Post Reply
27 posts • Page 1 of 2
Postby uruguayensis » 10 May 2016 21:00
Hallo kann mich Jemand aufklären wie das alles funktioniert?



1. Der (Haushalts) Zucker, wie funtionert das im Aquarium ?
Wirkt es als reiner Kohlenstoffdünger
oder CO2, indem die Bakterien den Zucker fressen und CO 2 freigeben ?

2. Wie wirkt Carbo elixier und Easy Carbo ? ist es nur ein Kohlenstoffdünger ?

3. Wie ist die Wirkung von dem ( in der Aquaristik seit Paar jahren bekannten ) Nährstoff Kohlenstoff
auf Pflanzen im Aquarium?


(Habe schon viel gelesen von dem Carbo elixier und Easycarbo, die reden alle um den heißen Brei herum (wollen die Inhaltstoffe wahrscheinlich nicht nennen) und bin so ziemlich verwirt nach dem ich auch vieles unterschiedliches im Netz gelesen habe, Bitte um Verständnis )

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 10 May 2016 23:26
Hier nochmal zwei ganz interessante links zum lesen, das Carbo Elixier:
http://dennerle.com/de/produkte/aquaristik/pflanzenpflege/spezialduengung/carbo-elixier-bio
Hier nochmal zum Zucker zurück, da wird angeblich in einen Botanischen Garten im Aquarium wöchentlich Traubenzucker ins Aquarium gegeben:
http://aquarium-ecke.info/viewtopic.php?t=3191&postdays=0&postorder=asc&start=0 MfG Emrah


(P.S. Weder ich und keiner übernehmt wie immer keinerlei Haftung, wenn Leser auf die Idee kommen Traubenzucker ins Aquarium zu geben. )
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 11 May 2016 05:49
Hallo, das macht wenn jeder auf seine eigene Kappe.
Das mit dem Zucker stand in den Heimbiotop Newslettern, aber leider sind sie offline :?
http://www.heimbiotop.de/newsletter.html
Die waren immer sehr, sehr interessant und ich bedauere, das es sie nichtmehr gibt.

Ha, ich hab ihn gefunden :gdance:
https://www.yumpu.com/de/document/view/17751846/heimbiotop-newsletter-nr-42-september-2011
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby uruguayensis » 11 May 2016 09:55
Hallo danke Monika, habe es gelesen :kaffee1: .
Zucker ist also komplett unbedenklich, wird restlos abgebaut.
In erster Linie wirkt es als Kohlenstoffdünger und dann wird der Rest von Bakterien in C02 umgewandelt.

Jene die im Netzt sagten, die Fische japsten nach Luft und lasst die Finger davon usw. haben höhst wahrscheinlich über dosiert, das sie auch von Bakterienblüten berichteten.
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 11 May 2016 14:40
Hallo nochmals, Meine Frage 1 und 3 sind beantwortet.
Kohlenstoff wirkt für Pflanzen im Aquarium genau wie C02, das die Pflanzen an Masse zunehmen.
Wenn im Easy Carbo und Carbo Elixier auch Zucker drin ist, isst mir auch die Frage 2 beantwortet.
Parallele vom Zucker auf Heimbiotops Newsletter und den Beschreibungen von den Herstellern der Carbo Produkten gibt es, ohne das die ihr Geheimnis verraten.
Wenn Jemand was über Easy Carbo und Carbo Elixier was schreiben möchte, das eventuell der Kohlenstoff aus anderen mitteln stammt außer Zucker in den Produkten, so bitte ich auch drum darüber zu informieren.
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby NickHo » 11 May 2016 14:55
Hallo Emrah,

der Easy Carbo besteht hauptsächlich aus Gluteraldehyd. Es gibt hier einen interessanten Bericht. Auch hier im Forum meine ich schon gelesen zu haben was das Easy Carbo macht und was drin ist aber finde es nicht wieder.

Zum Carbo elixier kann ich nichts sagen, das kenne ich nicht.
NickHo
Posts: 267
Joined: 27 Oct 2012 15:34
Location: Westmünsterland
Feedback: 26 (100%)
Postby Andreas M » 11 May 2016 14:58
uruguayensis wrote:Wenn Jemand was über Easy Carbo und Carbo Elixier was schreiben möchte, das eventuell der Kohlenstoff aus anderen mitteln stammt außer Zucker in den Produkten, so bitte ich auch drum darüber zu informieren.

Gern:

<Eigenzitat>
Wirkstoff von Easy Carbo ist Glutaraldehyd, das ist kein CO2-Dünger sondern ein Desinfektionsmittel und Algizid (https://de.wikipedia.org/wiki/Glutaraldehyd), bei dessen bakteriellem Abbau halt CO2 entsteht. Vor der schädlichen Wirkung auf Wasserorganismen wird vielfach gewarnt (naehrstoffe/easy-carbo-t1141-45.html)

Ich habe es schon bei hoffnungslos veralgten Pflanzen aus einem schlecht eingefahrenen Becken verwendet, allerdings als einstündige Kur im Eimer. Vallisnerien und anderes schnellwüchsiges Zeug überstehen das übrigens nicht, die wurden genau so schnell grau wie die Algen darauf.

Ich würde zu empfindlichen Tieren wie Diskus oder diversen Wirbellosen kein Glutaraldehyd ins Becken geben, schon gar nicht längerfristig.
</Eigenzitat>

Hört endlich auf, der Werbung zu glauben. Wer Glutaraldehyd ins Becken gibt braucht auch Chlor im Leitungswasser nicht mehr auszufiltern.


HTH,
Andreas
Andreas M
Posts: 58
Joined: 26 Dec 2015 09:07
Feedback: 4 (100%)
Postby Iggi1203 » 11 May 2016 15:07
Hi, also ich kann mich mehr oder weniger Andreas anschließen.

Ich selber nutze täglich 10ml easy Carbo auf Ca 110L netto Becken. Meinen Garnelen sowie Fischen geht's allen prächtig. Selbst die Pflanzen wuchern wie sonst was. Das die vallisnerien nicht über leben muss ich leider widersprechen. Gerade wegen easycarbo verteilt sich die Pflanze im ganzen Becken und sorgt für ordentlich Gartenarbeit. Natürlich muss der andere Nährstoffgehalt passend sein und in Verbindung mit co2 Anlage sprudelt das Becken abends wegen des hohen sauerstoffgehalts.

Das waren nun meine Erfahrungen. Ich befürworte, noch neige mich von diesem Produkt ab. Die Menge sowie in welcher Verbindung man es gibt ist die eigene Entscheidung. Leidlich eins muss ich sagen. Easycarbo ist Frühs zu dosieren da es ein bissl am Sauerstoff zerrt. Aber ohne das die Bewohner durchdrehen und oben hängen.

In diesem Sinne. Adios...


Viele Grüße, Igor
Grüße von Igor :-)
User avatar
Iggi1203
Posts: 143
Joined: 05 Feb 2016 16:42
Feedback: 5 (100%)
Postby uruguayensis » 11 May 2016 15:15
Hallo, danke Andreas. Bei bakteriellen Abbau von Glutaraldehyd entsteht also C02. Ich hatte mir gedacht das Glutaraldehyd als Konservierungsstoff benutz wird, bis jetzt. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 11 May 2016 15:19
Hallo, im Prinzip sind es sicherlich irgendwelche Zuckerstoffe, welche genau bleibt ihr Geheimnis.
Von Dennerle gibts jetzt eine ganze Palette unterschiedlicher "Carbo´s"
Mit Gluteraladehyd und ohne
In Nano und normal, kleine Flaschen, große Flaschen
Sie nehmen einem halt die Überlegung über die Dosierung ab und vermitteln dadurch Sicherheit.
Für die 12 Literbecken habe ich mir das Dennerle Nano Biocarbo gekauft. 8€ ausgegeben und dafür kann ich jeden Morgen beim Füttern überall einen Tropfen reinmachen, wo ich meine es wäre nötig.

Es hat schon nach einer Woche eine beeindruckende Wirkung gezeigt in einem Becken, mit der ich garnicht gerechnet hatte :shock: . Mangels Gluteralaldehyd=Bio
Meine Garnelen fangen plötzlich an die Bartalgen wie verrückt zu bearbeiten, obwoh ich nur die Pflanzen anschubbsen wollte, damit sie aus den Algen rauswachsen und ich die Bartalgen durch Schnitt entfernen kann.
Aber auch so ist es mir recht.
Gutes Thema...WW wär da fällig :pfeifen:

Eins ist sicher. In neuen Becken mit Vorsicht zu genießen, wegen Bakterienblüte.
In gut eingelaufenen Becken mit genug Bakterienverwertern (Microrganismen) sicherlich kein Problem.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby uruguayensis » 11 May 2016 15:46
Hallo Igor, Du hast Andreas falsch verstanden. Er hat Easy Carbo bewusst überdosiert und als Algizit verwendet. Bei sachgemäßer Anwendung schreiben die auch das es unschädlich ist. Die Dosis macht ja das Gift, da benutzt er hohe Dosis vom Glutaraldehyd (Wovon Dezinfektionsmittel hergestellt werden) um die Algen zu vernichten. Ich muss auch sagen das es Vermutet wird, das da Glutaraldehyd drin ist im Easycarbo.

Wenn das Glutaraldehyd abbgebaut wird von Bakterien um CO2 zu produzieren, so muss auch da vom Glutaraldehyd am Ende nichts mehr übrig bleiben. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 11 May 2016 16:03
Servus…

Das Easycarbo enthält Glutaraldehyd. Stellt sich nur die Frage, wie viel? Wäre es in nennenswerter Konzentration enthalten, müsste das EasyCarbo erstens entsprechend deklariert sein, es dürfte nur als Desinfektionsmittel und nicht als Dünger verkauft werden und zu guter Letzt müsste, zumindest beim Online-Kauf, dem Kunden das Sicherheitsdatenblatt mitgeschickt werden.

Ich kann den Hype um das Zeux nicht nachvollziehen.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6622
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 11 May 2016 17:17
Hallo Robert, danke für den Link. Easy Carbo ist also ein Nachbau von Flourish Excel http://www.seachem.com/flourish-excel.php principal ingredient is glutaraldehyde beim Sicherheitsdatenblatt von Flourish Exel. Somit auch der "Nachbau" Easy Carbo. Ich persönlich würde da lieber für Kohlenstoff Zucker nehmen :smile: .

Da bleibt dann nur noch Monikas aussagen zu dem Thema mit und ohne glutaraldehyde Carbos von Dennerle.
Ich vermute Sie meint Carbo Booster ist wahrscheinlich mit, Carbo elixier Bio ist ohne und auch die Nano Carbos von denen sind wahrscheinlich ohne. k. A. Ich kann mich noch erinnern wo das Carbo Elixier Bio herauskam von Dennerle, da hatten die geschrieben: " für alle die keine Chemie in ihren Aquarien wollen ! " Die kann man auch ggf. fragen über Kundenservice, was mit und was ohne ist.

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 11 May 2016 21:06
Hei, nee, brauchste niemand fragen.
Bevor ich das gekauft hab, hab ich mir das auf deren Homepage angschaut.
http://dennerle.com/de/produkte/aquaristik/pflanzenpflege/spezialduengung/carbo-elixier-bio
http://dennerle.com/de/produkte/aquaristik/pflanzenpflege/spezialduengung/carbo-booster-max
Beim Boostermax, is eine Info zu Gluteralaldehyd dabei
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby uruguayensis » 12 May 2016 00:32
Hallo, Danke Monika für die Infos, wie vermutet wird Gluteralaldehyd vollständig abgebaut. Dennerle gibt sehr gute Informationen darüber auf Dein gegeben link vom Carbo booster max. Jetzt habe ich alles einordnen können dank Euch vom Zucker bis zu allen Carbo Produkten.
:tnx: :dafuer: MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 811
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
27 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Dennerle Carbo Elixier "Bio" ??
by java97 » 20 Aug 2016 08:56
1 968 by uruguayensis View the latest post
25 Aug 2016 00:52
Zucker als zusätzlicher Kohlenstoffdünger!?
by TeimeN » 14 Jun 2015 14:32
29 5330 by moskal View the latest post
30 May 2018 21:48
Easy Carbo
by Subsub » 15 Dec 2007 20:43
100 59775 by Öhrchen View the latest post
02 Aug 2016 22:12
Easy Carbo
by Gerrit » 06 Oct 2010 16:46
7 1960 by Gerrit View the latest post
16 Oct 2010 18:53
Easy Carbo = Co² ?
by Sandyman » 09 Nov 2010 16:22
1 1469 by buster75 View the latest post
09 Nov 2010 16:29

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests