Bucephalandra pygmaea "Bukit Kelam / Sintang"

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: langsam
Siehe auch: Bucephalandra pygmaea "Kapit" , Bucephalandra sordidula
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (15)
  • Aquarien (20)
  • Verlinken
Wo kaufen?
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Indonesischer Teil von Borneo, West-Kalimantan, Regierungsbezirk Sintang: Bukit Kelam


Verfügbarkeit [?]: 
  • gelegentlich im Handel erhältlich
  • gelegentlich von anderen Aquarianern zu bekommen

Synonyme [?]: 
  • Bucephalandra motleyana ''Bukit Kelam / Sintang''
  • Bucephalandra sp. ''Bukit Kelam / Sintang''
  • Bucephalandra sp. "Green Velvet"
  • Bucephalandra sp. ''Wavy Leaf''

Irrtümliche Namen [?]: 
  • Bucephalandra cf. motleyana ''Melawi''

Pflanzentyp [?]:

  • Rhizom oder Kriechspross
  • Aufsitzerpflanze (auf Holz oder Stein)
Botanischer Name [?]: Bucephalándra pygmáea (Becc.) P. C. Boyce & S. Y. Wong

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung [?]: Bucephalandra

Beschreibung: 

Diese mittelgroße Bucephalandra-Form stammt vom Fundort Bukit Kelam (Regierungsbezirk Sintang) in West-Kalimantan im indonesischen Teil von Borneo. Sie bildet am natürlichen Standort dichte Bestände auf Steinen an und in schnellfließenden Bächen. Die Pflanzen heften sich mit ihren Wurzeln am Gestein fest.

Diese Pflanze wurde zuerst um 2011 unter der Bezeichnung Bucephalandra sp. "Sintang" nach Europa eingeführt und ist zwischenzeitlich auch B. motleyana "Sintang" genannt worden. Nach Information von Professor Peter C. Boyce zählt sie zur Art Bucephalandra pygmaea.

Die Bucephalandra von Bukit Kelam ist im Aquarienhobby inzwischen recht verbreitet und stellt eine einfach zu haltende Aquarienpflanze dar, die im Vergleich zu vielen anderen Bucephalandra-Formen recht zügig wächst.

Bucephalandra pygmaea "Bukit Kelam / Sintang" hat breit-spatelförmige, grüne bis bräunlichgrüne Blätter mit welligem bis gekräuseltem Rand. Die Blattunterseite ist weißlich-grün. Die Blattspreite wird maximal etwa 5 cm lang und 2 cm breit und ist nicht so derb wie bei vielen anderen Bucephalandra-Formen. Mitunter bleiben neu ausgetriebene Blätter längere Zeit zusammengerollt. Unter Wasser kultivierte Pflanzen bilden mit der Zeit ein aufrechtes, stängelartiges Rhizom, das sich mäßig stark verzweigt. In der Landform wächst das Rhizom kriechend bis aufsteigend. Diese Bucephalandra bildet sowohl in emerser als auch in submerser Kultur häufig Blütenstände. Die Spatha (Hochblatt) ist weiß und an der Basis grünlich gefärbt.

Unter der Bezeichnung "Sintang" kommen in Asien offenbar auch schmalblättrigere Pflanzen mit hellerem Grünton in den Handel.

- Wird fortgesetzt -

(Weiteres siehe unter "Kultur")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: