Kaliumtest gibt (knapp 20.- EUR für ca. 25 Messungen). Hat jemand schon erste Erfahrungen (Handhabung, Genauigkeit) mit diesem Test machen können?

Danke
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Jun 2014 11:34
Servus...

rangersen wrote:Nun habe ich gesehen, dass es von JBL einen lange angekündigter Kaliumtest gibt (knapp 20.- EUR für ca. 25 Messungen).

Den, den JBL seit mittlerweile vier Jahren ankündigt? Gibt's den jetzt wirklich? Es geschehen noch Zeichen und Wunder :shock: ...

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby URMEL59 » 23 Jun 2014 11:44
Hallo
Ja den Test für Kalium und Magnesium von JBL für Süsswasser ist auf dem Markt.
Zu kaufen unter anderem bei Aquasabi im Shop

MFG Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby DaMicheee » 23 Jun 2014 12:34
Hallo zusammen,

ich habe mir den Kalium-Test von JBL bei Aquasabi bestellt und auch schon benutzt.

Die Handhabung finde ich sehr einfach - wie bei den JBL-Tröpfchentests generell. 15 ml Probewasser nehmen, Tröpfchen und Pulver zugeben (2 Reagenzen) und eine Minute warten. Das Wasser wird dann weißlich und trüb. Das trübe Testwasser wird dann in ein Reagenzglas gegeben, dass auf einem schwarzen "X" steht (siehe Foto). Es wird soviel Wasser "hineingeschüttet" bis man das schwarze "X" durch das trübe Wasser nicht mehr sehen kann. An der Höhe des Wasserstands wird an der Seite dann der Wert abgelesen.

Zur Genauigkeit selbst kann ich nichts sagen, da ich keinen Vergleichswert habe.
Viele Grüße
Michael

Mein 200 Liter Gesellschaftsaquarium
User avatar
DaMicheee
Posts: 25
Joined: 20 May 2014 09:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 23 Jun 2014 20:23
Mal Hallo in die Runde....

bei der Gelegenheit könnte doch Tobi beide Tests mal vergleichen :D er sitzt ja an der Quelle :nasty:

Liebe Grüße Jürgen :tnx:
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby rangersen » 24 Jun 2014 18:13
Hallo,

ich habe mir den Test nun bei Aquasabi bestellt. Ich habe zwar keinen Vergleich mit M&N aber die 20 Euronen sind es mir wert.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Diskusroller » 24 Jun 2014 19:16
Den M&N Kaliumtest habe ich seit ca 1 Monat und neugierig wie ich bin, habe ich seit Samstag auch den Kaliumtest von JBL. Sonntag habe ich 2-mal dasselbe Aquarienwasser gemessen, einmal mit M&N und einmal mit JBL. Die Ergebnisse sind nahezu identisch. Das Ablesen mit dem Kreuz finde ich eindeutiger als die Bestimmung mit Farbkarte bei Gabriel. Eine Überprüfung mit Referenzlösung habe ich nicht gemacht ( habe auch keine ) und vertraue da der Empfehlung von Tobi, der mir vor ca einem Monat den M&N Test und dessen Genauigkeit empfohlen hat. Welchen ich auf Dauer nutzen werde, weiß ich noch nicht, der M&N Test ist in der Qualität der Testmaterialien sehr hochwertig.

Vielleicht noch was zum Mg-Test von JBL. Auch den habe ich seit Samstag. Ich finde, die Druckerei hätte bei der Farbkarte Farben nehmen sollen, die das Einordnen zum Wert leichter gemacht hätten. Ein Umstand, der beim Nitrattest von M&N zum Beispiel vorbildlich funktioniert.

Gruß, Peter
Diskusroller
Posts: 234
Joined: 28 Oct 2010 12:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 26 Jun 2014 08:51
Hallo Peter,

das gleiche Problem gibt es beim Sauerstofftest und Nitrattest auch, dass diese nicht eindeutig abzulesen sind.... da sind z.B. gleich mal die Farben nicht unterscheidbar ob es 10mg Nitrat sind oder 20.
Hatte mal bei JBL angerufen und da hatte man mir mitgeteilt dass es bei Männern vorkommen kann dass diese die Rottöne schlechter unterscheiden können..... :lol: :down: . Die haben sich da auf Rot-Grün-Blindheit mehr oder weniger bezogen.... also ich kann Rottöne sehr gut unterscheiden aber einen Namen muss man dem Kind ja geben... nur keine Fehler eingestehen bei JBL :nasty: . Wenn ich nicht mein Photometer hätte, dann würde ich auch zu den M&N Test tendieren zumal ich einfach finde dass der Kaliumtest von M&N top und genau ist.

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Diskusroller » 26 Jun 2014 09:13
Hallo Jürgen,

meiner Meinung nach ist es bei den JBL-Farbkarten eine Sache der passenden Druckfarbe. Daß das gut funktionieren kann, zeigt mir der M&N-Nitrattest. Dort kann ich sogar den Übergang von einer Tönung zur nächsten entscheiden und einen Zwischenwert ansetzen. Hier bleibe ich bei M&N, auch wenn ich mit Fotometer gearbeitet hatte, dort habe ich allerdings mittlerweile Zweifel an der Genauigkeit der gelieferten Testchemikalien.

Zum Kaliumtest: Ich werde da mittelfristig wohl bei M&N bleiben. Hatte diesen gestern abend nochmal verwendet. Selbst beim Testvorgang ist er noch einfacher als der JBL-Kaliumtest. Ist aber glaube ich eine subjektive Sache, wer nicht so viel investieren will, kann durchaus den JBL-Kaliumtest verwenden, finde ich. Auch beim Kaliumtest bekomme ich leider mit Fotometer Werte fernab der M&N oder JBL-Werte.

Was ich sehr reizvoll fände, wäre ein erschwingliches Fotometer von M&N.

Gruß, Peter
Diskusroller
Posts: 234
Joined: 28 Oct 2010 12:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 27 Jun 2014 10:34
Hallo Peter,

sehe das genauso was die Farbkarten betrifft. Ich werde auch was den Kaliumtest betrifft bei M&N bleiben weil ich ihn absolut als genau empfinde. Ich arbeite noch mit dem Fotometer von Gabriel, aber gegen Ende des Jahres will ich mir das Photometer von M&N kaufen .... das PF12...... kostet leider net wenig aber umsonst ist der Tod und der kostet das Leben :lol: . Nitrat, Phosphat, Eisen und Magnesium von Gabriel sind gut da gibt es nix zu rütteln aber mir ist es zwischenzeitlich etwas lästig die Zahlen in der Tabelle zu suchen.... will den endgültigen mg-Wert auf dem Display sehen. Den Kaliumtest habe ich gestern bei meiner Bestellung bei Gabriel reklamiert..... naja Ersatz bekomme ich komischerweise nicht.... naja so ist das leider.

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby rangersen » 28 Jun 2014 19:47
Hallo,

ich habe jetzt den K-Test von JBL bekommen und mein erster Test war von der Handhabung und der Genauigkeit ganz gut. Sicherlich ist M&N die bessere Variante aber dafür auch preislich höher. Hierbei muß man allerdings beachten, dass man bei dem M&N-Test ca. 60 Tests durchführen kann und beim JBL ca. 25 Tests. Aber trotzdem ist JBL noch günstiger und für mich ausreichend. Bei anderen Test mit Farbkarten gebe ich euch recht und daher habe ich auch den NO3-Test nun von M&N gekauft und meinen NO3-Test von JBL in Rente geschickt.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby *AquaOlli* » 28 Jun 2014 20:58
Hallo Wolfgang,

sag mal, steht da irgendwoh wie lange der K-Test haltbar ist ?
Bis dahin
Olli
:pflanze:
User avatar
*AquaOlli*
Posts: 439
Joined: 28 Apr 2011 23:28
Location: Löhne
Feedback: 2 (100%)
Postby rangersen » 29 Jun 2014 16:44
Hallo,
auf meiner Verpackung steht 04.2018 und ich gehe davon aus, dass dies das Haltbarkeitsdatum ist.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby *AquaOlli* » 29 Jun 2014 16:54
Hallo Wolfgang,

ok danke, 4 Jahre ist schonmal positiv. Wenn meiner von M&N alle ist probier ich den auch mal.
Bis dahin
Olli
:pflanze:
User avatar
*AquaOlli*
Posts: 439
Joined: 28 Apr 2011 23:28
Location: Löhne
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2014 17:12
Hi,

ich könnte mir vorstellen, dass sich dieses MHD nur auf den ungeöffneten Test bezieht. Ich werde mal bei JBL nachfragen wie lange die Tests nach Anbruch haltbar sind. 4 Jahre ist schon sehr sehr optimistisch angegeben. Bis jetzt hatte ich noch keinen anderen JBL Test mit 4 Jahren MHD in den Händen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
73 posts • Page 1 of 5
Related topics Replies Views Last post
Genauigkeit Kaliumtest
by Timot » 07 Mar 2011 09:22
24 4273 by java97 View the latest post
17 Sep 2014 21:21
Messen von Werten <2mg/l mit MN Kaliumtest
Attachment(s) by bocap » 03 Feb 2014 13:54
72 3030 by bocap View the latest post
24 Feb 2014 23:05
Neuer Dünger
by Nanofreak2 » 20 May 2009 19:14
2 443 by Nanofreak2 View the latest post
20 May 2009 20:12
Neuer Co2 Test
by URMEL59 » 15 Apr 2011 16:21
1 441 by Tobias Coring View the latest post
15 Apr 2011 16:23
Neuer Kremser-Volldünger
by Wirbelmann » 09 May 2008 16:57
44 7046 by Posthornschnecke View the latest post
10 May 2009 17:49

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests