Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Korny » 18 Dec 2015 23:12
Hey zusammen,

könnt ihr anhang meiner Pflanzen abschätzen, ob das Becken ohne CO2 einigermaßen weiter läuft?
Ist kein Scape, sondern mein Gesellschaftsbecken.

Grund wäre dass ich meine CO2 Anlage an meinem ersten richtigen Weißglasscape brauch. *stolz*

Becken ist 100x40x40 und läuft seit März. Co2 hab ich im Juni/Juli installiert.

Attachments

Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby themountain » 19 Dec 2015 07:54
Was dein Aquarium braucht ist mehr Pflanzen und kein CO2 :lol: :lol:
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Palma !
User avatar
themountain
Posts: 172
Joined: 13 Jun 2013 10:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 19 Dec 2015 08:34
Hei...das geht sehr gut ohne :thumbs:
Wer evt. die Grätsche macht, ist Hygrophila pinatifida, die Staurogyne, die Nadelsimse und Hcc, das solltest Du erstmal ausprobieren oder die gleich ins Weißglasbecken übersiedeln.
Dann dafür sorgen dass das Becken gut mit Nährstoffen versorgt ist.
Oft hängt es nicht an der Co2 Anlage, sondern an NPK...aber wie ich Dich einschätze hast Du da ein Auge drauf :thumbs:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Korny » 20 Dec 2015 12:26
Hey ihr 2,

Danke schonmal. Schaut zwar so aus als ob ich doch Platz direkt neben dem 160er gefunden habe, aber gut zu wissen.

Die HCC wird in dem Becken eh nix. Irgendwelche meine Tierchen frisst liebend gerne HCC und Moos was ich liebevoll aufbinde.

NPK dünge ich neben flowgrow fast täglich mit 2ml.
Ist aber mehr eine geschätzte Angabe.
Pflanzen wachsen allerdings relativ gut.
Eine Anubia hat sehr veralgte Blätter aber die hab ich schon so übernommen. Dauert einfach ewig bis die weg gehen.
Außer Punktalgen und relativ langsamen Wuchs kann ich nix beklagen.

Hab die CO2 Anlage schon 3 Tage außer Betrieb. CO2 Tedt ist noch Dunkelgrün.
Mal abwarten.

Schöne Grüße
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Wasserfloh » 20 Dec 2015 13:25
Hallo

Richte dir doch ein nettes Steinbecken ein , so mit viel Holz und viel Laub , da brauchste auch kein CO2
lg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 20 Dec 2015 13:28
Wasserfloh wrote:Hallo

Richte dir doch ein nettes Steinbecken ein , so mit viel Holz und viel Laub , da brauchste auch kein CO2
lg. Heiko


In ein Steinbecken würde ich eher Steine rein tuen als Holz und Laub, aber egal. :lol:
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2985
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 20 Dec 2015 15:47
Hallo, Becken mit den passenden Pflanzen kommen auch sehr gut ohne Co2Anlage aus.
Es ist ein interessantes Experiment auch für Co2Anlagenfreunde, es mal ohne zu versuchen.
So kann man sein Aquarium ein stückweit besser kennenlernen.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Korny » 20 Dec 2015 16:21
Wasserfloh wrote:Hallo

Richte dir doch ein nettes Steinbecken ein , so mit viel Holz und viel Laub , da brauchste auch kein CO2
lg. Heiko


aha, oder ich mach einfach ein schönes Hardscape und lass es ohne Pflanzen und Wasser stehen.
Brauch ich dann auch Soil? :pfeifen:
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Frank2 » 20 Dec 2015 17:56
Es ist ein interessantes Experiment auch für Co2Anlagenfreunde, es mal ohne zu versuchen.


Moni das hängt ganz entscheident

- vom Licht
- und den Pflanzen

ab. Es geht auch ohne Anlage aber eben s.o. g. Voaussetzungen. Ich möchte C02 nicht mehr missen, habe aber auch nur 10-15 mg drin (je nach Licht) da mehr bei meinen Beleuchtungen nichts groß bringt.


Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 22 Dec 2015 03:40
Hi,

die H. pinatifida geht auch ohne zusätzliche CO2-Versorgung, ansonsten mag die es eher fetter. HCC geht auch ohne, die regiert deutlich auf das Stickstoffangebot, in beide Richtungen.

Es macht dann Sinn das Becken insgesamt zu entschleunigen. Licht, Temperatur und Düngung. Wenn es zur biogenen Entkalkung kommt, dann muss es entweder in Licht oder in Düngung limitiert und das jeweils andere angepasst werden.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Düngung ohne Messen für 60l Becken
Attachment(s) by Peda 22 » 21 Oct 2010 09:30
13 984 by Peda 22 View the latest post
21 Oct 2010 13:03
Welcher Dünger für mein Becken
by Malte001 » 25 Jun 2008 13:48
39 2914 by Malte001 View the latest post
02 Jul 2008 21:09
Richtige Düngung für mein Becken
by roblchen » 11 Dec 2008 17:28
16 2158 by roblchen View the latest post
04 Feb 2009 13:17
Richtige Düngung für mein Becken
by Fischy » 25 Feb 2009 16:10
8 538 by Fischy View the latest post
25 Feb 2009 22:15
Richtige Düngung für mein Becken
by Bane » 13 Aug 2009 10:20
5 775 by Bane View the latest post
15 Aug 2009 14:08

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests