Post Reply
64 posts • Page 1 of 5
Postby MajorMadness » 21 Oct 2012 12:50
Hi zusammen,
mir schwirrt im moment ne Idee im Kopf rum die Ich auf Grund von Wissensmangel nicht zuende denken kann, deswegen hoffe Ich ihr könnt mir helfen bevor ich beim weibchen um Geld bettel. :roll:

Geplant: Mini-Nano-Wand -> erstmal 1, später 6 Becken für Garnelen
Größe je Becken: 25x20x20cm oder 30x20x15cm ~ 10L
Beleuchtung: LED ~ 600lm

Jetzt hab Ich mal nen bischen gesucht (weils auch billig/günstig sein soll) und bin auf folgendes gestossen:
LED: http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_117.html
Kühler: http://www.led-tech.de/de/High-Power-Zu ... 6_114.html
Wärmeleitpad: http://www.led-tech.de/de/High-Power-Zu ... 6_113.html

Wenn Ich das richtig verstehe bringen die CREE-Module 556-1953lm, je nachdem wieviel mA. Also denke Ich es müsste reichen wenn Ich die CREE's mit ner min Spannung von 350mA betreibe (wodurch Sie ja auch kühler bleiben). Ich dachte an das KSQ:
http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html

Soviel zur Theorie. Jetzt zu den Fragen:
  • Reicht das Modul und die Berechnung für ein AQ?
  • Funktioniert das KSQ mit der CREE?
  • Kann ich erstmal ein Modul anschliessen und später auf 6 erweitern? (In reihe oder Parallel)
  • Muss Ich noch was kaufen?

Danke wie immer für eure Meinungen/Vorschläge/Anregungen

VG Moritz
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Biotoecus » 21 Oct 2012 15:45
Moin,

grundsätzlich reicht so eine 4-fach LED für die Beckengröße.
Allerdings kannst Du an die verlinkten KSQ eben nur 48V anschliessen.
Eine 4-fach LED kommt mit 14-16V daher.
Also eher nur drei per KSQ.

Ich weiss nur nicht ob der Sternkühlkörper ausreichend ist.

Wenn da jemand was weiss, könnte ich echt Geld sparen.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby MajorMadness » 21 Oct 2012 16:34
hoi,
schon ml danke für die Antwort. Also bin Ich nicht ganz auf dem Holzweg. :thumbs:
Wenn Ich mich an meine Elektro Klasse wärend der Ausbildung richtig erinnere dann gilt doch folgendes:
Reihenschaltung:
Watt wird addiert
Volt wird Addiert
Ampere bleibt gleich

Parallel:
Watt wird Addiert
Volt bleibt gleich
Ampere wird Addiert

Also wenn ein Modul 5W -> 16V ->350mA benötigt und max 6 betrieben werden sollen:
Serie: 30W -> 96V -> 350mA
Doofe werte, also 2x 3 in Serie:
Serie: 15W -> 48V -> 350mA
Parallel: 30W -> 48V -> 700mA
Das mit den Datenblättern verglichen macht DIESES zu nem heissen Favoriten.
Richtig gerechnet?

Hoffe es knn noch wer was zur Tempertur und Kühlung sagen. Bis jetzt müsste Ich meine Freundin überredet bekommen. So viel isset ja nicht. :flirt:

VG
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Zeltinger70 » 21 Oct 2012 17:08
Hallo Moritz,

diesen Sternkühlkörper habe ich für 1,3 Watter verwendet.
Diese kühlt er ordentlich.
Für knapp 5 Watt denke ich ist er zu knapp bemessen.
Die Wärmeleitfähigkeit/Wärmewiderstand usw. ist angegeben ... kann es allerdings nicht berechnen. :wink:

Würde für Dein Vorhaben lieber ausgediente CPU-Kühlkörper verwenden.
Oder die Aluminiumkühlkörper die sie in der Bucht für 10 W LEDs anbieten.

Mit sowas wäre mir wohler: http://www.led-tech.de/de/High-Power-Zubehoer/Kuehlkoerper/Massiver-Alu-Kuehlkoerper-LT-1594_106_114.html

Ich gebe nun mal wieder was man mir bei LEDs Parallel-/Reihenschaltung geraten hat:
LEDs nur in Reihe schalten, parallel hat wohl seine Tücken.
1. ziehen die LEDs nicht genau den selben Strom
2. fällt ein Strang aus, dann bekommt der andere Strang den doppelten Strom ab
und die LEDs werden beschädigt
So habe jedenfalls ich es verstanden.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Tiegars » 22 Oct 2012 06:49
Hallo Moritz,

also der Kühler wird nicht reichen. Ich selber verwende 2K/W. Nur zur Erklärung. Der mit 4 K/W wird um 4° pro zu geführtem Watt wärmer der 11 K/W um 11 °.

Bei deinem Beispiel 4,5 K/W bei 25° Umgebungstemperatur führts du 5 Watt zu so ist er 47,5 ° warm. Und meistens wird es wärmer.

Ich habe für meine Cree XL-M U2 den Kühler verwendet. Ich würde dir empfehlen einzelne Cree zu verbauen so kannst du besser ausleuchten und auch die Wärme besser kontrollieren.

Du kannst sonst ein Blick auf meine Konstruktion werfen.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby robat1 » 22 Oct 2012 08:08
Hallo Moriz,

Größe je Becken: 25x20x20cm oder 30x20x15cm ~ 10L
Beleuchtung: LED ~ 600lm

grundsätzlich reicht so eine 4-fach LED für die Beckengröße.

Stimmt !
60 Lumen pro Liter sollten wirklich reichen ;-)

Die Frage ist eher ob 30 Lumen pro Liter nicht auch schon völlig ausreichend sind.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 22 Oct 2012 08:44
Hi Javi,
hab deine Konstruktionen schon bewundert. Klasse! Da hab Ich den richtigen in der Hand für folgende frage: Wie verhält sich °C zu mA bei den Cree's? Ich befeuere die ja nur mit 1/3 der Maximalen, also dachte ich, ich könnte mit ca 50% rechnen wodurch der Kühler reichen würde. Soll natürlich sicher sein, auch im Sommer bei 30+° (Wenn es sowas gibt :irre: ).

Zur Ausläuchtung:
bei 20-30cm Breite, wo soll ich da noch verschieben? Die Lampen haben nen 125° Abstrahlwinkel. Das ergibt (doofes Mathe 5te Klasse) eine höhe von 7cm übern Becken muss Ich die Mittig befestigen um die Oberfläche voll aus zu leuchten. Welchen Vorteil hätten 2 einzelne die ich im Abstand von 10cm (10cm - CREE -10cm - CREE - 10cm) Anbringe aber nur 4cm überm Wasser?


Hi Robert,
k.a. Ich bin neu auf dem LED Sektor. :D :bier:
Wenn 300Lm ausreichen dann wäre eine der Folgenden doch Praktisch:
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_138.html
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_138.html
Die könnte Ich doch dann auch mit
http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
oder später
http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
betreiben... :?

Wäre es sinnvoller eine mit max mA zu betreiben anstelle eine mit min mA?

Grüße Moritz
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby URMEL59 » 22 Oct 2012 10:54
Hallo
ich habe die von dir angeschaute Led Cree xp G R5 in Betrieb.
Für das Geld bekommst du sie so schnell nicht wieder,kostet sonst 25 Euro.
Habe von Led Tech folgenden Treiber( Lt 1282 ist Best.Nr.) dazu ,damit kann man zwei von den Leds in Reihe geschaltet betreiben.
Aus der Bucht folgenden Kühlkörper 260897261707.
Läuft alles prima als passiv gekühlt.


mfg Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby Tiegars » 22 Oct 2012 11:16
Hallo Moritz,

wen du nur mit 1/3 befeuerst dann könnte es passen. Würde trotzdem nicht 4K/W Kühler nehmen. Sicher ist sicher :) Wegen dem ausleuchten bei so einem kleinen Becken kannst natürlich nicht viel verschieben. Hast natürlich recht.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby MajorMadness » 22 Oct 2012 11:54
Ok, nochmals danke.
Jetzt wäre also nur die Frage was soll es werden (Kühler abgesehen, da werd Ich dann mit Kanonen auf Spatzen schiessen und notfalls meinen AMD X6 Kühler drunter nieten :flirt: )

A:
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_138.html
Betrieben so dass die min 300lm liefert, sprich 1400mA (richtig? :? )

B:
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_117.html
Kastriert das Sie grade noch 350mA bekommt.

Was wäre der Richtige Treiber/KSQ für A und B?
Einzel R5 + LT1282 kommt mir komisch vor da ja 5-8x 3W LEDs nicht 2x1W entsprechen...

Nochmals :tnx: :bier:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby URMEL59 » 22 Oct 2012 12:06
Hallo
der Led-Treiber LT1282 ist für die Leds mit den 4 LEd auf der Platine.


mfg Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby robat1 » 22 Oct 2012 12:32
Hallo Moritz.

Hi Robert,
k.a. Ich bin neu auf dem LED Sektor. :D :bier:
Wenn 300Lm ausreichen dann wäre eine der Folgenden doch Praktisch:
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_138.html
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_138.html
Die könnte Ich doch dann auch mit
http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
oder später
http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
betreiben... :?

30lm pro Liter reichen in aller Regel, auch wenn die 300lm wirklich nicht nach viel Licht klingen.
Aber es sind ja nun mal nur 20x25x20cm die ausgeleuchtet werden sollen.
Ich würde einen Treiber verwenden der zur Not noch eine dritte 1W LED verkraftet.

Zur Ausläuchtung:
bei 20-30cm Breite, wo soll ich da noch verschieben? Die Lampen haben nen 125° Abstrahlwinkel. Das ergibt (doofes Mathe 5te Klasse) eine höhe von 7cm übern Becken muss Ich die Mittig befestigen um die Oberfläche voll aus zu leuchten. Welchen Vorteil hätten 2 einzelne die ich im Abstand von 10cm (10cm - CREE -10cm - CREE - 10cm) Anbringe aber nur 4cm überm Wasser?
Grüße Moritz

Die Ausleuchtung wäre mit mehreren LEDs schon besser weil das Lichts nicht gleichmäßig auf die 120° verteilt ist.
So aus dem Bauch heraus würde ich sagen 70% des Lichtstroms wird in einem 90° Winkel abgegeben und nach außen dann jedes Garad immer weniger.
Also die 5W 4rer-Variante müsste auf jeden Fall deutlich höher als 7cm über das Becken um die ganze Oberfläche gleichmäßig auszuleuchten!

Den Idealen Abstand zur Wasseroberfläche würde ich jetzt noch nicht festlegen sondern am Objekt erproben.

Wäre es sinnvoller eine mit max mA zu betreiben anstelle eine mit min mA?

nein.
Je höher du sie bestromst um so weniger Lumen erhälts du pro Watt auch wenn du mehr Lumen per LED erhältst.
Die Temperatur und die Lebensdauer wird bei mehr Ampere auch ungünstiger.
Unterversorgen z.B. mit 300mA dagegen schadet garnichts und steiger die lm/W Ausbeute sogar noch.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 22 Oct 2012 13:00
Danköööö!

Also
2x http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 0_117.html
1x http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
Damit kann Ich erstmal die LED's parallel anklemmen (wegen mA), und später ausbauen bis auf 2x3 LED's
oder
1x http://www.led-tech.de/de/LED-Controlli ... 8_119.html
und wenn Ich mehr als 3 LED Module einsetze wieder nen 2tes KSQ

Wenn Ich mehr lm haben möchte dann pro KSQ 2 Module und 2 einzelne XP-G-R5...

Das sollte klappen. Jetzt nur noch weibchen überreden ( :irre: das passiert zu oft in letzter Zeit) und dann kann das erste Becken kommen. :paket:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby MajorMadness » 26 Oct 2012 08:13
Hiho,
muss nochmal was fragen:
Im Daytrade gab es die XP-G R5-Stern recht günstig und Ich hab mir mal 2 besorgt. Mehr ist zur Zeit leider nicht drin...
Laut datenblatt liefern die
Lumen min.: 139
Lumen max.: 488
mA typ.: 350 mA
mA max.: 1500 mA
Frage wäre ob Ich eine oder beide über nen 30x20x25 hängen soll wenn Ich sie mit DIESEM befeuere?

:tnx:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby robat1 » 26 Oct 2012 08:53
Hallo Moritz,

bei den 350mA deines Treibers gib sie 139 Lumen ab also auf alle Fälle mindestens 2.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
64 posts • Page 1 of 5
Related topics Replies Views Last post
Wieder mal LED
by Booze » 01 Aug 2013 17:14
2 396 by Booze View the latest post
02 Aug 2013 21:04
Immer wieder Beleuchtung!
by nerammathi » 07 Mar 2010 10:27
15 1459 by Tobias Coring View the latest post
07 Mar 2010 20:19
Beleuchtung wieder zurück bauen ?
by alexbaxter » 03 Jul 2008 12:00
37 3800 by alexbaxter View the latest post
24 Jul 2008 08:58
Gleich die volle Beleuchtung wieder?
by Heiko-68 » 29 Jul 2009 09:46
0 472 by Heiko-68 View the latest post
29 Jul 2009 09:46
Mal wieder ne nervige Frage zu LEDs
Attachment(s) by Der Nils » 22 Apr 2014 20:04
14 900 by Der Nils View the latest post
24 Apr 2014 23:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests