Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Mark1 » 04 Nov 2007 10:33
In der neuen Amazonas sind ja wieder diese netten ADA-Becken in seiner Naturaquariengalerie abgebildet. Es gibt da auch einige technische Hinweise, so z.B. daß alle Becken mit Leuchtmitteln von 8.000 Kelvin Farbtemperatur beleuchtet werden. Nun 8.000 Kelvin sind ja leider nicht so häufig zu bekommen, schon gar nicht bei HQI, wäre es da vielleicht denkbar mit 10.000 Kelvin zu arbeiten?

Grüße,
Mark.
Mark1
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 04 Nov 2007 11:15
huhu mark
da ich nicht so der lichtfreak bin und nur von meiner erfahrung sprechen kann - ich hatte mal bei meinen axolotl-becken eine 10.000 und eine 15.000 k lampe drüber. algen waren dort immer vorhanden. kann sein das davon kam, bin mir aber nicht ganz sicher. 10000k als einzige beleuchtung kommen für mich daher nicht mehr in frage.
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Mark1 » 04 Nov 2007 11:56
Hi Andre,

nach meiner (ich würde mich nicht als unerfahren bezeichnen, was Licht anbelangt) Erfahrung kommen Algen nicht vom Licht allein. Axolotl haben ja wohl auch einen starken Stoffwechsel, eutrophes Millieu?

LG Mark.
Mark1
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 04 Nov 2007 14:34
huhu mark
das kann sein die fiecher ham "gestoffwechselt" was nur ging.
:werwolf:
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby nik » 05 Nov 2007 08:13
Hallo Mark,

Mark1 wrote:In der neuen Amazonas sind ja wieder diese netten ADA-Becken in seiner Naturaquariengalerie abgebildet. Es gibt da auch einige technische Hinweise, so z.B. daß alle Becken mit Leuchtmitteln von 8.000 Kelvin Farbtemperatur beleuchtet werden. Nun 8.000 Kelvin sind ja leider nicht so häufig zu bekommen, schon gar nicht bei HQI, wäre es da vielleicht denkbar mit 10.000 Kelvin zu arbeiten?

Grüße,
Mark.

du kannst die 10.000 K Lampen mit 6000/6500 K kombinieren, ist optisch weniger anstrengend als die gängige 830/860 Kombi (statt 840).

Trotzdem hat Amano mit seinen 8000° K ganz klar die Optik im Fokus. Der erhöhte Blauanteil geht zuerst mit einer nicht nur relativen sondern absoluten Verringerung des Rotanteils einher. An der Summe der verwendeten Leuchtphosphore ändert sich ja nichts. Für die Pflanzen ist der Rotanteil jedoch von zu großer Bedeutung, schon deshalb würde ich nicht über die 6000/6500° K hinausgehen.
Es gibt noch einen weiteren Grund. Die Farbtemperatur einer LL wird, wie eben schon angedeutet, über unterschiedliche Anteile einer Mischung der immer gleichen blauen, grün/gelben bzw. roten Leuchtphosphore erreicht. Für 3-Banden und Vollspektrum unterscheiden sich die Leuchtphosphore. Wenn man weiß, dass immer die blauen Leuchtphosphore zuerst altern (man erinnere sich der relativ kurzen Haltbarkeit der Meerwasser-LL) dann ist das ein weiterer Grund sich mit den blaulastigen Leuchtmitteln > 6500° K zurück zu halten.

Fazit: Betonung der Optik zu Lasten der Funktion!

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7327
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Bender » 05 Nov 2007 15:37
Hallo!

Habe auch schon von guten Ergebnissen mit der Kombi 830/840 und 880 gehört.
Die 880 nennt sich von Osram glaube ich Sky-White und arbeitet mit 8000K.
Ist relativ neu, und bekommst du natürlich nicht an jeder Ecke.
Von der Haltbarkeit musst du dir wohl weniger Gedanken machen, laut http://www.hereinspaziert.de kannst du die bis zum Schluss brennen lassen.
Allerdings nur 8000K LL ist logischerweise nicht empfehlenswert, ausprobiert habe ich es allerdings nicht.
Optisch allerdings super, hab mal ein Neonbecken mit der Freshwater LL von Arcadia gesehen :P
Denke die hat auch so um die 8000K.

Gruß Ben
User avatar
Bender
Posts: 306
Joined: 04 Nov 2007 16:38
Location: Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 05 Nov 2007 21:55
huhu ben die freshwater hat 7500 k soweit ich weis. kann mich aber auch irren.
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Bender » 05 Nov 2007 22:58
Deswegen hab ich ja ca. geschrieben :D
Wolln wir uns mal nicht um 500k streiten 8)

Gruß Ben
User avatar
Bender
Posts: 306
Joined: 04 Nov 2007 16:38
Location: Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 05 Nov 2007 23:46
huhu ben
streiten? nein nein das sollte eher ein zustimmen sein! :hippy:
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Dergox » 06 Dec 2007 18:52
Hallo,

Ich habe heute beim googeln HQI Brenner mit 8000 Kelvin gefunden, ob die gut sind? - Keine Ahnung :roll:
Klick mich!

Grüße
Berk
Dergox
Posts: 48
Joined: 20 Oct 2007 17:03
Location: Istanbul - Türkei
Feedback: 0 (0%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welche Lichtfarben..Kelvin..T5..Für Juwel 260 Becken
Attachment(s) by birne » 10 Oct 2012 19:09
2 1356 by Jörg_O. View the latest post
11 Oct 2012 05:22
Kelvin ?
by einfachnurpat » 06 Nov 2009 17:48
7 15634 by einfachnurpat View the latest post
07 Nov 2009 09:39
Röhrenreihenfolge?? -> Kelvin...
by Chris80 » 13 Feb 2009 13:42
1 870 by Hardy View the latest post
15 Feb 2009 14:54
wie Viel kelvin?
by Fischbrötchen » 09 Sep 2009 06:45
3 1778 by Fischbrötchen View the latest post
10 Sep 2009 05:21
10000 Kelvin, austauschen?
by Neo » 15 Mar 2008 19:14
13 3643 by Hardy View the latest post
07 Apr 2008 11:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests