Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby partysafari05 » 20 Aug 2016 10:19
Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend einen Rat!

Die Vorgeschichte möchte ich abkürzen: Nachdem ich die letzten Wochen mit z.T. extremen Algenbefall (Bartalgen, Fadenalgen u.a.) zu kämpfen hatte, habe ich mir nun einen 2l Mischbett-Vollentsalzter mit Mischbettharz besorgt, hinter meine Osmoseanlage geschaltet und nach Anleitung in Betrieb genommen. Resultat war zunächst super. Konnte den Silikat Wert so auf einen Wert von 0 senken (Leitungswasser > 6,0 / Osmosewasser ohne MB Filter 1,6).
Die Konsequenz des vollentsalzten Wassers is ein GH und KH =0.

Zum Aufsalzen habe ich mir bei Aquasabi das Präparat "Aquarium Mineral GH/KH+" besorgt, welches laut Herstellerangabe den GH/KH im Verhältnis von 1/0,5 anheben soll. Vollentsalztes Wasser solle man mit 1 Messlöffel (ca. 2g)/10l Wasser auf eine GH von 6 aufsalzen.

Gesagt, getan... (mit Sera und JBL Tröpfchentest gemessen)

1. Ergebnis (3,5 Messlöffel auf 35l VE Wasser): GH=9 / KH=3 / Ph = 8,5
2. Ergebnis (reines VE Wasser): GH=0 / KH=0 / Ph = 5,5
3. Ergebnis (1 Messlöffel auf 35l VE Wasser): GH=3 / KH=1 / Ph = 7,0

Der Ph Wert bei der ersten Dosierung ist definitiv zu hoch, wobei GH und KH in einem akzeptablen Bereich liegen.
Einen idealen Ph Wert konnte ich erst mit einer Minderdosierung erreichen. Hierbei sind allerdings GH und KH viel zu gering.

Ich betreibe mein Becken mit einer Osmoseanlage (ca. 25 - 30 mg/l). Dies könnte den Ph Wert ja ggf. noch senken, wobei ich mir bei der geringen KH auch unsicher bin, ob das klappt? Vor allem verstehe ich nicht den Zusammenhang zwischen Ph und KH.
Beim Recherchieren hieß es immer, dass ein niedriger KH Wert auch mit einem niedrigen Ph Wert einhergeht? Im vorliegenden Fall widerspricht sich das ja aber. Oder messe ich falsch? Hab beim GH und KH messen schon sensibler gemessen (10 statt 5 ml Probenwasser = 1 Tropfen entspricht 0,5 Messwert)

Bin gerade bissl verzweifelt. Vielen dank für die Antworten.

Mfg Chris
User avatar
partysafari05
Posts: 26
Joined: 30 Jan 2010 16:52
Location: Mannheim
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 20 Aug 2016 10:25
Hallo Chris...

Vergiss bitte den pH-Wert des aufgesalzten Wassers ganz, ganz schnell wieder weil der absolut uninteressant ist. Die im Aufhärtesalz als Bildner der Karbonathärte enthaltenen Karbonate treiben beim Auflösen den pH-Wert nach oben. Das ist nicht zu umgehen und vollkommen normal.

Im Aquarium wird sich nach dem Wasserwechsel aufgrund seines CO2-Haushalts sehr schnell wieder der alte pH-Wert einstellen.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6621
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby partysafari05 » 20 Aug 2016 10:33
Boah, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das beruhigt mich!

Noch als kleiner Nachtrag die aktuellen Werte aus meinem Becken (bisher mit 1/3 Leitungswasser und 2/3 Osmosewasser ohne MB Filter gefahren:

GH: 10
KH:6
Ph: 7

Ergibt laut JBL Tabelle einen CO2 Gehalt von 24 mg/l (passt auch zum Dauertest). Die Werte sind ja soweit OK, nur das viele Silikat geht mir auf den S***. Vor allem da alle anderen Werte (PO4 = 0,5 / NO3 = 20 / Fe = 0,05-0,1) soweit passen. Am Licht und CO2 habe ich auch nichts geändert....
User avatar
partysafari05
Posts: 26
Joined: 30 Jan 2010 16:52
Location: Mannheim
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bestimmt der ph Wert die max lösliche Menge co2 im Wasser?
by n7mob » 01 May 2019 06:50
13 532 by Fino View the latest post
09 May 2019 22:26
pH Wert Schwankungen nach Scheibenreinigung normal???
by Tobee13 » 01 Oct 2010 08:13
7 498 by Tobee13 View the latest post
06 Oct 2010 11:08
Düngung nach WW trotz aktuell hohem Fe-Wert
by VolkerN » 02 May 2008 22:16
3 622 by VolkerN View the latest post
03 May 2008 22:07
Eisenrücklösung ins Wasser nach TWW und Gärtnern ?
by java97 » 09 Nov 2010 15:26
15 963 by Fino View the latest post
12 Nov 2010 09:52
extremer No3 anstieg
by SloMo » 01 Jun 2009 12:23
15 584 by addy View the latest post
08 Jun 2009 08:43

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests