Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Renato » 23 Aug 2015 08:35
Hallo Liebe Forumsmitglieder :)

Da ich mich wieder nach einem schönen Scape in einem Nanoaquarium sehne, möchte ich mir einen Nano Cube 10 Liter zulegen. Zwar ein bisschen sehr klein, aber gerade das ist das Faszinierende daran.

Nun gibt es neuerdings ein Nano Cube Set mit einer Nano LED 3.5 Watt mit 400 Lumen. Das wären also 40 Lumen pro Liter.
Daneben gäbe es noch das "normale" Set mit einer 9 Watt Kompaktleuchte welche 600 Lumen hat. Also 60 Lumen oder 0,9 Watt pro Liter.

Nun wollte ich wissen welche Beleuchtung mehr Sinn macht?

Als Bepflanzung dachte ich an Blyxa Japonica, Elatine hydropiper/Hemmianthus callitrichoides, Rotala rotundifolia und Willowmoos.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :)

Gruss Renato
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
User avatar
Renato
Posts: 106
Joined: 28 Dec 2011 16:19
Feedback: 0 (0%)
Postby FranzKarsten75 » 23 Aug 2015 09:10
Hi,
ich würde die Leuchte nehmen mit der höheren Lichtleistung.
Bei der Becken Größe muss man sich denke ich keine Gedanken um
den Stromverbrauch machen.
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart...
Franz
User avatar
FranzKarsten75
Posts: 183
Joined: 28 Jan 2014 13:56
Location: Stuttgart
Feedback: 4 (100%)
Postby Nickedemius » 23 Aug 2015 10:17
Hi Renato,

Ich finde die LED schöner und nach dem ersten Tausch des Leuchtmittel ist die LED auch noch günstiger.

Mit 40Lm / Liter und bei der Beckenhöhe wächst eh alles.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Aug 2015 10:36
Mahlzeit…

Bei so kleinen Behältnissen würde ich nicht mehr mit Lumen pro Liter, sondern mit der Beleuchtungsstärke auf der Wasseroberfläche rechnen. Unter der (theoretischen, in der Praxis nicht erreichbaren) Voraussetzung, daß alles von der Leuchte ausgesendete Licht auch die Wasseroberfläche erreicht, errechnet sich die Beleuchtungsstärke zu:

Beleuchtungsstärke [Lux] = Lichtstrom [Lumen] / Wasseroberfläche [m²];

Das macht bei dem 10-Liter-Nano mit der LED also 400 lm / (0,2 × 0,2 m²) = 10.000 Lux. Das ist meiner Meinung nach nicht sooo üppig. Mit der Kompaktleuchtstofflampe (KLL) kommt man rechnerisch zwar auf 15.000 lx, aber ich gehe stark davon aus, daß von dem LED-Licht mehr auf die Wasseroberfläche gelangt als vom Licht der KLL. So ist meiner Meinung nach die LED die bessere Wahl.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 23 Aug 2015 10:49
Hallo Renato,

keine Frage, bei den beiden Varianten zöge ich die LED wegen der praktisch immer schlechten Lichtlenkung einer KLL eindeutig vor. ich habe hier einen 10l Cube mit einer Dennerle 5.0 Power LED (knappe 500lm) stehen und das ist okay. Schon 20l würde ich damit nicht mehr beleuchten.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Renato » 24 Aug 2015 20:56
Hallo! :)

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

Ich tendiere selber auch eher zur LED, da diese filigraner wirkt, im Gegensatz zur protzigen Leuchtstoffröhre.

Leider ist bei diesem Set die etwas schwächere LED dabei. Also die LED 3.5 anstatt die LED 5.0..
Meiner Meinung nach macht das überhaupt keinen Sinn. Vorallem, da die 5.0 nur 10 CHF teurer ist als die 3.5. (109/119 CHF)
Leider kommt es um einiges teurer das Set selber zusammen zu stellen..

Hmm... Wenn man aber bedenkt dass noch etwa 5cm Soil ins Becken kommt, sind ja die Pflanzen nochmals etwas näher an der Leuchte. Was meint ihr?

Gruss Renato
Liebe Grüsse aus Bern
Renato
User avatar
Renato
Posts: 106
Joined: 28 Dec 2011 16:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Ingo R » 25 Aug 2015 11:39
Hallo Renato


ich hätte noch eine Idee:
Da das Komplettset mit LED ca. 120€ kostet, vielleicht doch Einzeln zusammenstellen; und zwar folgendermaßen:
- Cube 10l ca. 27€
- Aquael Leddy Smart Lampe ca. 31€
- kleine Zimmerspringbrunnenpumpe ca. 10€
- Dann noch eine kleine Tüte Soil
- den Rest aus dem Set benötigt man glaube ich eh nicht...

Wie gesagt, nur so ne Idee.


Gruß
Ingo
Ingo R
Posts: 96
Joined: 05 Jul 2013 11:04
Feedback: 1 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nano Cube 30l - Ersatzbirnen oder gleich LED?
by Mike1981 » 07 Oct 2016 12:03
9 896 by Mike1981 View the latest post
10 Oct 2016 09:57
Beleuchtung beim Aquastyle oder Nano Cube besser?
by El Barto » 13 Oct 2011 16:53
0 1039 by El Barto View the latest post
13 Oct 2011 16:53
Nano Cube 60l - Nano LED 8W ausreichend?
by Caesar277 » 10 Oct 2019 08:06
5 737 by Kejoro View the latest post
05 Apr 2020 08:28
Nano Cube 20
by oberländer » 01 Sep 2016 13:38
5 633 by oberländer View the latest post
06 Sep 2016 22:27
Nano Cube 30 Liter
by MisterNano » 15 Mar 2010 19:16
6 1734 by Tim Smdhf View the latest post
22 Jun 2010 19:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests