Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby patrickeese66 » 22 Jul 2017 06:39
Hallo,

nachdem ich nun einen Profilux Mini nutze stelle ich langsam die komplette Steuerung um.
Ph Regelung sowie Boden- und Wasserheizung werden Bereich über die Mini gesteuert.

Um die DayTime LED Leisten über den Mini zu steuern habe ich zusätzlich den LEDControll 4V2 gekauft.
Und schon beginnen meinen Fragen.

Ein Netzteil wird nicht mitgeliefert :-/ und auf meine Frage welches ich denn nutzen könnte bekam ich folgende Antwort: V … 48 V, Polarität: + innen, - außen, DC-Buchse 5.5/2.1mm

Das mag für einen Menschen der sich damit bereits beschäftigt hat eine gute Antwort sein, für mich als Laien aber nicht.

Könnt ihr mir sagen ob folgendes Netzteil funktioniert?

https://www.amazon.de/DSLRKIT-100-240V-Power-Adapter-Switch/dp/B01DOSOBW2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1500625938&sr=8-1&keywords=Netzteil+48+V

Produktbeschreibungen
100V - 240V AC to DC power Adapter
Input : 100V-240V 50/60Hz
Output : DC 48V 3A/3000mA 120W
Power Output Port: 5.5x2.5mm(Compatible 5.5x2.1mm) DC Power Plug
DC Out Power Pin: inside positive (+) outside negative (-)
LED work Instructions light
DC cable Length : 105CM
AC cable Length : 90CM
Dimension : 140 x 55 x 40mm
Weight -- 450g(include AC cable)

Item Included:
DC 48V 3A Power Adapter x1
AC Power Cablex1


Nächste Frage:

Woher bekommen die beiden daytime Leisten ihren Strom?
Benötige ich hier noch ein Netzteil und wie schließe ich die beiden Leisten schlussendlich an LEDControl4 an?
Wäre toll wenn ihr mir hier helfen würdet.

Viele Grüße
Patrick

Btw:
Ich habe hier einen funktionierenden PH Controller (altes grünes Modell von Dennerle) sowie eine Temperaturcontroller (altes grünes Modell von Dennerle für Boden und Wasserheizung) sowie einen TC420 für kleines Geld abzugeben (sobald meine daytime am LBL hängen).
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Jul 2017 10:29
Mahlzeit…

Die Daytime Cluster laufen doch mit 12 Volt, ich verstehe nicht, warum man dir dann ein 48-Volt-Netzteil empfiehlt :?

Die Daytime Cluster nimmt je nach Bestückung zwischen 10 und 60 Watt auf. Du benötigst also ein 12-Volt-Netzteil, das die benötigte Leistung abgeben kann und einen DC-Stecker 5,5/2,1 mm besitzt mit dem Pluspol innen. Die Anwendungshinweise zum Controller findest du in seiner Bedienungsanleitung.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 22 Jul 2017 12:40
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Die Daytime Cluster laufen doch mit 12 Volt, ich verstehe nicht, warum man dir dann ein 48-Volt-Netzteil empfiehlt :?

Die Daytime Cluster nimmt je nach Bestückung zwischen 10 und 60 Watt auf. Du benötigst also ein 12-Volt-Netzteil, das die benötigte Leistung abgeben kann und einen DC-Stecker 5,5/2,1 mm besitzt mit dem Pluspol innen.


Hallo Robert,
Danke für Deine Antwort.

In der Tat hat man mir ein Netzteil von "5 V … 48 V, Polarität: + innen, - außen, DC-Buchse 5.5/2.1mm" empfohlen.
Ich hatte also die 5 unterschlagen.

Ich habe hier ein 120 Watt Netzteil mit folgenden Daten:
Output 12V 10A außen - innen +

Das sollte dann funktionieren, oder?

Fehlt nur nur noch die Belegung der 2 Adrigen Adapter Leitung
http://daytime.de/adapter-leitung-buchse-2-pol-auf-aderendhuelsen

Wie muss ich denn diese 2 Pole an die LEDControl am PWM-OUT
https://www.aquariumcomputer.com/downloads/ledcontrol4-version-2-manual/

1 und 6 sind für die Stromversorgung. Aber wo muss ich die doppeladrigen beiden Leitungen der daytime Adapter-Leitung anschließen? Ich verstehe die Zeichnung nicht wirklich. Muss ich die doppeladrigen Anbindungen auftrennen oder reicht es diese an Pin 5 und Pin 4 anzuschließen und das Doppelpaar das auch das schwarze Kabel (Minus Pol?) an 6 anzuschließen?

Ich habe einfach Angst einen Kurzschluss zu verursachen ...

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Jul 2017 14:45
Mahlzeit…

Du brauchst überhaupt nix aufzutrennen, du schließt den Cluster gemäß des ersten Bilds in der Bedienungsanleitung an. Pin 6 (LED -) der 6-poligen Schraubklemme PWM-OUT bleibt unbelegt.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby WTCube » 22 Jul 2017 20:48
Hallo Patrick,

unabhängig der elektrischen Daten solltest du ein Netzteil verwenden, dass für den Betrieb von LED Beleuchtung zugelassen ist.
Grüße Helmut
User avatar
WTCube
Posts: 259
Joined: 05 Jun 2012 12:06
Location: Dachau
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 23 Jul 2017 07:35
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Du brauchst überhaupt nix aufzutrennen, du schließt den Cluster gemäß des ersten Bilds in der Bedienungsanleitung an. Pin 6 (LED -) der 6-poligen Schraubklemme PWM-OUT bleibt unbelegt.


Grüße
Robert



Hallo Robert,

Danke. Verzeih mir, aber das erste Bild zeigt doch Anschlüsse am PWM-OUT auf den Buchsen 1(+) 2 - 3 - 4 - 5 an.
Mein Adapter Kabel hat jedoch nur 2 Litzen (einmal blau und schwarz und einmal mit rot und grün).

Ich hätte jetzt gedacht, das Rot der Pluspol ist und Schwarz an den Minus Pol. (Bin wirklich ein Laie).

Deshalb kann ich leider Deinen Hinweis Anschluss gemäß des ersten Bildes auch nicht richtig verstehen.

Kannst Du mir hier helfen?

Danke! und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 24 Jul 2017 06:47
Guten Morgen Patrick…

Ok, ich habe mich etwas mißverständlich ausgedrückt. Der LEDControl4 V2 besitzt 4 Kanäle. Du benötigst aber nur einen davon. Die Plus-Ader der Cluster (rot+grün) schließt Du an Pin 1 der PWM-OUT-Klemme an, die Minus-Ader (blau+schwarz) an einen der 4 PWM-Ausgänge (Pins 2 bis 5). Welchen der Pins Du benutzt, musst Du halt bei der Programmierung berücksichtigen.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 24 Jul 2017 08:40
Wuestenrose wrote:Guten Morgen Patrick…

Ok, ich habe mich etwas mißverständlich ausgedrückt. Der LEDControl4 V2 besitzt 4 Kanäle. Du benötigst aber nur einen davon. Die Plus-Ader der Cluster (rot+grün) schließt Du an Pin 1 der PWM-OUT-Klemme an, die Minus-Ader (blau+schwarz) an einen der 4 PWM-Ausgänge (Pins 2 bis 5). Welchen der Pins Du benutzt, musst Du halt bei der Programmierung berücksichtigen.


Grüße
Robert


Hallo Robert,

Super - ganz großes Danke! :tnx:

Genau das hilft mir weiter.

Viele Grüße
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby patrickeese66 » 25 Jul 2017 10:02
Hallo,

ich schon wieder.

das bestellte Adapterkabel ist heute gekommen ( dank Aquasabi) und ich habe eine der LED Leisten angeschlossen.
Und auf Anhieb hat es funktioniert. :eek:

Und dann kam ich auf die glorreiche Idee und wollte nur mal die Zeiten einstellen (an und aus) und wie gedämmt wird. Ganz blöd gelaufen - danach hat die LED Leisten nur noch im "Sekundentakt" geblitzt.

Nach 5 Minuten (planlosem?) rum probieren habe ich dann erst mal wieder auf die daytime Steuerung umgebaut (das blitzen nervte wirklich).

Wie kann ich denn den Kanal 1 (daran hatte ich die Leiste angeschlossen) zurück setzen um dann Schritt für Schritt die Einstellungen vorzunehmen.

Ich nutze Cluster (kann also keine Farben einstellen sondern nur Dimmen).

Start: 09:00 mit 0% bis 09:30 auf 100%
09:30 - 13:30 100%
13:30 bis 13:45 auf 0%
13:45 bis 15:45 0%
15:45 bis 16:00 Uhr auf 100%
20:30 bis 21:00 wieder runter auf 0 % und Ende für den Tag.

So mein Plan ( den ich offenbar nicht wirklich bei der Bedienung habe :? )

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 25 Jul 2017 10:10
Mahlzeit…

Da ich den Controller nicht kenne, kann ich Dir an dieser Stelle leider nicht mehr weiterhelfen, da müssen andere ran.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 25 Jul 2017 11:05
Hallo,

ich denke ich habe den Fehler gefunden - ich habe ein falsches Netzteil genutzt.

Der Tipp ein für LED Betrieb geeignetes Netzteil zu nutzen ist sehr wichtig.

Danke und den Tippgeber.

Viele Grüße
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Daytime Cluster + Daytime Cluster Control an TC420 möglich?
Attachment(s) by ichmagsleise » 03 Jul 2017 21:29
31 2205 by Obiwan View the latest post
14 Jul 2017 13:06
Brauche mal Hilfe zu Daytime Cluster und Cluster Control
by Silver86 » 17 Dec 2014 15:40
3 1766 by Silver86 View the latest post
17 Dec 2014 20:34
Juwel RIO 125 mit Daytime Cluster LED
Attachment(s) by suncer » 03 Oct 2013 19:19
6 4633 by Lioran View the latest post
01 Feb 2014 06:41
Wie viele Daytime Cluster?
Attachment(s) by garnele1234 » 08 Apr 2014 00:48
8 2103 by garnele1234 View the latest post
09 Apr 2014 00:04
Daytime Cluster auf 150x50x50
Attachment(s) by bossy » 27 May 2014 20:40
22 2355 by Heinz View the latest post
29 May 2014 14:10

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests