Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby PuXxs » 07 Mar 2009 00:59
Hallo,

ich bin noch eine recht blutige Anfängering.
Wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben besitze ich ein Tetra AquaArt 30l Becken, welches noch recht lieblos mit Wassernabel, Javamoos, einer Mooskugel und anderem Kraut bepflanzt ist. In den über einen Monat Laufzeit habe ich es schon oft wieder umgeräumt und war nie Zufrieden und Ideenlos obendrein. Als Bodengrund habe ich weißen mittleren Naturkies. Filtern tu ich über einen Bio-Schwammfilter.
Besetzt ist es mit 3 Mollys (Fehlberatung) und einem Kampffisch, hatte auch 2 Apfelschnecken und 1 Rennschnecke aber die sind mir alle drei verendet, während der Evakuierung während meine Fische plötzlich die Pünktchenkrankheit hatten. :( Jetzt möchte ich es anders und völlig neu gestalten, aber zuerst...
Bisher habe ich keinerlei Dünger benutzt und würde es gerne wenn irgendwie möglich auch so beibehalten.. zumindest auf die Chemischen verzichten.

Also ist es möglich auch ohne Dünger ein schönes Naturaquarium einzurichten oder eher weniger und wenn ja welche Pflanzen wären denn am geeignetsten? Würde ja schon gerne nen schönen "Rasen" haben... ob das geht so ohne?

Ich hoffe man kann mir hier irgendwie weiterhelfen. :|
User avatar
PuXxs
Posts: 13
Joined: 06 Mar 2009 22:22
Location: Leipzig
Feedback: 0 (0%)
Postby Jenne » 07 Mar 2009 01:46
Hi Mandy!

Am besten Du liest Dir das hier erstmal durch:

http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... -leitfaden

Von Nix wachsen auch Pflanzen wohl eher nicht. Wahrscheinlich noch nicht einmal Nixkraut. :wink:
Was hast Du gegen Dünger? Er kostet nicht viel, gibt Deinen Pflanzen was sie brauchen und richtet in der richtigen Dosis auch keinen Schaden an. :roll:
Liebe Grüße
Jenne
User avatar
Jenne
Posts: 166
Joined: 30 Oct 2008 12:10
Location: Wedemark
Feedback: 0 (0%)
Postby PuXxs » 07 Mar 2009 02:19
Naja gegen Dünger hab ich nichts, nur wollte ich mir später auch ein Naturbecken für Axolotl gestalten, nur die vertragen keinerlei Dünger und ich find die "herkömmlichen" Axolotl Becken nicht so schön.
Und in meinem 30l becken wuchert der Wassernabel förmlich... und das ohne Dünger.
Hatte zwar bisher paar Braunalgen und jetzt vorrübergehend etwas Gedüngt aber da ich ja in paar Monaten ein Axolotlbecken einrichten möchte, wollte ich auch das kleine ohne Dünger laufen lassen. Deswegen suche ich irgendeine möglichkeit das irgendwie zu vereinbaren... einfach nur um etwas zu experimentieren aber wies aussieht gehts wohl doch nicht... schade...
User avatar
PuXxs
Posts: 13
Joined: 06 Mar 2009 22:22
Location: Leipzig
Feedback: 0 (0%)
Postby Andre » 07 Mar 2009 08:51
PuXxs wrote:die "herkömmlichen" Axolotl Becken nicht so schön.
.


Hi Mandy,

ich fürchte die herkömmlichen Becken mit deinen gewünschten Lurchen sehen nicht ohne Grund so aus. Die Becken können wohl "nur" mit einfacheren Pflanzen, die auch die kühleren Temperaturen aushalten, bestückt werden. Aber auch die können ja hübsch aussehen.

Ansonsten kann ich auch nur empfehlen sich ersteinmal mit deinem 30 Liter Cube zu beschäftigen und viel dazuzulernen. Ist schon nicht einfach der Einstieg und dann auch noch mit einem soooo kleinen Becken, das wenige Fehler verzeiht. Am besten Du bringst die Blacky´s zu dem zurück, der dich falsch beraten hat, auch wenns schwer fällt.

Sorry, waren nicht nur positive Dinge bei aber vll. hilftt Dir ja was davon :)
MfG

André

Nichtchemiker und Gefühlsaquarianer
User avatar
Andre
Posts: 274
Joined: 12 Aug 2008 21:15
Location: Billerbeck im schönen Münsterland
Feedback: 9 (100%)
Postby Zeltinger70 » 07 Mar 2009 18:20
Hallo Puxxs,

ein schön bepflanztes Axolotl-AQ habe ich noch nie gesehen, jedoch kann man schon etwas grün einbringen, so ists auch wieder nicht.
Man darf sie ihnen halt nicht in den Weg pflanzen. ;-D

Robuste Teichpflanzen sollten möglich sein. Javafarn, Hornkraut und Anubien sollten auch gehen.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2130
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby PuXxs » 07 Mar 2009 19:02
Hm ja das man denen den Weg nicht zupflanzen soll is klar...
muss ich mir wohl was anderes überlegen...
User avatar
PuXxs
Posts: 13
Joined: 06 Mar 2009 22:22
Location: Leipzig
Feedback: 0 (0%)
Postby Thomas W » 07 Mar 2009 20:05
Hallo PuXXs,

Heisst Du eigentlich wirklich so? :-)

Ein Axolotl Becken muss immer sehr kalt und nährstoffarm sein.
Es sollte ca 18 Grad haben und idealerweise einen HMF haben.

Man kann schon Pflanzen ins so ein Becken geben.
zB. Anubien, Java-Farn und andere.

Wenn das Beckenl Lotl gerecht ist, dann werden sie aber kaum oder nur langsam wachsen.

Axolotl und ein gut bewachsenes Pflanzenbecken ist meiner Meinung nach ein starker Wiederspruch.

Ich kann Dir nur raten mal im Axolotl-Forum Rat zu suchen.
Dort wurde das Thema Pflanzen etc auch schon diskutiert.

lg
Thomas
User avatar
Thomas W
Posts: 238
Joined: 05 Nov 2008 19:27
Location: Wettmannstätten
Feedback: 1 (100%)
Postby Zeltinger70 » 08 Mar 2009 21:19
Hallo,

jo, es fiel mir wieder ein,
das Thema hatten wir schon mal in meine "Heim-Forum". :wink:

Eine Rückmeldung habe ich leider noch nicht bekommen,
aber von den Ansprüchen her könnten die nachfolgenden ggf. passen.

Welche ich ausprobieren würde:

Muschelblume
Froschbiss
Hornkraut
Wasserhyazinthe
Büschelfarn
Schwimmgras
Schwimmfarn (Salvinia natans)
Büschelfarn (Salvinia aruiculata)
Wasserwolfsmilch

Kanadische Wasserpest
Schwimmendes Laichkraut
Quellmoos
Tannenwedel
Flutender Hahnenfuß (ist bei mir noch nie was geworden, wohl zu warm in meinen AQs)
Wasserknöterich
Sumpfwasserstern

Laichkraut (einige Arten sind wohl AQ-geeignet)


Wassernuss eingeschränkt da sie Nährstoffe braucht (falls erhältlich)

Evtl. macht es sinn die Pflanzen in Pflanzkörbe zu setzen, oder zumindest die Wurzeln mit aq-geeigenten Steinen vor dem ausbuddeln zu schützen.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2130
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Po4-Dünger ohne Kalium?
by Michi-Bt » 17 Dec 2016 19:43
14 1231 by JBuehrke View the latest post
27 Jan 2017 19:43
Brauche auch Hilfe mit dem Dünger
by J2K » 22 Feb 2010 00:50
5 769 by unkraut View the latest post
25 Feb 2010 19:36
NanoCube 20l ohne jegliche Art von Dünger
by kranscher » 30 Oct 2014 00:24
6 1388 by prutschmar View the latest post
01 Nov 2014 10:09
Tropica Dünger mit oder ohne Stickstoff und Phosphor ??
by Klaudi » 16 Mar 2008 12:45
28 3619 by Sabine68 View the latest post
20 Mar 2008 09:25
Gibt es einen Dünger Nitrat ohne Kalium?
by LongLong00 » 07 Feb 2016 14:24
10 1290 by Wuestenrose View the latest post
07 Feb 2016 18:27

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 9 guests