Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby bastifantasti » 13 Dec 2007 17:51
Vorgestern habe ich auf gut Glück mal ein Pärchen Rote von Rio in mein altes Becken mit weichem Wasser getan!
Gestern haben sie abgelaicht und heute sind die ersten Jungen geschlüpft!
Vielleicht sollte ich das in einem Fischforum fragen aber dann müsst ich mich erst anmelden und so! Keine Lust!
Wann muss ich denn anfangen die kleinen zu Füttern? Kennt sich da jemand aus?
Ich hab schon rumgegoogelt aber so richtig schlau werde ich nicht dabei! Da steht je nach Fischart immer etwas anderes!
Aufjedenfall muss ich am Anfang mit Infusorien füttern. genügt da auch so flüssigfutter wo es gibt?

Wär super wenn mir jemand helfen könnte

Gruß Sebastian
User avatar
bastifantasti
Posts: 332
Joined: 30 Jan 2007 02:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 13 Dec 2007 18:54
Hallo Sebastian,

als "Infusorienersatz" kannst Du Filterschlamm oder Grünes Wasser nehmen (Tümpel) das mußt Du sieben, daß keine räuberischen Insektenlarven den kleinen den Garaus machén.

Wie groß ist Dein Becken? Anfangs finden die auch so Nahrung...mit der Zeit bräuchten sie aber schon frisch geschlüpfte Artemien.

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby bastifantasti » 13 Dec 2007 19:35
Hi
Das ist ein 30 cm Becken ist aber nur für das Laichen befüllt worden!! Da gibts dann ja nichts zu fressen.

Also Filtermulm reicht auch aus? Ah so

Artemia Zuchtutensilien habe ich, dazu sind die aber noch zu klein!
Wenn Filtermulm wirklich ausreicht ist das ja kein Problem!

Ich hoffe mal die kommen auch durch. Viele Eier sind verschimmelt, die werd ich noch absaugen.

Gruß Sebastian
User avatar
bastifantasti
Posts: 332
Joined: 30 Jan 2007 02:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 13 Dec 2007 19:53
Hi Sebastian,

Also Filtermulm reicht auch aus? Ah so


habe ich schon öfter gelesen ja, es ist meinem Empfinden nach zwar suboptimal, aber im Filterschlamm ist schon etwas zu Fressen drin. Pantoffeltierchen wäre besser, aber dazu ist´s ja jetzt mal zu spät, außerdem duften die Zuchten etwas ;).

Grüße,
Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby kurt » 13 Dec 2007 21:37
Hallo Sebastian,
Gratulation und viel Spaß. :D
Du hast doch ein eingefahrenes Becken und da müssten ja Mikroorganismen vorhanden sein, oder ist das ein kahles Glasbecken? Gut geht das in einem (Laichnetz steckbar 16,5x12,5x11cm ca. 4€)das im Aquarium eingehangen wird, als Futter kannst du Staubfutter nehmen, ich glaube bei Sera gibt es das. Du wirst sehen wie sie überall am Netz rumzupfen,eventuell Lupe nehmen.Durch das kleine Laichnetz stehen sie dann bei der Fütterung gut im Futter und der Rest verfängt sich im Netzgewebe und steht immer zur Verfügung.Die Fische fängst du mit einem Strohhalm.Mit dem Daumen zuhalten über den Fisch Daumen loslassen und er wird angesaugt.Daumen wieder darauf und umsetzen.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2516
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Beetroot » 13 Dec 2007 22:20
Hallo Mark,

Pantoffeltierchen wäre besser, aber dazu ist´s ja jetzt mal zu spät, außerdem duften die Zuchten etwas


habe die Tage einen Shop gefunden wo es solches Mikrogetier gibt. Also deiner Meinung riechen solche Pantoffeltierchen aus der Zucht nicht gut, würdest du davon abraten?

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby GeorgJ » 13 Dec 2007 22:23
Hi,

ich hatte mal Pantoffeltierchen auf der Fensterbank. Einfach Stroh nehmen und in wasser stopfen.
Wenn man nicht direkt die Nase drüber hält, richts eigentlich gar nich ;)

Super Futter für die sind getrocknete Bananenschalen ;)
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby Beetroot » 13 Dec 2007 22:49
Hallo,

getrocknete Bananenschale? Denn aber nur Bio ne!

Verfüttert man die im ganzen Stück oder sollte man die klein mörsern?
Wird da die ganze Schale vertilgt oder picken sich die kleinen die Innenseite weg?

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby bastifantasti » 13 Dec 2007 23:31
@Kurt

Haha? Ja ich habe die in nem kahlen Glasbecken mit etwas Javamoos und noch anderem Gestrüp!
Ich hatte gedacht das das sehr steril sein muss damit die Kleinen nicht mit Keimen belastet werden.
Naja jetzt mal schauen! Ich möchte die kleinen jetzt eigentlich nicht streßen, umsetzen und so!
Und ich hab mir auch schon so ne Flüssignahrung vorsichtshalber besorgt!

Nach dem was ich im Netz über Salmerzucht gefunden habe, muss man die Larven erstmal in ruhe lassen! Auch kein Licht da sie sonst unötig energie verbrauchen wenn sie aufgescheucht werden.

Ich bin mal gespannt ob das was wird. Danke nochmal für die Antworten!
Aber wann ich jetzt genau füttern muss weiß ich immernoch nicht ich vermute mal sobald sie im Wasser rumschwimmen und ihren Dotter aufgebraucht haben.
User avatar
bastifantasti
Posts: 332
Joined: 30 Jan 2007 02:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 14 Dec 2007 07:46
Hallo Torsten,

habe die Tage einen Shop gefunden wo es solches Mikrogetier gibt. Also deiner Meinung riechen solche Pantoffeltierchen aus der Zucht nicht gut, würdest du davon abraten?


ach komm, was ein "richtiger Aquarianer" ist, der lässt sich doch nicht von etwas Gemüffel abschrecken ;).

Für mich sind Pantoffeltierchen ein "Muss" für meine Perlhuhnbärblingszucht, ich könnte gar nicht auf den Duft verzichten, evtl. liegt es auch an meiner "Milchfütterung" daß die Zucht so gutes Aroma hat.

Grüße,
Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby GeorgJ » 14 Dec 2007 12:55
Beetroot wrote:Hallo,

getrocknete Bananenschale? Denn aber nur Bio ne!

Verfüttert man die im ganzen Stück oder sollte man die klein mörsern?
Wird da die ganze Schale vertilgt oder picken sich die kleinen die Innenseite weg?

Gruß
Torsten


Hi Thorsten,

Nicht für die Fische, sondern für die Pantoffeltierchen!!!! Hatte ich vergessen zu schreiben sorry :oops: :roll:
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby Beetroot » 14 Dec 2007 14:41
Hallo,

ach für die Pantoffeltierchen gibts Banane, das konnte ich auch in keinster Weise vermuten. :lol:

Duft von Fütter ist immer mal ne negative Sache, meine aktuellen gefrorenen roten Müla's "duften" nach alten Fisch und gerne genommen werden die auch nicht, also wohl ein Fall für die Biotonne.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby Mark1 » 14 Dec 2007 17:49
Hi,

Fütterung sobald sie schwimmen bzw. nicht mehr alle senkrecht an den Glaswänden hängen, sondern ungeregelt, kreuz und quer.

Grüße,
Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby kurt » 14 Dec 2007 18:56
Hallo Sebastian,

bastifantasti wrote:
Haha? Ja ich habe die in nem kahlen Glasbecken mit etwas Javamoos und noch anderem Gestrüp!


Das ist doch nicht kahl.
Ich mache das auch wie Mark.

Füttern wenn sie Freischwimmen dann kann man sie auch umsetzen.
Wenn du das Javamoos mit in das Laichnetz gibst beim Umsetzen oder mit einem Strohalm bzw. Kunststoffrohr arbeitest
(Licht aus, und mit Taschenlampe) bemerken das die Fische gar nicht. :) Das Laichnetz sollte auch im gleichen Aquarium eingehangen
sein. Im Javamoos sind bestimmt schon Mikroorganismen vorhanden wen du mit Staubfutter fütterst werden auch Wimpertierchen
(dazu gehören auch Pantoffeltierchen)sich vermehren.Sie sitzen auf dem Netzgewebe und im Javamoos da sich dort das Staubfutter
verfängt.Dann kannst du auch mit einer Lupe sehen ob die Fische fressen weil sie bei der Nahrungssuche am Netzgewebe oder
Javamoos zupfen. Wenn die Mikroorganismen auf einem Substrat sitzen ist das nicht schädlich für die Fische .Das Wasser durch
füttern aber nicht so belasten das es für die Fische unverträglich wird, beizeiten Wasserwechsel.
Wie viele sind es denn in etwa? 8)
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2516
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby bastifantasti » 16 Dec 2007 12:20
Advent, Advent

Ich weiß nicht genau wieviele es sind!! Eier waren es schon sehr viele, Ich war aber zwei tage nicht zuHause wegen arbeiten. Ich hoffe mal es sieht noch alles gut aus wenn ich nach Hause komme!! So was ich lesen konnte füllen sie etwa nach dem 4Tag ihre Schwimmblase das müsste ja dann heute sein!

Gruß Sebastian
User avatar
bastifantasti
Posts: 332
Joined: 30 Jan 2007 02:33
Feedback: 0 (0%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasser für Zucht aufbereiten?
by Leinad78 » 10 Sep 2009 19:39
4 890 by Leinad78 View the latest post
19 Nov 2009 20:10
Zucht Elassoma evergladei
Attachment(s) by happy-shrimp » 30 Mar 2012 13:19
11 3145 by Kay View the latest post
30 Oct 2013 22:51
Neon zucht Futter ?
by sascha35 » 06 Feb 2015 14:13
0 513 by sascha35 View the latest post
06 Feb 2015 14:13
Zucht Perlhuhnbärblinge im Becken
by BonesMC » 05 Apr 2016 10:54
17 5538 by Plantamaniac View the latest post
15 Jan 2017 12:12
Otocinclus 'Negros' / LG2 Haltung und Zucht
Attachment(s) by Acciola » 14 Jan 2012 12:32
30 10928 by Plantamaniac View the latest post
03 Nov 2014 10:17

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests