Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby Goofy77 » 15 Dec 2014 14:07
Hallo,

habe mich heute hier angemeldet da ich mich gerade damit beschäftige mein Aquarium auf LED umzurüsten und unsicher bin. Evtl. hat jemand hier aus dem Forum ja noch Tips die mir weiterhelfen.

aktueller Stand: Eheim Incpiria 400 (130x65x55), beleuchtet mit 2xT5 54Watt daylight.

Auf die Idee zum Umrüsten bin ich gekommen weil ich gerne dimmen möchte und um Strom zu sparen. Das mit dem Strom sparen wird nichts, soweit bin ich schon... Also bleibt nur die "Spielerei" mit dem Dimmen damit sich meine Fische nicht immer so erschrecken.

Zur Auswahl habe ich gefunden:

- 2 x Eheim Power Led 40 Watt. 1 x daylight plus 1 x plants. Macht wenn ich den Katalog richtig lese zusammen 8800 lm.

- 2 x Daytime eco 120. 1 x 120.3 (5000,7000,5000) 54,5 Watt mit 6540 lm für hinten. Für vorne würde ich 1 x 120.2 (2x7000) 36 Watt mit 4320 lm wählen. Macht dann zusammen 10860 lm.

Im Aquarium habe ich links und rechts je 2 Abtropkanten auf die ich die Balken auflegen würde. Abstand zur Wasseroberfläche wären ca. 2-3cm. Über den Balken habe ich 2 Glasplatten als Abdeckung, meistens sind diese zwar geöffnet aber für die Hitzeentwicklung würde ich gerne von geschlossen ausgehen. Man weiß ja nie...

Sind meine 2 Auswahlmöglichkeiten richtig gewählt bzw. habt ihr noch andere Ideen?

Danke im Voraus... :tnx:

Frank

Attachments

Goofy77
Posts: 8
Joined: 15 Dec 2014 13:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Wizzard » 15 Dec 2014 18:33
Hallo Frank,

zur Eheim LED kann ich leider nichts sagen, habe selbst nur Daytime LED in Verwendung.

Frage(n): wie viel Licht willst Du denn in Deinem Becken haben/willst Du viele lichthungrige Pflanzen pflegen/soll die LED-Beleuchtung nur die T5-Beleuchtung ersetzen?

Danach würde ich mich dann an Deiner Stelle richten.

Für viel Licht kommen vor allem die Daytime Cluster in Frage, dann evtl. 2-3 Balken mit mehreren Clustern (pro Cluster 10 Watt/1200 Lumen gem. Hersteller).

Ansonsten ist Deine beschriebene eco-Variante als reiner T5-Ersatz absolut in Ordnung, mir persönlich sagt jedoch Neutral White (5000 K) nicht zu, habe mich für eine 80.3 mit Ultra White (7000 K) über meinem Juwel Rio 125 entschieden.

Die Lichtfarbe musst Du halt selbst mal checken, welche Dir da am besten zusagt.

Tipp: wenn Deine Entscheidung auf die Daytime fallen sollte, benötigst Du bei Verwendung des Universal-Adapters auf den Abtropfkanten noch was zum dazwischen legen, da die Leuchten sonst im Wasser hängen. Hab für mein Incpiria 400 dazu im Baumarkt ein Vierkantrohr aus Kunststoff geholt und auf die passende Länge gekürzt um damit den Auflagepunkt zu erhöhen.

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby Goofy77 » 15 Dec 2014 18:51
Hallo,

erstmal super! Danke für deine Antwort...

Besondere Pflanzen habe ich nicht, von daher stelle ich keine hohen Ansprüche. Da das Becken aber relativ tief ist muss es auch nicht unbedingt dunkler sein als bisher. Wenn ich richtig rechne habe ich mit den beiden T5 aktuell 9500 lm.

Die Cluster hatte ich natürlich auch im Auge wobei mir der für mich "richtige" Mehrwert zum höheren Anschaffungspreis nicht wirklich einleuchtet.

Die Farben kann ich mir vor Ort leider nicht live ansehen, keiner der Händler hier vor Ort hat Daytime im Programm. Irgendwo hier hatte ich diesen Mix aus 5000 und 7000 gesehen als Tip, bin da aber flexibel...

Das mit dem Vierkantrohr ist super Tip! Danke! Hättest du evtl. mal ein paar Fotos für mich von deinem Aquarium mit Beleuchtung? Hast ja auch das Incpiria 400...

Hat denn jemand Erfahrungen mit den Eheim LEDs? Rein von der lm Zahl her wären die ja etwas dunkler, wobei ich nicht weiß ob man das sooo deutlich sieht später.

Gruß Frank
Goofy77
Posts: 8
Joined: 15 Dec 2014 13:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Wizzard » 15 Dec 2014 19:31
Hi Frank,

mit nem Cluster hast Du auf gleicher Länge insg. mehr Leistung, damit mehr Lumen.

Ich glaube bei Sensolight kann man einen Testkoffer gegen Kaution ordern und sich die einzelnen Lichtfarben mal anschauen.

Anbei zwei schnelle Handy-Bilder:




Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby Diskusroller » 15 Dec 2014 19:43
Hallo Frank,

nachdem ich am Freitag die Gelegenheit hatte, in einem Zooladen ein Ausstellungsbecken mit Daytime-Beleuchtung zu sehen, würde ich sehr dazu raten, vor Kauf des Systems so etwas mal live anzuschauen. Mir war die Farbwahl dort zu gelbstichig.

Gruß, Peter
Diskusroller
Posts: 234
Joined: 28 Oct 2010 12:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Goofy77 » 15 Dec 2014 19:59
Ich danke euch beiden!

@Martin: sehr schick dein Becken. Beeindruckt hat mich das du sogar 3 Balken drin hast...

Das ich bei entsprechender Bestückung Cluster mehr Leistung auf die Länge erzielen kann leuchtet mir ein. Wobei ich selbst mit einem 120.6 zum einen nicht genug hätte und aufgrund der 55cm Beckentiefe wohl sowieso 2 Balken bräuchte. Hab hier Beiträge gelesen wo es bei 40cm Tiefe schon an der Grenze der gleichmäßigen Ausleuchtung war. Klar ist es schön flexibel wenn man sich bei Cluster nochmal zusätzliche Felder nachkaufen kann bei Bedarf.

Wobei ich aber denke das ich mit einem Eco Balken 3reihig und einem 2. Balken 2reihig gut hinkommen sollte...

Das mit dem Gelbstich bei 5000 hatte ich auch schon gelesen, tendiere daher eher zu 7000.

Gruß Frank
Goofy77
Posts: 8
Joined: 15 Dec 2014 13:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Wizzard » 15 Dec 2014 20:55
Hallo Frank,

danke. :-) Das Becken ist jetzt 10 Tage alt und ich wollte eine starke Beleuchtung haben. Eine Dimmung habe ich nicht (vllt. irgendwann mal), ich schalte die einzelnen Balken nur per Zeitschaltuhr versetzt ein.

Wie Peter geschrieben hat, versuche mal Dir mal live einen Eindruck der verschiedenen Leuchten zu machen, es lohnt sich.

Wegen den Farbtemperaturen gibt's hier in Flowgrow auch ein Tool für verschiedene Farbtemperaturen:

http://www.flowgrow.de/db/lightcalculator/colortemperature?kelvin=6500

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby omega » 16 Dec 2014 00:54
Hallo Martin,

Wizzard wrote:Wegen den Farbtemperaturen gibt's hier in Flowgrow auch ein Tool für verschiedene Farbtemperaturen:
http://www.flowgrow.de/db/lightcalculator/colortemperature?kelvin=6500

ja, netter Versuch.
Unter meinen 4200K sehen meine Pflanzen nicht so Ka..e aus. Ja, mein Monitor ist hardware-kalibriert (Spectra-View II, X-Rite i1 Display 2) .

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wizzard » 16 Dec 2014 06:02
Moin Moin Markus,

ok, in wie weit farbtreu das Tool ist wusste ich nicht.

Kommt nicht annähernd ran?

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby omega » 16 Dec 2014 14:10
Hallo Martin,

Wizzard wrote:ok, in wie weit farbtreu das Tool ist wusste ich nicht.

ich finde, daß es Grün bei den wärmeren Lichtfarben stark vernachlässigt. Da fehlt es stark an der Sättigung.
Anbei mal eine kleine Serie, die zeigt, wie das vielleicht besser aussehen könnte:





Prinzipbedingt kann es auch den menschlichen Weißabgleich nicht berücksichtigen: Chromatische Adaption.
Beim Farbeindruck eines Aquariums kommt es ja auch immer darauf an, aus welchem Umgebungslicht der Betrachter kommt bzw. in welchem Umgebungslicht das Aq. steht. Abends in einem Wohnzimmer bei gedimmter Halogenbeleuchtung wirken z.B. 4200K eher kalt als warm, in der Früh kurz vor Sonnenaufgang bei stahlblauem Himmel dagegen recht warm. 6500K wirken bei gedimmter Halogenbeleuchtung schon recht kalt.

Arbeite ich z.B. abends am Aq. unter 4200K, kommt mir anschließend die Halogenbeleuchtung im Gang recht rotlastig vor. Arbeite ich dagegen in der Küche bei 840er Licht, kommt mir die 4200K-Aquarienbeleuchtung kühler als sonst vor.
Manchmal unterscheidet sich sogar der Farbtemperatureindruck des einen Auges vom anderen. Scheint mir die Sonne z.B. nur auf die eine Gesichtshälfte, zeigt das Auge auf dieser Seite nach dem Öffnen die Umgebung in kälteres Licht getaucht als das Auge auf der Schattenseite, das vom blauen Himmel beleuchtet wurde.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wizzard » 16 Dec 2014 22:46
Hallo Markus,

danke für die Erklärung!

Kann man ja dann schon generell sagen, dass das Tool zwar "nice to have" ist, aber wenn überhaupt nur eine grobe Richtung vorgeben kann, da zu viele individuelle (menschliche und technische) Faktoren einfach auf der Strecke bleiben.

Hattest Du die Vorschläge bzgl. der Grün-Sättigung mal an die Admins weitergegeben, auch wenn es nur eine grobe Richtung zeigen soll?

@Frank: habe Daytime-LED's bis jetzt auch nur in einem Ladengeschäft gesehen, leider. Die Eheim-LED's hab ich glaub ich bei Kölle-Zoo zumindest in der Packung gesehen, wenn ich mich recht entsinne.

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby omega » 17 Dec 2014 02:18
Hallo Martin,

Wizzard wrote:Hattest Du die Vorschläge bzgl. der Grün-Sättigung mal an die Admins weitergegeben, auch wenn es nur eine grobe Richtung zeigen soll?

nein. Ich bin da ganz eigennützig: ich brauch' das Tool nicht. Mir reicht mein RAW-Entwickler (DxO), um ein bischen mit dem Weißabgleich rumzuspielen.
Es ist auch nicht nur die Sättigung von Grün, m.E. betrifft es alle Farben.
Einer von den Mods oder Admins wird schon mitlesen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Goofy77 » 17 Dec 2014 08:35
Unabhängig von dem Tool...

Aktuell haben die T5 Röhren wohl 6500k. Das gefällt mir ganz gut, deswegen auch die Idee 2x7000 mit 1x5000 zu mischen. Ob ich dann jetzt nur 7000 nehme muss ich noch entscheiden.

Leider scheint ja niemand was zu den Eheim sagen zu können... Die Daytime sind aktuell auch nur mit Wartezeit lieferbar wegen den Feiertagen. Von daher kann ich noch etwas warten.
Goofy77
Posts: 8
Joined: 15 Dec 2014 13:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Goofy77 » 17 Dec 2014 16:06
Hallo Martin,

Denke ich habe mich entschieden das es die Cluster Control werden.

Da du ja auch ein Incpiria 400 hast kannst du mir kurz die Zusammenstellung und Länge deiner Balken nennen?

Die Empfehlung die ich habe ist ein 120.4 für hinten mit UBRW und ein 120.5 für vorne mit weiß....

Wie hast du das zusammengestellt?

Danke...

Frank
Goofy77
Posts: 8
Joined: 15 Dec 2014 13:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Wizzard » 17 Dec 2014 20:04
Hey Frank,

ich hab insg. 3 120er Balken, 2x 120.6 und 1x 120.4; allerdings "normale" Cluster in Ultra White, keine Cluster Control. Alle jeweils mit Universal Adapter als Halterung und jeweils 60 Watt Netzteil (da ich die einzelnen Balken zum. per Zeitschaltuhr getrennt einschalten wollte). Hatte zuerst auch mit einer Dimmung geplant, diese aber dann verworfen (reicht für mich auch so).

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
"EHEIM Power LED 24W" -ODER- "DENNERLE Trocal LED 36W"
by Theis 84 » 30 Jun 2017 07:43
1 1129 by angelsfire View the latest post
30 Jun 2017 10:55
Eheim Power LED
by DDAX » 17 Oct 2014 09:57
0 1767 by DDAX View the latest post
17 Oct 2014 09:57
Eheim power LED Stripes
by Andreas 72 » 11 Dec 2014 20:59
2 1559 by Andreas 72 View the latest post
13 Dec 2014 00:45
EHEIM power LED..........schade
by stillerLeser » 16 Nov 2014 14:09
14 4003 by omega View the latest post
21 Nov 2014 16:28
Kann Ich das so machen- Ersatz eheim Power Led.
by eheimliger » 12 Jan 2016 15:29
12 1166 by eheimliger View the latest post
23 Jan 2016 15:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests