Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby bunterharlekin » 28 Jun 2008 00:48
Hi Leute,
ist das ein Vollwertiger Dünger mit Mikro, Makro NPK? Oder sollte der in Verbindung mit eine anderen Volldünger benutzt werden?

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby chrisu » 28 Jun 2008 06:08
Hallo,

es ist ein Volldünger nur eben mit NPK.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Jun 2008 10:13
Hi Axel,

ist ein Volldünger, soll jedoch mit den Step Düngern parallel genutzt werden.

ADA Düngeanleitung gemäß ADA Europe
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bunterharlekin » 28 Jun 2008 10:25
Hm ok,
das ist dann nicht das was ich suche. Ich suche einen alleinigen Dünger, da ich für dieses Becken auch nur eine Dosierpumpe habe. Es muss ein NPK sein mit relativ viel P, da das irgendwie wahnsinnig weggezogen wird (im Moment 2,5ml Eudrakon P auf 40l Wasser pro Tag). Jemand Vorschläge? Bedauerlicherweise kann ich den Kramerdrak nicht anmischen mit P und N laut Herrn Kramer, da es dann zu Ausfällungen kommt. Sehr bedauerlich, da ich damit gute Ergebnisse bisher hatte.

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Jun 2008 10:34
Hallo Axel,

den Dünger wirst du leider verzweifelt lange suchen ;). Gibt es einfach nicht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby addy » 28 Jun 2008 10:43
Du suchst nen Dünger der gut Fe und NPK düngt oder?

evtl. könnte noch der Tropica + was sein. Wieviel NP da drinn weiß ich aber jez nicht so auf die schnelle.
Oder Stehe jez gerade voll auf dem Schlauch?!
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Jun 2008 10:45
Hi,

die ganzen Komplettdünger mit NPK haben einen recht geringen PO4 Anteil.
Ich weiß jedoch von einer Person, dass sie den EI Dünger von sich mit Mikronährstoffen versetzt und keine Probleme bei den Pflanzen hat. Gibt ebenfalls einige andere, die ihre PMDD Lösungen mit Mikronährstoffen mischen.
So heftig können die Ausfällungen dann wohl nicht sein.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bunterharlekin » 28 Jun 2008 10:47
Hi André,
ich suche einen Dünger der eben alles abdeckt was gedüngt werden muss bei einem Starklichtbecken. Könnte in sofern hinkommen, je nach Zusammensetzung. Müsste aber schon recht viel Phosphat sein.

Viele Grüße
Axel

@Tobi: War ahlt die Aussagen von ihm direkt.
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Jun 2008 10:52
Hi Axel,

ja sicher kann das was Ausfallen, jedoch setzten dennoch Leute solche Mischungen mit Erfolg ein.

Der Tropica Dünger hat leider eben nicht sehr viel PO4 enthalten.

Ich werde mal einen Versuch starten und meine EI Lösung mit dem Mikrodünger zusammenführen und eine Zeit nur mit einer Flasche düngen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bunterharlekin » 29 Jun 2008 15:30
Hi,
also hier mal die Info von DRAK:
"Mischen:
KramerDrak ist in jedem Verhältnis mit Ferrdrakon, Ferrdrakon K und Daydrakon mischbar.
Eine Mischung mit Eudrakon P oder Eudrakon N ist nicht zu empfehlen.
Im ersten Fall können unlösliche Phosphate gebildet werden, im zweiten kann der der enthaltene Harnstoff Schwermetall-katalysiert zersetzt werden.
Sollte trotzdem auf die Mischung nicht verzichtet werden können, so sind unbedingt eigene Versuche zur Haltbarkeit der Mischungen notwendig."

Naja. Wie probiert man das denn aus? Sehen kann man ja eher nicht, oder?

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2008 15:38
Hi Axel,

natürlich siehst du die Ausfällungen. Die Lösung wäre nicht mehr klar oder es würde sich etwas absetzen. Am Profito sieht man sehr super wie extrem Ausfällungen aussehen können. Das ist ja eher ne braune Brühe als ein klarer Dünger ;).

Damit sich Eisen mit dem Phosphat verbindet, müsste das Eisen jedoch aus dem Chelatkomplex gedrängt werden bzw. die Bindung verlieren. Mit kräftigen Chelatoren sollte dies aber nicht so einfach möglich sein.
Der pH Wert der Lösung sollte zudem niedriger angesetzt sein, damit die Komplexe stabil bleiben.

Schau dir jegliche Blumendünger an usw. ;), da sind sehr sehr oft NPK+Spurenelemente drin. Gehen muss es also, auch mit hohen PO4 Werten.

Ich werde jetzt nur noch mit meinem Einkomponentendünger düngen. Bis jetzt bleibt er absolut klar.

Eudrakon N halte ich persönlich eh für suboptimal in Starklichtbecken mit hohem Stickstoffbedarf und da muss man eh sehr aufpassen, damit der pH Wert der Lösung nicht ins basische geht, da ansonsten Ammoniak entsteht und das ist auch für uns Menschen gut giftig.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bunterharlekin » 29 Jun 2008 15:50
Tobi wrote:Eudrakon N halte ich persönlich eh für suboptimal in Starklichtbecken mit hohem Stickstoffbedarf und da muss man eh sehr aufpassen, damit der pH Wert der Lösung nicht ins basische geht, da ansonsten Ammoniak entsteht und das ist auch für uns Menschen gut giftig.

Hi Tobi,
was wäre die Alternative? Mein Stickstoffbedarf ist nicht besonders hoch. Phosphat dagegen sehr.

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2008 15:53
Hi,

wenn du Eudrakon N rumliegen hast würde ich es zumindest mal damit probieren.

Ansonsten gibt es neben den Düngemischungen auch jeden Einzelnährstoff hier zu erwerben:

Aqua Rebell

Der Aqua Rebell Makro Basic Nitrat hat nur NO3 als Stickstoffquelle.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bunterharlekin » 29 Jun 2008 15:56
Hi,
woher kommt es, dass immer noch ein bischen Kalium zugegeben wird?

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2008 15:59
Hi,

bei dem Nitratdünger? Liegt allein daran, dass KNO3 die Stickstoffquelle ist und dort eben auch Kalium mit dabei ist.
Ansonsten gibt es noch Calciumnitrat, welches eine weit verbreitete NO3 Quelle ist, jedoch aquaristisch gesehen macht KNO3 einfach viel mehr Sinn, da man Kalium eh sehr gut gebrauchen kann.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Nährstoffrechner - Dosierberechnung: Special Lights & Kalium
by Scapen00b » 10 Jan 2017 22:54
3 414 by Rio-Negro View the latest post
21 Jan 2017 23:11
ADA Green Brighty Step 1-3
by Krypto » 08 Jun 2011 20:40
8 1638 by chrisu View the latest post
19 Jun 2011 16:48
ADA Green Brighty Mineral
Attachment(s) by Sepp0207 » 06 Nov 2019 08:15
5 311 by Sepp0207 View the latest post
06 Nov 2019 12:19
Dosierung von Green Brighty Step 1?
by Pflanzenfreund » 06 Dec 2007 00:35
3 1056 by Tobias Coring View the latest post
06 Dec 2007 14:45
ADA Step 1 und Brighty K im Einsatz - Nitrat?
by Scapen00b » 08 Jan 2017 00:55
2 427 by Scapen00b View the latest post
08 Jan 2017 11:02

Who is online

Users browsing this forum: Majestic-12 [Bot] and 2 guests