Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Tikey » 24 Mar 2011 19:29
Hallo !

Heute hab ich mal meine Wasserwerte getestet.

Dabei hab ich festgestellt das mein Eisenwert im Becken trotz 10 ml Profito Düngung vorgestern auf 0 ist.
Also laut Wasserwerke ist das Leitungswasser Eisenfrei....also nicht Nachweisbar. Aus der Leitung getestet ist es auch auf 0.
Aber nach dem Düngen sollte es doch nachweisbar sein ? Kann das wirklich so schnell von den Pflanzen aufgebraucht werden ?

Meine Pflanzen wachsen eh nicht so schnell, und die Cabomba z.b. hat richtig lange abstände zwischen den Blättern.
Ich hab schon auf meine schlechten Lichtverhältnisse getippt, 30 Watt auf 120 Liter...., ich werde Freitag noch 2 mal 24 Watt dazupacken. Hoffe es wächst dann besser.

GH 10
KH 8
Fe 0
No4 und 3 sind auch auf 0

LG
THomas
LG
Thomas :o)
Tikey
Posts: 15
Joined: 13 Nov 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Mox » 24 Mar 2011 20:00
Hallo Thomas,

mehr Licht ist sicher nicht verkehrt.

Bist du dir sicher, dass du den Test richtig durchgeführt hast?

Poste am besten noch weitere Eckdaten (weitere Wasserwerte, etc.), sonst kann hier niemand vernünftig helfen :wink:
Gruß

Lennart
User avatar
Mox
Posts: 528
Joined: 07 Sep 2009 07:59
Location: Bordesholm SH
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 24 Mar 2011 23:57
Hi Thomas,

Der Profito ist nur schwach chelatiert. Kann also schon sein, dass er nach 2 Tagen nicht mehr nachweisbar ist.
Versuch´s doch mal, gerade wenn Du nicht täglich düngen möchtest, mit Ferrdrakon, Kramerdrak oder Mikrobasic. Die sind stärker chelatiert und somit länger nachweisbar.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tikey » 25 Mar 2011 13:37
Hi :)

Soo....heute hab ich technisch mal etwas aufgerüstet :D

heute kam mein Bestellter CO2 Atominzier, den hab ich gleich sofort in den Filterkreislauf Integriert, bin total begeistert von den sehr feinen CO2 Bläschen :)

Dann hab ich meinen Standart Juwel Deckel mit 2 x 24W T5 Röhren aufgerüstet, zum Einsatz kommen vorne eine Amazon Day und hinten eine Spezial Plant Röhre. Damit hab ich nun 78 Watt auf 120 Liter und ich hoffe das wird auch auf Anspruchsvollere Pflanzen reichen. Auf jedenfall ist der Lichtunterschied wie Tag und Nacht ! Total !!!!

hier mal die Wasserwerte der Stadtwerke, ich habe mit Sera Tröpfchen gegengemessen und kam auf fast die selben ergebnisse:
PH 7,74
KH (karbonathärte) 5,8
gH (gesamthärte) 7,8
Fe (eisen) NN
NO2 (Nitrit) NN
NO3 (Nitrat) 14
NH4 (Amonium) NN
NH3 (Amoniak) NN
PO4 (Phosphat) 0,22
CU (Kupfer) 0,009

Danach hab ich das Aquarienwasser gemessen und es kam folgendes dabei raus:
PH tropf 6,5
KH (karbonathärte) 7
gH (gesamthärte) 10
Fe (eisen) 0,1
NO2 (Nitrit) 0
NO3 (Nitrat) 10
NH4 (Amonium) 0
NH3 (Amoniak) 0
PO4 (Phosphat) 0,25
CU (Kupfer) 0


Beim Einkauf hab ich mir vorhin noch einen Profito Fe Dünger mitgenommen, den werd ich nachher mal Einbringen und Morgen mal messen wie hoch der Eisengehalt steigt.

LG
Thomas
LG
Thomas :o)
Tikey
Posts: 15
Joined: 13 Nov 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby emphaser » 26 Mar 2011 09:00
Hallo Thomas,

handelt es sich bei deinem Becken um ein Juwel Rio 125? Von der Liter Angabe würde es ja passen. Mich würde interessieren, wie du die Beleuchtung aufgewertet hast?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 390
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Tikey » 26 Mar 2011 09:15
Hallo Mathes,

ich habe ein Juwel Lido 120. Aber das aufrüsten geht bestimmt mit jedem Deckel von Juwel.

Ich habe mir von Hagen dieses GLO T5 2x24 Watt Vorschaltgerät geholt.
Dann von JBL zwei T5 Reflektoren und dazu 4 T5 Metall-Klipse, die lassen sich nämlich Schrauben. Die hab ich dann mit den Reflekoren in die Juwel Klappdeckel reingeschraubt. Fällt von aussen kaum auf, von oben sieht man dann nur die 4 versenkten Schrauben. Allerdings muss man beim vorderen Deckel den Griffeinsatz rausnehmen und sich vielleicht was eigenes bauen, der würde nämlich sonst unten zu weit rausragen.

Ist jetzt keine wirklich Elegante Lösung, aber für mich reicht das und effektiv auf jeden fall !!

LG
Thomas

PS: Leider muss man bei meiner Lösung auch auf die "Juwel" Passenden 24W. Röhren mit 48cm länge zurückgreifen, oder man nimmt die 15 Watt Röhren aus dem Baumarkt. Die Standard 24 W. Röhren mit 55cm Länge passen nämlich mit den GLO Steckern nicht in das 60cm Becken. Aber bei dem Rio 125 ist das Becken soweit ich weiß ja auch länger, 80cm ? Da wärs dann kein Problem.
LG
Thomas :o)
Tikey
Posts: 15
Joined: 13 Nov 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby emphaser » 26 Mar 2011 09:17
Super, danke für deine Antwort!

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 390
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Eisen nicht dauerhaft nachweisbar - Dosierung erhöhen?
by Zeltinger70 » 30 Aug 2008 08:33
18 4757 by Zeltinger70 View the latest post
18 Sep 2008 20:39
Eisen (Fe Test von JBL) nicht nachweisbar (trotz Düngung)
Attachment(s) by jonny_aachen » 26 Mar 2015 18:04
1 916 by LCdr Thrawn View the latest post
26 Mar 2015 18:35
Fe & PO4 nicht nachweisbar?!
by emphaser » 22 Feb 2011 13:53
12 1194 by java97 View the latest post
23 Feb 2011 08:45
Monokaliumphosphat nicht Nachweisbar?
by SloMo » 04 Oct 2009 16:09
2 490 by SloMo View the latest post
04 Oct 2009 17:25
Ammonium in Hirschhornsalzlösung nicht nachweisbar?
by Diskusroller » 27 Jun 2011 18:19
5 408 by java97 View the latest post
28 Jun 2011 08:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests