Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby BenniLu » 11 Feb 2016 15:18
Guten Tag
Ich plane die Beleuchtung eines Juwel Rio 180 mit LED Beleuchtung Aquatlantis EasyLed Universal Süßwasser

mit Seilaufhängung in 20-25cm Höhe über dem Wasserspiegel ersetzen. Also anstatt HiLite Einsatzleuchte 100 cm, 2x45W.
Ganz wichtig ist, dass die Lichtstärke zu den Röhren ungefähr gleich bleibt also ein Halbes Watt Neonröhre auf einen Liter. Ich möchte das Aquarium mit der Walstad Methode betreiben, da sollte es nicht viel heller oder dunkler sein. Zu welchem Modell ratet ihr mir?

Vielen Dank im Voraus.
Cirus
BenniLu
Posts: 14
Joined: 28 Jan 2012 00:40
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 11 Feb 2016 16:55
Hi,

die EasyLeds strahlen mit 120° ab. 25cm über der Wasseroberfläche fächert sich der Lichtkegel auf 87cm Breite auf. Ein Rio 180 ist aber nur 41cm breit. Wegen der glockenähnlichen Intensitätsverteilung des Lichts gehen dadurch nicht gerade 50% sondern vielleicht "nur" 30% verloren, dennoch ist es Verschwendung und unansehnlich. Zudem wird die Leuchte sehr stark blenden.
120° abstrahlende LEDs ohne Optiken/Reflektoren sind für Hängeleuchten daher eher nicht geeignet.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby BenniLu » 11 Feb 2016 17:08
Hallo Markus
Danke für die Antwort. Leider hat sie mir nicht wirklich weitergeholfen. Dann reduziere ich halte den Abstand ein wenig, das ist nicht das Problem. Oder vielleicht verwende ich auch das Aufsatzset. Mir geht es darum ein ungefähres Äquivalent zu 2x 45W T5 zu finden.
Gruß
Cirus
BenniLu
Posts: 14
Joined: 28 Jan 2012 00:40
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 11 Feb 2016 18:31
Hi,

eine zufriedenstellende Antwort auf "Ganz wichtig ist, dass die Lichtstärke zu den Röhren ungefähr gleich bleibt" wirst nur von jemanden bekommen, der beide Leuchten vermessen hat.
Was heißt "ungefähr"? +-10%, +-20%, +-50%?
Für eine grobe Schätzung auf theoretischer Grundlage müßtest Du noch mitteilen, ob Du an der HiLite Reflektoren und welche Leuchtstofflampen Du verwendest.
Ansonsten kannst Du Dir das ja auch selber ausrechnen, welche EasyLed an welche T5-Röhren bzgl. Lumen am nähesten rankommt. Mit Reflektoren ziehst Du von der HiLite dann 25%, ohne Reflektoren 55% Verlust ab. Reflektoren sind auch nicht alle gleich gut, also wieder ein Schätzeisen mehr im Feuer.
Und je höher Du die EasyLed montierst, desto stärker muß sie sein. Um wieviel? Läßt sich auch ausrechnen. Ob's dann auch was mit der Realität zu tun hat, steht auf einem anderen Blatt.

Ob dann bei ungefähr gleicher Lumenzahl Dein Walstad-Aq. nicht doch komplett aus dem Ruderf läuft, wird Dir vorher keiner sagen können.

Wozu ich bzgl. Vergleich definitiv was sagen kann: meine 295W LED-Leuchte auf 160W gedimmt wirkt auf die Pflanzen mind. so gut wie 3x70W Osram Powerball 942 im Baustrahlergehäuse. Woher ich das weiß? Weil ich es ausprobiert habe.

Vielleicht findest Du ja jemanden, der Deine Kombi hat. Ansonsten bleiben nur ziemlich grobe Schätzungen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby BenniLu » 11 Feb 2016 18:48
Hallo

Was heißt "ungefähr"? +-10%, +-20%, +-50%?


Ich möchte das Modell, dass den Leuchtstoffröhren mit insges 90W am nächsten kommt, so hatte ich das auch formuliert.

Für eine grobe Schätzung auf theoretischer Grundlage müßtest Du noch mitteilen, ob Du an der HiLite Reflektoren und welche Leuchtstofflampen Du verwendest.


Ich verwende Reflektoren.

Ansonsten kannst Du Dir das ja auch selber ausrechnen, welche EasyLed an welche T5-Röhren bzgl. Lumen am nähesten rankommt.


Genau das war die Frage. Ein selber ausrechnen vermag ich nicht, weil mir nicht alle Zusammenhänge klar sind. Alleine die Lumenstärke ist es wohl nicht - wieviel kommt bei den Pflanzen an?

Ob dann bei ungefähr gleicher Lumenzahl Dein Walstad-Aq. nicht doch komplett aus dem Ruderf läuft, wird Dir vorher keiner sagen können.


Bei allem Respekt das glaube ich nicht. Es gibt da ganz bestimmt schon Leute die beide (sehr verbreitete) Systeme verwenden oder verwendet haben und genau die spreche ich an.

Außerdem ist das eine Binsenweisheit; selbstverständlich gibt es nie Garantien ob ein AQ läuft, egal ob Hightech oder Lowtech. Man muss halt die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen. Ich möchte dich wirklich nicht angreifen, mir wäre es sehr recht wenn mir jemand antworten könnte der schon Erfahrung mit beiden Lichtsystemen gemacht hat.
Danke
Cirus
BenniLu
Posts: 14
Joined: 28 Jan 2012 00:40
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 11 Feb 2016 22:44
Hi,

BenniLu wrote:Bei allem Respekt das glaube ich nicht.
...
Außerdem ist das eine Binsenweisheit; ...

mir geht's darum, daß man zwar irgendwelche Lumenzahlen ausrechnen kann, aber daß die nicht wirklich weiterhelfen, wenn es darum geht, pflanzenphysiologisch sehr nahe an einer Vergleichslampe zu bleiben. Dafür sind die Spektren von LED und Leuchtstofflampe (je nach Modell) zu verschieden, und die Lumendefinition ist auf das menschliche Auge und nicht die Pflanze gemünzt.

mir wäre es sehr recht wenn mir jemand antworten könnte der schon Erfahrung mit beiden Lichtsystemen gemacht hat.

Sag' ich doch.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Torf » 12 Feb 2016 11:06
Hallo,

beleuchtung/t5-vs-easy-led-bilder-t40277.html

Tom
Torf
Posts: 252
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Apr 2016 18:23
'N Abend...

Off Topic
BenniLu wrote:Cirus

Komisch. Vor vier Jahren nanntest du dich noch "Benni".

Wie heißt du jetzt wirklich?


Grüße
Robert (der Name steht auch in meinem Perso)
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 24 Apr 2016 05:23
Morgen…

omega wrote:mir geht's darum, daß man zwar irgendwelche Lumenzahlen ausrechnen kann, aber daß die nicht wirklich weiterhelfen, wenn es darum geht, pflanzenphysiologisch sehr nahe an einer Vergleichslampe zu bleiben. Dafür sind die Spektren von LED und Leuchtstofflampe (je nach Modell) zu verschieden, und die Lumendefinition ist auf das menschliche Auge und nicht die Pflanze gemünzt.

Naja, Leuchtstofflampen mit 800er und 900er Lichtfarben erzeugen eine Photonenflußdichte zwischen 12,7 und 15,5 µmol·s-1·m-2 pro Kilolux, bei LEDs liegen die Werte zwischen 13,4 und 15,8. So riesig ist der Unterschied nun auch wieder nicht. Ich erneuere hier meine Aussage, daß man bei weißem Licht in erster Näherung getrost davon ausgehen kann, daß die photosynthetisch aktive Strahlung (Photosynthetically Active Radiation, PAR) dem Lichtstrom proportional ist.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Lido 120 - von T5 auf EasyLED umstellen?
by Vox » 30 Jul 2017 08:20
5 1033 by Vox View the latest post
30 Jul 2017 20:06
Aquatlantis ST 78 LED
by schoenleer » 16 Jul 2014 21:15
1 535 by MajorMadness View the latest post
17 Jul 2014 09:39
Aquatlantis Easy LED
Attachment(s) by svenwo » 18 Jun 2014 08:07
37 11037 by Wuestenrose View the latest post
04 Apr 2016 14:39
Dimmung Easy LED Aquatlantis
by cyjo5 » 06 Jul 2016 16:19
2 1078 by cyjo5 View the latest post
14 Jul 2016 10:28
Aquatlantis LED-Leiste jemand erfahrungen
by ernst73 » 27 May 2013 18:13
3 1823 by ernst73 View the latest post
29 May 2013 11:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests