Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby booom » 28 Mar 2015 17:47
Hallo,

Eigentlich keine Aquascapingfrage, aber ich denke unter euch gibt es einige LED-Experten...
Mein Vater hat ein ein 400L Becken, momentan beleuchtet mit 4x 36W t8.
Nun gabe es im Aldi (gibt es natürlich auch im Internet vei diversen Händlern) 120cm t8 LED Röhren. Laut Angaben mit 20W und 2000 Lumen. Allerdings ist die zur Probe gekaufte Röhre subjektiv betrachtet recht dunkel.
Ein Wirkungsgrad von 100L/W ist doch aber gar nicht so schlecht, oder? Top-LED-Beleuchtungen, z.B. Daytime haben 120L/W, würden aber ein vielfaches kosten. Oder habe ich da irgentwo einen Denkfehler?
Es geht vorrangig darum Strom zu sparen, und nicht umbedingt die Beleuchtung zu steigern.

Also: Meint ihr, die LED-Röhren sind eine Alternative zu den LSR?

Beste Grüße und vielen Dank,
Marius
booom
Posts: 74
Joined: 06 Oct 2012 13:54
Feedback: 1 (100%)
Postby muffin » 28 Mar 2015 21:28
Hallo,

also der Hit sind die Teile nicht. Die angegebenen Lumen je Watt sind wohl eher als theoretischer Wert der verbauten LED zu sehen.
Der Abstrahlwinkel ist viel zu gross, ohne Klarglas geht sicher auch Licht verloren und dann braucht das alte Netzteil weiterhin Strom und wird wohl die Röhre auch nicht genau mit der benötigten Spannung versorgen können. Sofern EVG verbaut sind (kein Starter mehr) relativiert sich das sicher etwas. Dann sind 4000k optisch sicher auch nicht der Bringer und ob sie Wasserdicht sind?
Gute LED -Röhren, welche wirklich ihre 100Lm/w bringen werden nicht einfach "nur" reingedreht, sie bringen auch einen neuen LED-Treiber mit der das alte Netzteil ersetzt. Leider kosten diese Röhren dann aber auch das Doppelte.

Wenn aber schon EVG verbaut sind und es weniger um Pflanzen als vielmehr um Strom sparen geht, dann würde ich sie auch kaufen/testen. Standardpflanzen werden darunter sicher auch wachsen.

Gruss Mario
muffin
Posts: 196
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 2 (100%)
Postby booom » 29 Mar 2015 10:49
Hi Mario,

Danke für die Antwort. Hab mir schon gedacht, dass da ein Haken ist...
Ist bei anderen LEDs auch nur der theoretische Wert angegeben? Also auch bei typischen aquaristischen LEDs? Dann ist die Vergleichbarkeit natürlich irgentwie im Eimer :lol:
Wasserdicht müssen sie nicht sein, da über einer Abdeckscheibe. Aber der Abstrahlwinkel und die matte Röhre sind natürlich wirklich suboptimal.
Anstatt 4000K würde er dann eher eine höhere Farbtemperatur bestellen. Gibts bestimmt auch mit 6000 oder 6500K.
Ich schaue mich mal nach Röhren mit EVG um. :thumbs:

Schönen Sonntag noch,
Marius
booom
Posts: 74
Joined: 06 Oct 2012 13:54
Feedback: 1 (100%)
Postby muffin » 29 Mar 2015 12:03
Hallo,

schau dir mal die hier an:
x-bright bei Conrad

Davon hatte ich selbst mal 2 150cm über meinem Becken als Hängeleuchte. Diese sind auf jeden Fall heller als T5 mit gleicher Wattzahl.

Gruss Mario
muffin
Posts: 196
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 2 (100%)
Postby M.Darko » 29 Mar 2015 16:20
Hallo
Kleine Rechnung
4 x 36 Watt = 144 Watt 4 X 3250 Lumen = 13000 Lumen

Led:
1 X 20 Watt = 2000 Lumen 13000 / 2000 Lumen = 6,5
6 X 20 Watt= 120 Watt mit 12000 Lumen eigentlich müßten es 7 Röhre sein.

Bei 6 Röhren hast du 24 Watt eingespart bei 7 Röhren 4 Watt .
Also vergiß den Blödsinn die LED Röhren brauchen noch Zeit um Besser zu werden .
Im Selbst Bau geht da einige wen man Basteln kann.
Hab Grad selbst was im Bau mit 7020 Leds Pro Meter sind 72 Leds verbaut die werden mit 30 Lumen ( könne Ma. 50 Lumen) beschaltet
Verbrauch so um die 10 - 12 Watt .

Grüße

P.S
Was möchtest du Beleuchten LxBxH vielleicht gibt es da Alternativen.
M.Darko
Posts: 57
Joined: 03 Mar 2015 12:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 29 Mar 2015 16:36
Hallo,
man bekommt zwar die 13.000 Lumen der T8 nicht nach unten ins Wasser, aber was solls.
Realistisch sind etwa 70%.
13.000 x 0,7 = 9.100 Lumen.
Also 5 LED Röhren.
Und schon ist man von 144W auf 100W runter.
Jaja, die liebe Rechnerei...... wenn denn nur die Ausgangswerte stimmen...... :-/ :pfeifen: :D :bier:
Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Mar 2015 03:42
Morgen...

M.Darko wrote:Also vergiß den Blödsinn die LED Röhren brauchen noch Zeit um Besser zu werden .

Nö, brauchen sie nicht :gdance: ...

Auf der letztjährigen light & building haben verschiedene Hersteller LED-Röhren mit Systemeffizienzen von deutlich über 150 Lumen pro Watt angekündigt, die derzeitigen Modelle von LG beispielsweise sind mit 126 lm/W (bei der 25-Watt-Röhre mit 5700 K) aber auch schon nicht schlecht.

Grüße aus Fernost,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby M.Darko » 30 Mar 2015 16:42
Hallo
Martin
Gibt es über deine 70 % irgend was schriftliches gemessenes oder der Gleichen ansonsten nur annahmen.

Robert
Ob irgend jemand was auf einer Messe angibt ist erst mal dahingesagt.
Die LED s müssen im Handel zu beziehen sein und nicht erst in Jahren und das zu Vernünftigen Preisen.
Zweitens ging es hier um die von Aldi angebotenen LEDs.
mit den Aldi LEDs kann man zwar was Beleuchten aber nicht ein AQ.
Zweitens hat Bauhaus für 24 Euro ein LED in120 cm komplett mit Halterung .
Und das Aller wichtigste sind die Wechsel LED auch Wasserdicht und Wasserdicht zu Verbauen das kommt auch noch .

Grüße
M.Darko
M.Darko
Posts: 57
Joined: 03 Mar 2015 12:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 30 Mar 2015 19:56
Hallo T.Darko,
soweit ich mich erinnern kann gibt es über die Lichtleistungsmessung von T8 LSR keine Berichte und ernsthafte Darstellungen.
Ich stelle hier nur meine Meinung dar.
Das hat nix zu bedeuten.
Gruß D.Mouse

PS: Sorry Du heisst ja M.
Nimm mir das T. nicht übel.
Namen kann ich mir echt nicht merken.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 31 Mar 2015 01:03
Morgen...

M.Darko wrote:Gibt es über deine 70 % irgend was schriftliches gemessenes oder der Gleichen ansonsten nur annahmen.

Messungen T8 und T5 ohne und mit Reflektor gegen eine LED-Röhre findest du im bereits von mir verlinkten Thread.

Die LED s müssen im Handel zu beziehen sein und nicht erst in Jahren und das zu Vernünftigen Preisen.

Die LG mit 126 lm/W kann man bereits kaufen.

Zweitens ging es hier um die von Aldi angebotenen LEDs.

Nein. Es ging um deine Behauptung "Also vergiß den Blödsinn die LED Röhren brauchen noch Zeit um Besser zu werden ."

Wir haben bereits vor 4 Jahren eine unserer Liegenschaften mit großem Erfolg komplett auf LED-Beleuchtung umgestellt. Deine Behauptung ist falsch.

Grüße aus Fernost,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 31 Mar 2015 10:26
Edit Mod-Team:
Hi Moritz :-),
hab' das mal entfernt. Man muss ja nicht Öl ins Feuer giessen und zum Thema steuerte das auch nix bei :wink: .
...

Was Ich aber eigentlich schreiben wollte:
booom wrote:Ist bei anderen LEDs auch nur der theoretische Wert angegeben? Also auch bei typischen aquaristischen LEDs? Dann ist die Vergleichbarkeit natürlich irgentwie im Eimer

Es ist ein sehr 2 schneidiges Schwert bei den Lampen. In erster Linie versucht natürlich jeder sein Produkt in bestem Licht dar zu stellen und wir müssen das erstmal glauben. Gängige mittel dabei sind Maximalleistungen an zu geben oder Netzteilverluste unter den Tisch fallen zu lassen. Wenn mehrere verschiedene LED's eingesetzt werden wird dann gerne nur die Leistung der Effizientesten genommen. So hat dann auch ne RGBW mal kurz 120lm/W obwohl sie bei 10W nur 500 Lumen liefert. Eine Angabe "bis zu" ist der beste Indiz dafür das maximal Lumen genannt werden. Im Falle von Daytime und 120lm/W wird mal kurz unterschlagen das diese Angabe nur für 8000K gilt, bei Eheim wird verschwiegen dass das Netzteil nicht mitgerechnet wurde...
Bei Aldi ansich glaube ich weniger das die mit wirklich gefälschten Zahlen werben. Definitiv ist aber die Milchglasabdeckung ein Punkt der das Licht dunkler erscheinen lässt. Auf der Suche nach Tests der Röhren bin ich auf http://elcon-world.com/481/led-roehren-led-produkte/led-roehren-t8-evg gestoßen die sehr Baugleich zu sein scheinen. Ebenfalls 2000lm bei 20W ABER nur bei 6500-7000K. Wenn du jetzt ne 4000K daneben hälst bist du bei 1800lm+/-.

@Robert: Hast du einen Link zu shop mit den LG Tubes? Ich finde nur maximal 107lm/W Röhren... :tnx: und Grüße nach Fernost. :bier:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 02 Apr 2015 01:36
Morgen...

LEDORA LED-T8 REVOLUTION: 185 lm/W.

Grüße aus Fernost,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby m.twain » 14 Apr 2015 18:13
Hallo Leute,
ich habe die Ledora Leuchten auch vor kurzem entdeckt, nach einigen Diskussionen mit Bekannten möchte ich die mal ausprobieren, mit 2 Stk. eine 3000k eine 6000k klare Abdeckung 60° ca 15cm über dem Wasserüber einem 150*60*60 sind das schon 18500 lm bei 100W und bei dem Preis erscheint mir das sehr attraktiv, hat da jemand Erfahrungen Bedenken oder Anmerkungen????
Geplant ist erst einmal vier Aufschraubfassungen G13 Feuchtraum direkt über Schaltuhr an 220V
Schon mal Dank im voraus
Gruß
Udo
PS.: Die gibt's mit 10V Anschluss dimmbar müssten sich also auch mit Moritz Schaltung oder auch mit etwas anderem steuern lassen.
m.twain
Posts: 43
Joined: 23 May 2013 11:56
Location: Höxter
Feedback: 5 (100%)
Postby bernhardfj » 14 Apr 2015 21:02
Hallo,

Ich verstehe Eure Rechnerei nicht. In der Aquaristik kommt es doch eigentlich uf die Lumen je Liter an und nicht auf die Lumen je Watt. Wenn guter Pflanzenwuchs angestrebt ist sollten es mehr als 30 Lumen je Liter schon sein.
Also wenn ich 300 Liter Wasser habe sollten es schon 10.000 Lumen und 26.000 Kelvin sein.
Für ein Barschbecken ohne Pflanzen reicht auch weniger. Aber Lumen je Watt, was soll das?
Grüsse
bernhardfj
Posts: 31
Joined: 06 Aug 2014 16:12
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby muffin » 14 Apr 2015 21:14
Nun,

Lumen je Watt sind wichtig für die Energieeffizienz der Beleuchtung. Was nutzen mir viele Lumen je Liter, wenn ich dafür mehr Strom verbrate/bezahle als bei einer simplen Leuchtstoffröhre.
Von daher sollte eine LED zuerst einmal sehr Effizient beleuchten und dann wählt man die Lumen passend zu Liter und Planzenwuchs.
muffin
Posts: 196
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 2 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Anfängerfrage
by Stefan_J » 27 May 2020 16:39
7 444 by p'stone View the latest post
30 May 2020 10:46
Anfängerfrage: Osram T5 HO 45w in Aquatlantis Abdeckung?
by Dominic 02 » 21 Nov 2013 00:17
5 647 by Dominic 02 View the latest post
21 Nov 2013 21:44
Beleuchtung bei Nacht / Anfängerfrage zum Lichtrhythmus
by DerDuderich » 01 Oct 2015 20:55
10 4535 by Ebs View the latest post
07 Oct 2015 08:17
Anfängerfrage: Laut Rechner zu wenig Licht?
by DerDuderich » 12 Nov 2015 15:01
1 541 by vetzy View the latest post
12 Nov 2015 15:23
150cm Aquarium, Anfängerfrage bezüglich LED-Beleuchtung
Attachment(s) by Mitochondrium » 20 Jul 2018 00:15
10 2131 by Biotoecus View the latest post
21 Jul 2018 12:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests