Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Telefonbomber » 03 Apr 2019 07:31
Hallo
Ich habe mal ne Frage zum Flowgrow Spezial Düngekonzept.

Für ein 400 Liter Gesellschaftsbecken das ich in einem Jugendhaus seit kurzem betreue bin ich noch auf der Suche nach einem passendem Düngekonzept.
Zuhause führe ich die Nährstoffe mit dem Estimative Index Prinzip zu und habe sehr gute Erfolge.

Leider habe ich im Jungendhaus keine Co2 Anlage und auch die Bepflanzung ist nicht so stark.
Somit kommt ja hier EI nicht in Frage.
Da ich auch nicht jeden Tag vor Ort bin suche ich ein Düngekonzept mit einer einmaligen wöchtentlichen Düngung
Nun die Frage?
Könnte das Flowgrow Spezial Düngekonzept passend sein?

In der Beschreibung des Flowgrow Spezial Düngekonzept steht ja Düngung mit Eisen (würde ich mit Aqua Rebell Mikro Eisen) und einem KNO3 basiertem Dünger .
Ist der Dünger Aqua Rebell Maktro NPK der passende Dünger zu dem Konzept?

Freue mich von Euch zu hören.

Werner
Telefonbomber
Posts: 14
Joined: 15 Dec 2018 13:50
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 03 Apr 2019 09:30
Hallo Werner,

habe mir den Thread noch mal angesehen, könnte man mal bezüglich der verwendeten Dünger aktualisieren.

Es ist ein Gesellschaftsbecken mit wenig Pflanzen ohne CO2-Zugabe. Wieviel Licht? Wieviel Wasserwechsel? Wie sieht die Trinkwasseranalyse aus?

Unter der Annahme mäßig Licht, min. 1/3 Wasserwechsel/Woche und einer unauffälligen TWA wäre das Basiskonzept plus Stickstoff für dich passend. Wichtig ist der mehrfach synthetisch chelatierte Eisenmikrodünger, z.B. den AR Mikro Basic Eisen, Ferdrakon, Kramerdrak, V30. Der EL Profito ist weniger geeignet und zwischenzeitlich gibt es statt des im Konzept genannten Makro spezial N als Stickstoffergänzung den für eine Stoßdüngung geeigneten GH boost N.

Je nach "Gesellschaft" kann der P-Eintrag über das Futter schon ausreichen, dann bräuchte es lediglich einen KNO3-basierten Dünger zur K-Versorgung und die Stickstoffergänzung mittels GH boost N und den Eisenmikrodünger.

Ansonsten über den Makro Basic NPK den K-Bedarf decken und mit GH boost N und einem Eisenmikrodünger ergänzen.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Telefonbomber » 03 Apr 2019 10:17
Hallo Nik

Wenn ich das Basiskonzept + Stickstoff düngen würde wie Du es ja auch vorgeschlagen hast..... kann ich das auch als Stoßdüngung für die ganze Woche machen?
Mit welcher Menge sollte ich es den mal versuchen?
Ich bin ja leide nicht jeden Tag an dem Aquarium....


Werner
Telefonbomber
Posts: 14
Joined: 15 Dec 2018 13:50
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 03 Apr 2019 11:47
Hallo Werner,

Telefonbomber wrote:Wenn ich das Basiskonzept + Stickstoff düngen würde wie Du es ja auch vorgeschlagen hast..... kann ich das auch als Stoßdüngung für die ganze Woche machen?

so hatte ich das beschrieben, der GH boost N ist ohne Urea und damit unproblematisch hinsichtlich einer Stoßdüngung.

Mit welcher Menge sollte ich es den mal versuchen?
Ich bin ja leide nicht jeden Tag an dem Aquarium....

Kommt darauf an, wenn das für meine Becken wäre, dann würde ich den Eisenmikro mit 5 ml/100l/Woche relativ reichlich auf das Gesamtvolumen dosieren und K auf 5 bis eher 10 mg/l und NO3 gegen 15 mg/l stoßdüngen. P ergibt sich je nach dem. Das wäre angesichts fehlender CO2-Versorgung deutlich über dem Bedarf, macht aber nichts. Das wäre EI light. Fehlendes CO2 ist einer der wirksamsten Wachstumsbegrenzer. Kann durchaus seinen Charme haben!

Da ich aber nichts zum Setup des Beckens weiß und ob dein Aquarium irgendwelche Empfindlichkeiten bezüglich Algen oder bakteriellen Erscheinungen hat, enthielt ich mich einer Mengenangabe. Üblicherweise wird dann nur so wenig gedüngt, dass das Aquarium möglichst geringe Erscheinungen zeigt. Für mich ist das keine Alternative, aber für die Dünger wird auch eine geringe Dosierung für "ohne CO2" angeboten, daran kannst du dich orientieren. Die findet sich im Shop bei den Beschreibungen der AR Dünger.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Spezial Flowgrow & Spezial N mit Wasser verdünnen?
by Marrycules » 04 Jan 2018 15:43
2 445 by Marrycules View the latest post
04 Jan 2018 22:14
Nachfrage zum Flow Grow Spezial Düngekonzept
by Dennis25 » 08 Jan 2014 12:05
4 578 by java97 View the latest post
13 Jan 2014 14:44
Makro Spezial N, Makro Spezial K, Mikro Spezial Flowgrow
by Natural » 19 Mar 2011 12:48
54 5604 by *AquaOlli* View the latest post
23 Oct 2012 13:03
Flowgrow Mikro Spezial und PO4...
by java97 » 21 Dec 2011 01:16
19 2726 by hermann View the latest post
09 Jan 2012 14:50
Mikro Spezial - Flowgrow
by Ingel007 » 07 Apr 2012 20:08
10 1634 by fischbock View the latest post
19 Oct 2013 21:19

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 7 guests