Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby greenling » 31 Dec 2014 18:23
4000 Lite Becken 200x200x100 plus 500 Liter Filter im Keller (zur co2 Versorgung)
Fragen zur Beleuchtung....????

Ich beleuchte 30 andere Becken a 120 Liter mit leds und würde das große Teil eben auch gerne mittels led zum strahlen bringen...

Wie kann man mittels led s bis zu 1 m Wassertiefe überbrücken? (Watt sind eigentlich egal, es geht mir nur um die Lichtversorgung)

Bitte um Meinungen oder Hilfe da ich sonst bei HQI bleibe......

Liebe Grüsse Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 01 Jan 2015 14:00
Schieb das mal hoch, weil ich das auch interessant finde und keiner geantwortet hat.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby 4WSTSee » 02 Jan 2015 07:41
Hoi Reinhard
Tolles Becken muss dass sein! Was pflanzt du dort an? Und was für Fische?
Lg
Ingrida
User avatar
4WSTSee
Posts: 112
Joined: 02 Oct 2014 09:52
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 02 Jan 2015 12:40
:shock: ist das nen bepflanzter Swimmingpool? Meine Badewanne ist kleiner... Respekt!
Aber zu deinem Problem: jemanden mit Erfahrung in dem Bereich zu finden düfte sehr schwer sein. Ich selbst kann hier nur hoch rechnen von dem was ich weis und Vermutungen anstellen. Mein grundlegender plan ware daher eine Beleuchtung auf zu bauen aus cob Modulen und Linsen/Reflektoren/ Optiken das du auf eine Beleuchtungsstärke von 60-70lm/l kommst. Passende module erreichen immer noch um 100lm/w was sicherlich eine Ersparnis zu HQI ist. Ich würde bei digikey nach bridgelux schauen mit passenden Reflektoren. Bestromen später ist sicherlich nur über KSQ von meanwell möglich mit sehr hoher Spannung und kleinem Strom, aber auch mit vergleichbaren Philips xenium. Ich müsste allerdings selber mal in Ruhe Kataloge wälzen um etwas genau passendes zu finden.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Crys_79 » 09 Jan 2015 22:19
Was ist eigentlich die maximale Tiefe bei zB. Daytime Cluster?
User avatar
Crys_79
Posts: 88
Joined: 29 Dec 2014 22:54
Location: Wien
Feedback: 1 (100%)
Postby Frank2 » 10 Jan 2015 06:56
Moritz kommt "da unten" was davon an?

Es bringt ja nichts Lumen ohne Ende reinzuhauen wenn unten nichts davon ankommt? Was meinst Du?
Ich frage mich auch was mit den Pflanzen passiert, wenn sie so 2/3 der Wegstrecke geschafft haben und dann unter 70 Lumen stehen, verbrennen da nicht manche regelrecht bzw wird da nicht jede Pflanze rot oder braun oben zum Schutz?

Fragen über Fragen.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 10 Jan 2015 11:05
Hi

Bitte um Meinungen oder Hilfe da ich sonst bei HQI bleibe......

Es bringt ja nichts Lumen ohne Ende reinzuhauen wenn unten nichts davon ankommt? Was meinst Du?
Es kommt auf alle Fälle mit LEDs nicht weniger Licht als mit HQI unten an.
Durch das zielgerichtete LED-Licht mehr Lumen als bei der HQi mit Reflektor.

Wie viel licht unten ankommt hängt vor allem von der Klarheit des Wassers ab. Um so mehr Schwebeteilchen um so früher wird es natürlich auf dem Weg nach unten düster. Gründliche, feine Filterung, große häufige Wasserwechsel und UV-Klärer würden die Lichtausbeute also stark positiv beeinflussen.

Mein grundlegender plan ware daher eine Beleuchtung auf zu bauen aus cob Modulen und Linsen/Reflektoren/ Optiken das du auf eine Beleuchtungsstärke von 60-70lm/l kommst.

Ja Linsen dass die LEDs nicht mit 170° abstrahlen sind sicher ein großer Vorteil. Ich würd sie aber auch nicht zu schmal wählen. 40-60° fände ich gut dass der Lichtkegel in 50cm Tiefe nicht noch zu schmal für eine flächige Ausleuchtung ist.
Ich glaube aber nicht dass bei 100cm Wasserstand gleich mehr als das doppelte des üblichen an Lichtstrom nötig wird. 30lm/L reichen mit LEDs bei 50cm spielend aus, und bei 100cm Wasserstand würde ich mal 50lm/L anpeilen.
Wer halbwegs vernünftig ist wird bei 1m Tiefe auch nicht versuchen Kuba-Perlkraut oder Riccia Schwimmmoos am Boden zu pflegen. Vielen, anderen genügsameren Bodendeckern wird das Licht bei 50lm/L aber reichen.

Das Wasser und vor allem die unsichtbar kleinen Schwebeteilchen filtern zuerst das Rot > dann Orange, > Gelb, > Grün und zuletzt das Blau heraus.
Aber bei 3m Tiefe ist entgegen der Üblichen Tabellen über die Lichtdurchdringung von Wasser, der Blauanteil schon deutlich sichtbar erhöht. Das merkt man sofort wenn man beim Schnorcheln im Salzwasser in 1 , 2, und 3m Tiefe mal Bilder macht und vergleicht. In einem Moorsee mit rot-brauner Huminsäure ist das natürlich anders.
In 3m Wassertiefe ist der Rotanteil für mein Auge schon deutlich reduziert. Warum die Tabellen den sehr frühen Effekt so extrem verfälschen dass bei 5m noch alle Farben fast voll vorhanden sind ist mir ein Rätsel.

Also vom Blauanteil wird bei 1m Tiefe noch das aller meiste ankommen, Grün sicher auch noch und bei Gelb Orange wird schon was fehlen und das Rot wird bereits für das Auge erkennbar geschwächt sein.

Im Zweifelsfalle einen Zoo mit Aquarien wie den Hellabrunner in München anschreiben und freundlich nach der Beleuchtungsstärke pro Liter der großen Ausstellungbecken und deren Höhe fragen. Die Becken in Hellabrunn haben nach meiner Erinnerung alle zwischen 1 und 2m Wassertiefe. Aber wie gesagt ich persönlich denke dass 50lm/L mit LEDs gut passt.

http://www.unterwasser-kamera.org/licht-und-farben-unter-wasser/

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 10 Jan 2015 11:43
Hi, also ich kann leider weder etwas zur maximalen Tiefe einer bestimmten LED sagen, noch dazu wieviel genau ankommt bei 1m... Mir bleiben da nur Hochrechnungen von dem was ich mit gewissheit sagen kann. Sry...
Ein "Verbrennen" der Pflanzen bei 70ml/L in 10cm Wassertiefe vermute ich nicht. Ich hatte 60lm/L bei 30cm und da waren Pflanzen an Wasseroberfläche noch nicht verbrannt.
Ob bei LED Oder HQI mehr Licht ankommt ist Relative. Ein COB Modul ohne Reflektor bringt sicherlich weniger Licht in 1m als HQI. Auch eine DT Cluster wird sicherlich weniger haben da diese 120° Abstrahlwinkel haben, HQI hingegen gibt es von 9°-90°. Daher wäre es interessant zu wissen welchen Winkel die jetzigen haben (oder die Ausleuchtungsfläche und höhe, dann kann man das ausrechnen).
Bei einem direkten vergleich von eine rHQI mit 60° zu einer LED mit 60° Reflektor gehe ich davon aus das die LED mehr Licht bei gleichen Lumen und weniger Watt bringt und die Beleuchtungsstärke am Boden höher ist.

Ich würde dir auf jeden Fall abraten eine fertige LED zu kaufen, außer evt eine die von Werk aus mit <=60° Reflektoren ausgestattet ist...

Für dein Becken tendiere ich irgendwie zu Bridgelux Vero18 in verbindung mit diesen Reflektoren. Damit dürftest du deine HQI gut ablösen können und dabei mehr Licht oder weniger Strom verbrauchen.
Robert oder Markus kennen sich aber mMn besser aus bei der Kombi COB/Reflektor und können dir sicherlich sagen wo du die gut bekommst.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Jan 2015 11:58
Mahlzeit…

Zum "Verbrennen" habe ich was, allerdings nur bei Landpflanzen.

Dieser Strahler verbrennt in anderthalb Metern Abstand mein Katzengras (Cyperus zumula) und meinen Zimmerbambus (Pogonatherum paniceum). Meinem Kaktus dagegen gefällts.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Jan 2015 12:19
Hallo, in natürlichen Gewässern sind die meisten Sumpf/Wasserpflanzen in einer Tiefe zwischen 0 - 40 cm zu finden. Tiefer dringen oft nur Seerosen und Laichkräuter vor. Von daher ist es unnatürlich/schwierig ein Becken in der Tiefe -100 cm mit Pflanzen zu besetzen, die dort nicht hingehören.
(Und wie willst Du gärtnern? Im Taucheranzug?)
Es wäre interessant, wie tief tropische Pflanzen in der Natur vordringen. Ob sie durch jahreszeitliche Pegelschwankungen so tief liegen, oder ob sie das permanent aushalten können.
Die meisten werden ja nur in Überschwemmungszeiten tiefer ins Wasser kommen und leben ansonsten emers /semiemers am Ufer.
Chiao Moni
Last edited by Plantamaniac on 10 Jan 2015 12:23, edited 2 times in total.
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby MajorMadness » 10 Jan 2015 12:20
Off Topic Holyshit, das nenne ich mal ne heftige Lampe! 100W auf 16x4 / 1,4k/W Kühler.... Komisch das man die nicht passive Kühlen kann. :D *scherz*

Ja ok, das sind aber auch verdammt viel auf kleinen raum denke ich. Unter Wasser, auf die Fläche denke ich aber das 70 oder sogar 80lm/L nicht gefährlich werden, oder?
Im Meerwasser hört man ja auch öffters das SPS an der Wasseroberfläche verbrennen, hier redet man dann aber eher noch über zu tief aufgehängte HQI. Wenn man sich an der Leistung orientiert die jetzt da ist kann es mMn nicht schlimmer werden.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Jan 2015 12:25
Hallo Moni,

Die Pflanzenchristl schreibt im Artikel "Wasserpflanzen aus dem Malawi- und Tanganjikasee" (D. Aqu. u. Terr. Z. (Datz) 42 (9): 567-568 und (10): 628-631), daß sie natürliche Bestände bis 10 m Wassertiefe vorgefunden hat.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Jan 2015 13:12
Ja, und welche Pflanzen waren das?
Ok, vielleicht ist es falsch bei mir angekommen.
Da wir uns hier in einem Pflanzenforum befinden, bin ich davon ausgegangen, das es sich um ein Pflanzenbecken handelt :? Was soll mit den LED überhaupt beleuchtet werden?
Das ist ja auch nicht gerade uninteressant um zu beurteilen wie hell es werden soll.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby omega » 10 Jan 2015 16:49
Hi,

Plantamaniac wrote:Von daher ist es unnatürlich/schwierig ein Becken in der Tiefe -100 cm mit Pflanzen zu besetzen, die dort nicht hingehören.

in den hohen Aquarien des Tierparks Hellbrunn wächst am/vom Boden u.a. Cryptocoryne (u.a. wendtii), Echinodorus, Vallisneria, Limnophila heterophylla bzw. sessiliflora, Lotus und Rotala rotundifolia:
http://www2.vobs.at/bio/sites/hellabrunn_mun/Hellabrunn2012-%28121%29.jpg
http://www.wassernatur.de/imgs/hellabrunn13.jpg
http://www.wirbellosen.de/wp-content/uploads/2013/09/IMG_2868.jpg
http://www.wirbellosen.de/wp-content/uploads/2013/09/IMG_2867.jpg

Die Blattquirle von Limnophila erreichen dort ca. Handtellergröße. Da hab' ich nicht schlecht gestaunt.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Frank2 » 10 Jan 2015 17:39
Geile Links Markus. :grow:

Wobei natürlich die Internodienabstände der Limnophilia indiskutabel sind, die flüchten ja geradewegs zum Licht.
Beeindruckend.

Wer halbwegs vernünftig ist wird bei 1m Tiefe auch nicht versuchen Kuba-Perlkraut oder Riccia Schwimmmoos am Boden zu pflegen.

Ich befürchte aber dass es auch das geben würde (sofern es irgendwann serienmäßig 1 m Becken geben würde) :D

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
LED - Beleuchtung für 50cm tiefe
Attachment(s) by Netzdiver » 09 Apr 2013 10:08
5 1171 by gartentiger View the latest post
09 Apr 2013 18:16
Beleuchtung für ein Becken mit 80er Tiefe
by Aggrogant » 08 Jan 2015 17:12
2 651 by Aggrogant View the latest post
08 Jan 2015 17:32
Für 60cm Tiefe LEDs oder 4x54W?
Attachment(s) by donbruno » 01 Aug 2011 10:37
7 2137 by jgottwald View the latest post
04 Aug 2011 06:44
Becken 60cm Tiefe Giesemann Matrix T5 oder Infiniti HQi+T5
Attachment(s) by marv-d » 11 May 2010 13:12
6 1813 by marv-d View the latest post
23 May 2010 15:55
Riga defekt:Led Hänge- oder Aufsatzleuchte 60cm tiefe Auqua
by elfische » 10 May 2016 08:44
14 775 by Matz View the latest post
17 May 2016 09:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests