Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby DJNoob » 30 Jul 2015 16:08
HI, mich würde mal Interessieren, was die Nachteile von zu viel CO2 von jenseits 40mg/l im Aquarium an Pflanzen für Nachteile bringt? Mangelerscheinungen, besserer wuchs ist denke ich mal ausgeschlossen. Eventuell das entstehen von bestimmten Algen? Wie sind da eure Erfahrungen.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Wuestenrose » 30 Jul 2015 17:11
Servus...

Den Pflanzen ist es wurscht, im Gegenteil freuen sie sich über viel CO2. Es ist nur irgendwann der Punkt erreicht, an dem eine weitere Erhöhung des CO2-Gehalts keine Wachstumsverbesserung mehr bringt. Negative Auswirkungen kenne ich bei Pflanzen jedoch nicht, im Gegensatz zu den Tieren.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6616
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby DJNoob » 30 Jul 2015 17:18
Danke Robert, das was von dir kommt, nehme ich zur Kenntnis und erhöhe wieder den CO2 Gehalt auf 40mg/l. Die Fische hatten vorher auch nie Probleme gehabt.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Ebs » 30 Jul 2015 20:47
Hallo Bülent,

ich fahre ja auch schon seit langer Zeit mit 25-35 mg/l CO2, viele fahren ja auch erfolgreich mit weniger.
Welchen Vorteil bringt nach deiner Erfahrung ein noch höherer Wert ?

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1141
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 30 Jul 2015 20:54
Hi Elb, mit einer gegenfrage hätte ich nicht gerechnet :D. Ich verlasse mich ehrlich gesagt auf den Dauertest und sorge dafür, das er im hellgrünen Bereich liegt. Bei weniger merke ich, das die Pflanzen etwas drosselt ;). Ausserdem sagt man ja, das bei fehlender co2 bestimmte Algen auftauchen, was ich noch nicht ausprobiert habe, aber ein grund mehr, das ich lieber etwas mehr rein pumpe, als vielleicht nötig.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Haeck » 31 Jul 2015 04:22
Moin Bülent,

Wenn ich mich nicht täusche ist die Indikatorflüssigkeit vom Aquasabi anders kalibriert. Der Farbumschlag auf hellgrün erfolgt erst bei einer viel höheren Co2 Konzentration, verglichen mit den herkömmlichen Indikatoren die auf dem Markt erhältlich sind. Das solltest Du beachten.

Lg
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 649
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nährstoffe zu wenig? zuviel?
by stevoh » 23 Dec 2007 15:16
9 1698 by nik View the latest post
25 Dec 2007 18:03
Problem mit zuviel nitrat
by tH0g » 27 Oct 2008 21:30
9 3578 by Sabine68 View the latest post
30 Oct 2008 16:36
zuviel PO4, zuwenig NO3, kein FE
by Matze222 » 30 Oct 2008 10:21
20 3011 by Matze222 View the latest post
22 Dec 2008 03:10
Zuviel Fe verantwortlich für Bartalgen?
by Xico » 08 Jul 2009 20:53
6 630 by Joerg Brehm View the latest post
09 Jul 2009 20:25
CO2 - wenig schon zuviel?
by hardgainer » 15 Oct 2010 18:31
8 1741 by hardgainer View the latest post
19 Oct 2010 08:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests