Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Chris8317 » 23 Apr 2017 19:31
Hallo zusammen,

ich wollte euch fragen ob meine Beleuchtung für meine Pflanzen ausreichend ist, da ich das Gefühl habe einige Pflanzen wollen nicht so recht wachsen.

Daher hier ein paar Infos über mein Becken:

Abmessungen: 160cm x 60cm x 60cm
Beleuchtung: 2 x GHL Mitras Lightbar Daylight 160, die Lightbars laufen auf max. 75% Leistung mit vordefiniertem Programm für die Daylight Lightbars. Sprich mit Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und Mondphase.
Bodengrund: JBL Manado.
Wöchentlicher Wasserwechsel: ca. 30%
Becken läuft jetzt seit ca. 5 Wochen in diesem beschriebenen Zustand

Pflanzen:

Meine Pflanzenanzahl würde ich als mittel bezeichnen.

1 xEchinodorus Red Devil - Froschlöffel Roter Teufel ---- wächst zu langsam außerdem grüne Punkte
4 x Limnophila sessiliflora ---- wächst nicht dicht u. kompakt, eher zu sehr in die Höhe
5 x Valisneria Spiralis ---- wähst gut
3x Bacopa Monnieri - Pfennigkraut ---- wächst kaum bzw. sehr langsam.
Untere Blätter haben dunklen Belag bzw. grüne Punkte
2x Cryptocoryne Wendtii ---- Bätter teilweise leicht gewellt und auch teilweise dunkler Belag bzw. grüne Punkte
2 x Roter Lotus ----- Blätter teilweise gewellt.
3x Pogostemon Erectus ---- wächst eigentlih auch gut. Am unteren Teil der Pflanze auh leichte Verfärbung (braun)
3x Wasserkelch ---- wächst gut
3 x Wasserpest ---- wächst gut

Aktuelle Wasserwerte:

Temperatur: 25°C
KH: 9
PH: 6,8
NH4: 0,05 mg/l
No2: 0,025 mg/l
Cu: 0,1 mg/l
O2: 10 mg/l
NO3: 1 mg/l
PO4: 0,03 mg/l
SiO2: 2 mg/l
Fe: kaum nachweisbar
K: 20 mg/l
Mg: 10 mg/l
CO2: 40 mg/l ---- wird noch eingestellt auf 30 mg/l

Gedüngt wird täglich:
10 ml Eisen Volldünger Mikro Basic (Aqua Rebell),
20 ml NPK Makro Basic (Aqua Rebell) und
40 mg/l CO2

Ich habe gelesen man sollte ca. 20mg/l NO3 im Becken haben, aber leider kann ich diesen Wert trotz "NPK-Dünger nicht erreichen.
Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich wie ich meinen Pflanzenwachstum ankurbeln kann.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Chris
Chris8317
Posts: 4
Joined: 21 Apr 2017 10:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 23 Apr 2017 19:52
'N Abend...

Chris8317 wrote:Abmessungen: 160cm x 60cm x 60cm
Beleuchtung: 2 x GHL Mitras Lightbar Daylight 160, die Lightbars laufen auf max. 75% Leistung mit vordefiniertem Programm für die Daylight Lightbars.

Das sind 2 × 16 × 465 × 0,75 = 11160 Lumen auf 1,6 × 0,6 = 0,96 m² Wasseroberfläche bei 60 cm Aquarientiefe. Ich halte das für massiv zuwenig, das Doppelte darf es ruhig sein.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Chris8317 » 24 Apr 2017 07:25
Hallo,

danke für deine Antwort.

Darf ich fragen wie deine Berechnung der Lumen funktioniert ?
Ich habe selber schon versucht es zu berechnen, aber im Internet findet man immer die tollsten Info´s :wink:

Danke.

Gruß
Chris
Chris8317
Posts: 4
Joined: 21 Apr 2017 10:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 24 Apr 2017 07:49
Hallo Chris,

deine Beleuchtung hat:
Lichtstrom pro 10 cm Leuchtbalken 465 lm
Länge: 160cm
Anzahl: 2
Stärke: 0,75 (75%)

Daher hat er 2 x 16 x 465 x 0,75 = 11160 Lumen berechnet.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Chris8317 » 24 Apr 2017 11:20
Hallo,

danke für die Info.

Das bedeutet ich bräuchte für genügend Licht insgesamt 4 Lightbars,
also ca. 30000 Lumen wenn ich alle auf 100% laufen lasse.

Zur Zeit habe ich auf meiner Wurzel einen schönen grünen Belag auch teilweise auf auf dem Kies sichtbar.
Wird sich dieser nicht noch verschlimmern wenn ich meine Beleuchtung erhöhe ?
Oder muss dann eine Mittagspause eingeplant werden ?

Gruß
Chris
Chris8317
Posts: 4
Joined: 21 Apr 2017 10:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 24 Apr 2017 11:58
Moin Chris,

wieviele Stunden beleuchtest du denn?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby renneeh » 24 Apr 2017 12:44
Servus Chris,

du bist jetzt bei ca. 20 lumen/Liter und das ist wie ich finde für deine einfachen Pflanzen ausreichend. Ich selber betreibe ein Aquarium mit ähnlichen Maßen ( 10cm in der Länge kürzer ) und auch beleuchtet mit zwei Mitras Lightbar 150.
Als Pflanzen verwende ich eigentlich fast die selben wie du ( Vallis, Lotus, Cryptocoryne Wendtii und Wasserfreund ) und alles wächst gut.
Lass dein Aquarium erstmel in ruhe einfahren und ändere nicht zuviele Sachen auf einmal.

@Robert...warum soll er deiner Meinung nach 40 lumen / Liter drüber packen, bei so einfachen Pflanzen?

Gruß René
renneeh
Posts: 67
Joined: 23 Jul 2013 17:43
Location: 85414 Kirchdorf
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris8317 » 24 Apr 2017 15:22
Hallo zusammen,

erstmal danke für eure Beiträge.

Also meine Beleuchtungszeiten sehen momentan so aus:

05:00 --- 0%
06:00 --- 50%
07:00 --- 75%
bis
17:00 --- 75%
18:00 --- 50%
19:00 --- 0%

anschließend Mondphase bis 05:00 Uhr.
Es läuft momentan ein vorgeplantes Programm über den GHL Light Composer für die Daylight 160.

Zur Zeit ohne Mittagspause. Meint ihr die ist notwendig ?

@René: Wie sind denn deine Beleuchtungszeiten ? Bzw. Wie sieht den Verlauf aus ?

Gruß
Chris
Chris8317
Posts: 4
Joined: 21 Apr 2017 10:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 24 Apr 2017 16:33
'N Abend…

renneeh wrote:@Robert...warum soll er deiner Meinung nach 40 lumen / Liter drüber packen, bei so einfachen Pflanzen?

Weil die Lumen-pro-Liter in meinen Augen ziemlich großer Quatsch ist.

Mein Cube erhält 220 Lumen pro Liter und erreicht damit (gemessene) 20 klx auf der Wasseroberfläche bei gut 10 Zentimetern Wasserstand. Selbst unter der utopischen Voraussetzung, daß alles Licht der Mitras Lightbar die Wasseroberfläche erreicht, erzielt er eine Beleuchtungsstärke von nicht mal 12 klx und das bei geschätzten 50 cm Wasserstand.

Erklär mir, wie soll das funktionieren?


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby renneeh » 24 Apr 2017 18:40
Hallo Chris,

ich beleuchte von 11.00 - 22.00 Uhr mit 70 % und jeweils eine Stunde Sonnenauf und Sonnenuntergang.
Habe die Lightbars schon seit dem die GHL damals auf den Markt gebracht hat. Hatte zum Anfang so meine Probleme mit Algen und hatte auch noch eine dritte Lightbar mit dazu gekauft...ergebnis warn noch mehr Algen.

Mein Aquarium läuft mit zwei Lightbars und 20 lumen / Liter am besten und bei den einfachen Pflanzen ist auch nicht mehr notwendig meiner Meinung.

@ Robert...ich geh mal davon aus, das die wenigsten 220 lumen / Liter über ihren Becken haben!
Für was auch??? Im Anhang ein Bild von meinem Aqua mit zwei Lightbars und 20 Lumen / Liter.

Gruß René


34583
renneeh
Posts: 67
Joined: 23 Jul 2013 17:43
Location: 85414 Kirchdorf
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 24 Apr 2017 18:54
'N Abend…

renneeh wrote:@ Robert...ich geh mal davon aus, das die wenigsten 220 lumen / Liter über ihren Becken haben!

Drum schrieb ich ja, daß ich die Lumen-pro-Liter für großen Quatsch halte. Die Beleuchtungsstärke auf der Wasseroberfläche ist ein deutlich griffigerer Wert. Die 20 Kilolux bei meinem Cube sind da eher oberes Mittelfeld, Markus hier im Forum hat bis 70 klx auf der Wasseroberfläche seines Aquariums, IIRC.

Mit den rechnerischen nicht mal 12 klx bei 50 cm Wasserstand gewinnt Chris jedenfalls keinen Blumentopf…

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 25 Apr 2017 06:43
Hallo Chris,

am Licht liegt es nicht, wie Renès vergleichbares Becken zeigt. Da du ja noch Luft nach oben hast, würde ich erst einmal das Becken zum Laufen bringen, denn solange du mit dem wenigen Licht Algen erreichst, läuft das nicht gut. Meine Sig hilft dir weiter. Ich halte es auch für grundsätzlich günstiger stärker zu beleuchten und dafür kürzer.

Robert, mach doch mal einen Thread zu der klx & lm/l Problematik auf. Da lassen sich Markus 70 klx betrachten, denn das Aquarium habe ich z.B. nicht als so infernalisch beleuchtet in Erinnerung, wie das nun den Eindruck erweckt. Wäre mir im Vergleich zu deinem Cube ein sogar abträglicher Vergleich. Deinen Cube mit 220 lm/l habe ich noch nicht mit Beleuchtung gesehen, vielleicht auch nur nicht in Erinnerung und ich könnte bis dahin vor allem zweifelnd deine Terminologie vom "großen Quatsch" benutzen. ^^ In dem Thread kannst du das darstellen, warum du das für besser hältst. Es ist sicher betrachtenswert. Und bitte nicht mehr hier weiter, das ist nur eine Diskussion zur besseren Bemessung, sagt Chris aber nichts, warum es bei Renè mit vergleichbarem Licht wächst und Chris nicht zufrieden ist.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ausreichende Beleuchtung?
by xilos » 20 Jul 2008 21:29
19 2423 by SchnittfuSS View the latest post
25 Jun 2009 19:03
Beleuchtung bei EI
by Marcel » 17 Sep 2007 13:06
3 1505 by Marcel View the latest post
17 Sep 2007 13:16
Beleuchtung
by bomberdo » 02 Oct 2007 08:15
2 1565 by diditsch View the latest post
02 Oct 2007 09:39
Beleuchtung für 25l
by Nardi » 24 Feb 2008 20:18
6 1518 by Nardi View the latest post
12 Mar 2008 21:28
Beleuchtung 12l u. 44l
by LaBuse » 12 Mar 2008 00:42
4 1412 by Hannes85 View the latest post
14 Mar 2008 11:08

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests