ADA Green Brighty Step 1-3

Krypto

Member
Hallo liebe Leute!

Ich wollte für mein neues Becken evtl. mal die ADA Green Brighty Step 1 bis 3 Dünger testen.

Leider habe ich die ADA Produkte noch nie eingesetzt. Hat wer Erfahrungen damit? Reicht es wirklich im ersten Jahr ausschliesslich diese drei Dünger zu verwenden, oder düngt ihr noch andere Produkte hinzu? Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man das Becken im ersten Jahr ausschliesslich mit diesen 3 Stufen des Green Brighty fahren.

Wie sind eure Erfahrungen damit?

Danke vorab für eure Ratschläge und Hilfe!
 

GeorgJ

Active Member
Huhu,

dazu benötigst du dann noch "ADA Brighty K"

Bei vielen lichtliebenden schnellwachsenden Stängelpflanzen "ADA Special Lights" und bei eher "schattigen" Pflanzen - wie Cryptos - "ADA Special Shade" - ab und zu dabei.
 

Krypto

Member
Hi Georg!

Oha. Dann wirds ja langsam echt teuer... :shock:
Dann ist wohl Tobis Düngerserie doch die bessere (zumindest günstigere) Wahl?

Ich habe hier noch Eisenvolldünger und NPK von Aqua Rebell stehen.
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi,

Krypto":19ewhlvv schrieb:
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man das Becken im ersten Jahr ausschliesslich mit diesen 3 Stufen des Green Brighty fahren.

das ist so nicht richtig. Die Green Brighty "Step" Dünger funktionieren zusammen im System mit Brighty K und Green Brighty Special Lights bzw. Green Brighty Special Shade (je nach Lichteintrag und Bedürfnissen der Pflanzen) sowie ggf. ECA.
Optional sind dann noch Phyton Git und Green Gain zu dosieren. Siehe auch hier und hier.

Ich persönlich nutze insbesondere die beiden letztgenannten sehr gerne: Phyton Git aus dem im verlinkten Thema genannten Grund, Green Gain weil insbesondere meine Bucephalandras wachsen wie bescheuert, seitdem ich das täglich mit ins Becken gebe.

Ach ja: Eine Alternative zum Green Brighty Special Lights ist der Makro Spezial Licht und der Makro Spezial K kann anstelle des Brighty K verwendet werden.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

chrisu

Active Member
Hi Marcel,

wieviel vom Green Gain gibst du täglich auf welches Wasservolumen hinzu?
Sollte Green Gain nicht normalerweise nur nach Wasserwechsel und Rückschnitt verabreicht werden? Hab nämlich auch noch ein Fläschchen aus ADA-Zeiten rumstehen das ich gerne aufbrauchen möchte.

Mfg Christian
 

Krypto

Member
Hallo Marcel!

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und die Links! :bier: Sehr informativ!

War wohl zu faul zum Suchen... sorry... :oops:
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Christian,

aktuell laufen bei mir ja nur zwei Becken: ein 63l GG und ein GG Mini M. In das Mini kommt ein kleiner Spritzer, in das 63er ein etwas größer (etwa 3x so viel), da ich auf Tropfen zählen keine Lust mehr hatte. :D
Bei wöchentlicher Zugabe nach dem WW konnte ich keinen wirklichen Unterschied ausmachen, daher haue ich das jetzt seit einiger Zeit (ca. Anfang diesen Jahres) täglich mit rein. Frei nach dem Motto "viel hilft viel".
Außerdem gibt ADA ja selber auch an, das bei "Stress" der Pflanzen, etwa nach einem Rückschnitt, täglich dosiert werden soll. Meine Pflanzen haben jetzt eben Dauerstress. :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.
 

wimm729

New Member
Hallo
mein Name ist Christian, bin neu hier!
Kann man die Step-Dünger 1-3 auch bei anderen Bodengrund benutzen als ADA ?

MfG Chris
 

chrisu

Active Member
Hallo Christian,

ja man kann! Ich habe den Step2 längere Zeit in einem Becken mit ungedüngtem Dennerlekies verwendet und es ist alles perfekt gewachsen. Allerdings mußte ich die doppelte Menge als bei der Dosierempfehlung angegeben verwenden was mit der Zeit in größeren Becken ganz schön teuer wird.

Mfg Christian
 

Ähnliche Themen

Oben