Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby java97 » 30 Oct 2010 17:20
Hallo ihr,

Seit ca. 6 Wochen pflege ich zwei prachtvolle große Microsorum Pteropus "Needle Leaf" (30-40 cm), die sehr gut wachsen. Nur bei dem Exemplar, das stärker beleuchtet wird, sind die letzten 5 cm der Blattspitzen sehr hell. Beleuchtet wird mit 0,5W/l und ATI-Reflektoren. Eisenmangel schließe ich eigentlich aus, da der Eisenwert bei 0,08 mg/l (gedüngt mit Ferrdrakon) liegt. Das HCC, die anderen, kleineren Javafarne, etc. wachsen gut und zeigen keine Mängel.
Die übrigen Wasserwerte:

NO3: ca. 10mg/l
PO4: ca. 0,2 mg/l
GH: 6
KH: 3-4

Muß ich mir Sorgen machen oder ist das normal?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 31 Oct 2010 09:56
Guten Morgen!

Nur mal als Ergänzung:

Das Mg/Ca- Verhältnis ist ca. 1:3.
Stickstoff wird wg. zu viel Kalium (ca. 25mg/l) z. Zt. ausschließlich per Calcium-und Magnesiumnitrat gedüngt.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 31 Oct 2010 22:43
Hallo!

So, ich habe gerade mal NO3 mit dem JBL- Test "gemessen" und es kam ca. 7mg/l dabei heraus. Darauf hin habe ich 6mg/l NO3 stoßgedüngt und werde mal weiter beobachten. Bei genauerem Hinsehen sehen nämlich auch ältere Blätter für die Art etwas zu hell aus also tippe ich mal auf Stickstoffmangel. Schaden kann die Stoßdüngung ja nicht, außerdem fahre ich mein Becken eigentlich immer mit 10-20 mg/l. Seit der Umstellung auf Magnesium- und Calciumnitrat muss sich das wohl erst wieder einpendeln...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tutti » 31 Oct 2010 23:28
Hi Volker,

das bei Farnen die Blättspitzen hell (durchsichtig) sind ist normal und gut,du kannst dich freuen das heißt das die Farne gut wachsen,die Blattspitzen werden sich später dunkelgrün färben und auch härter werden.

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby java97 » 01 Nov 2010 08:20
Hallo Tutti,

Danke für Deine Antwort!
Daß die glasigen Blattspitzen die Wachstumszonen der Blätter sind, ist mir mitlerweile bekannt (am Anfang hatte ich mich noch darüber gesorgt, wurde dann aber hier darüber aufgeklärt :oops: ).
Ich meine mit meiner Beschreibung auch nicht die glasigen Wachstumszonen an den Blattspitzen sondern den Bereich darunter, der sehr hell (aber nicht glasig) ist.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wie wenig Kalium verträgt Microsorum Pteropus?
by java97 » 10 Jul 2011 19:59
0 269 by java97 View the latest post
10 Jul 2011 19:59
Easy-Life "Ferro" nutzt das schon jemand ???
by Manni » 15 Oct 2007 19:06
30 7440 by Manni View the latest post
18 Oct 2007 06:36
Echinodorus bleherii "spiralis" oder: Was fehlt hier?!
Attachment(s) by Leinad78 » 16 Jan 2010 14:40
12 573 by Leinad78 View the latest post
24 Jan 2010 11:52
Neustart nach Fadenalgen-Frust (Wie Düngung "neu" starten?)
by MadMo » 27 May 2020 14:03
7 351 by MadMo View the latest post
28 May 2020 08:56
Easy Carbo - Warnung vor "direkter" Anwendung
by MaikundSuse » 18 Jan 2008 16:25
9 2073 by Wunderflunder View the latest post
21 Jan 2008 09:43

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests