Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby kolja » 22 Jan 2013 00:23
Nabend FlowGrow

Mein Leuchtbalken ist fertig und bestrahlt schon ein paar Pflanzen im Becken.
Jetzt soll die Abdeckung gebaute werden.
Dafür muss ich mich entscheiden, wie hoch die Lampen über dem Wasser hängen sollen (dürfen).

Habt Ihr für mich ein paar Werte, an denen ich mich orientieren kann?

Zur Technik:
Der Leuchtbalken ist 25mm breit (Alu U-Profil),
daran je links und rechts (oder vorne und hinten, je nach Blickrichtung ;-) eine T5 Röhre (39W)
mit Reflektoren wie diesen:
http://www.aquaristikshop.com/Produktin ... eflect.htm

Fotos und evtl. eine Bauanleitung kommt, wenn alles fertig und für gut befunden ist!

Grüße

Kolja
User avatar
kolja
Posts: 77
Joined: 03 Jan 2013 03:10
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 22 Jan 2013 10:24
Hallo Kolja,
meine drei einzeln verschiebbaren LSR befinden in meiner selbstgebauten Abdeckung ca. 6cm über der Wasseroberfläche.
So ist noch genug Platz für die großen ATI-Super-Reflektoren und die Abdeckscheibe, die ich später nachgerüstet habe.
Je dichter über der Wasseroberfläche, desto effektiver. Voraussetzung ist natürlich, dass die Anzahl der Röhren so groß ist, dass das Aquarium gleichmäßig beleuchtet wird (in der Regel 3-4 Röhren).
Meine Abdeckung ist insgesamt ca. 11 cm hoch. Die nächste wird max. 10 cm hoch werden.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 22 Jan 2013 14:05
Hallo,

Platz und Licht optimierend befinden sich meine möglichst großen Reflektoren max. 5mm über der Wasseroberfläche und die Abdeckung ist entsprechend nur mehr 50 mm hoch. 5mm ließen sich vielleicht noch heraus schinden, flacher geht mit LL und größeren Reflektoren nicht.

Bei üblichen Leuchtbalken ist die Breite der Reflektoren auf ~65mm beschränkt - oder man verwendet die asymmetrischen von Dennerle. Mit "losen" Fassungen á la Arcadia Ultraseal lassen sich auch beliebig größere Reflektoren, aquaristisch geht es bis 85mm, verwenden. ATI z.B., die von Aqua connect sind auch ähnlich breit.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7327
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby kolja » 22 Jan 2013 14:20
Hallo ihr beiden und Danke für die Antworten.

Im Moment bin ich deutlich ehr an 5mm als 5cm als Abstand zwischen Reflektor und Wasseroberfläche.
Die LSR liegt ca 3-8mm im Reflektor, je nach Ausrichtung.

Meine Reflektoren habe ich mir selbst ablängen müssen, da es keine in meiner Länge (742mm) gab.
Ging aber mit einer stabilen Schere ganz gut :-)

Da ich jetzt einen Lichtbalken in der Mitte des Beckens habe (mit einem Röhrenabstand von ca. 7cm)
hatte ich befürchtet, das der Vorder- bzw. der Hintergrund etwas zu schattig werden.

Ein bisschen stimmt das auch, gerade wo die großen Steine ihre Schatten werfen.
Aber vielleicht kommt ja irgendwann einmal ein zweiter Lichtbalken hinzu...

Natürlich hätte ich gerne eine sehr flache Abdeckung.
Es sollten schon unter 7cm sein.

Grüße

Kolja
User avatar
kolja
Posts: 77
Joined: 03 Jan 2013 03:10
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 22 Jan 2013 14:46
Hallo Kolja,

dann frickelst du vermutlich an Licht für ein 80cm Becken herum. ;) So eins hat mein Sohn mit noch 2x24W. In der seitlichen Ausleuchtung ist das einfach ungenügend, aber der Balken hat ein ungewöhnlich breites Profil, sodass die LL ziemlich weit auseinandersitzen. Das ist wiederum recht günstig für die Ausleuchtung der Beckentiefe, aber schon bei dem 80x40x40 wachsen die Pflanzen vorne und hinten trotzdem noch zur Mitte hin.
Die 80cm Becken sind mit zwei 35W LL schon gut beleuchtet. Werde das bei dem Becken meines Juniors aber wieder mit den Ultra Seal Fassungen machen, dann lässt sich das beliebig positionieren und das Becken auch in der Tiefe gut ausleuchten.

Von den LL-Sonderlängenanbietern gibt es auch passende Reflektoren, also mind. von Dennerle, Juwel, JBL. Sera könnte auch welche haben. Die Reflektoren passen sowohl für die "kurzen" 35W T5 als auch die 25W T8. Breitere Reflektoren als die asymmetrischen von Dennerle ist dann aber nicht.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7327
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby kolja » 22 Jan 2013 14:54
Hallo Nik

Ja, ich habe auch ein 80er Becken (80x40x40).
Ich habe es geschenkt bekommen, bzw. durfte mir eins aussuchen :-)

So "frickelig" finde ich dieses Maß gar nicht.
Das Angebot für die 742mm Röhren ist für mich ausreichend, aber halt teuer.
Für die beiden Dennerle (Day und Color) habe ich jeweils 24€ gezahlt.

Die Länge passte hervorragend, denn zwischen den Fassungen und der Aquariumwand
sind noch 6mm Luft auf jeder Seite.

Grüße Kolja
User avatar
kolja
Posts: 77
Joined: 03 Jan 2013 03:10
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 22 Jan 2013 23:17
Hallo,
Habe nochmal nachgemessen:
meine Röhren sind 6 cm von der Wasseroberfläche entfernt, die Reflektoren 4cm.
Die Abdeckung ist innen ab Oberkante Aquarium 9 cm hoch plus 2 cm die sie außen über den Beckenrand ragt, damit die Wasseroberfläche verdeckt ist. Außen also 11 cm.
7 cm innen und 9 cm Außen wären, bedingt durch die Abdeckscheibe, also machbar
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Höhe über Wasser
by Odin » 02 Jun 2013 08:27
2 685 by GuiltySpark View the latest post
27 Jun 2013 17:39
Höhe HQI über dem Becken ?
by DanielHB » 18 Jan 2016 19:05
2 436 by DanielHB View the latest post
18 Jan 2016 21:33
ADA Lampen über dem Becken - WENIG LEISTUNG
by Tobias Coring » 27 Oct 2008 11:02
44 7505 by Tobias Coring View the latest post
20 Nov 2012 09:41
Höhe der Beleuchtung über dem Becken.
by ChrisWerner » 07 Dec 2006 10:08
7 1930 by Tobias Coring View the latest post
16 Dec 2006 08:10
Höhe der Beleuchtung über Wasser: wie wirkt sich das aus?
by Kora » 31 Jan 2010 16:32
35 5337 by Bernd.G View the latest post
05 Feb 2010 15:39

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 7 guests