Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby CaridinaBreeder » 12 Jul 2014 21:21
Hallo ihr Lieben,

da heute mein Paludarium kam mit meinen Chinesischen Feuerbauchmolche, war ich auch noch shoppen und vor lauter Stress hab ich zu fragen welche Pflanze es ist.
Zuerst wollte ich eine Anubia langsam von submers auf emers gewöhnen, da diese aber zu langsam wächst, wurde mir eine andere empfohlen, die emers besser zu halten ist und etwas schneller wächst.

Gemeint ist die Pflanze rechts unten und links oben.

Bitte lasst mich nicht dumm sterben.
Das auf dem Styropor ist alles nur eine Vorab Version.

Attachments

lg
Daniel
CaridinaBreeder
Posts: 15
Joined: 13 Jul 2012 06:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 12 Jul 2014 21:35
Hi Daniel,

schaut ganz nach Anubias aus :lol:
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby CaridinaBreeder » 12 Jul 2014 21:42
Hm sollte aber eigentlich keine sein.
Wie gesagt ich wollte auch zuerst eine Anubia haben, aber da meinte er das er zwar welche da hat, die aber submers wachsen und ich die langsam ans emerse gewöhnen muss, deshalb empfahl er mir diese und sollte keine Anubia sein. Es sollte eine Art sein die viel schneller wächst.
lg
Daniel
CaridinaBreeder
Posts: 15
Joined: 13 Jul 2012 06:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 12 Jul 2014 21:52
Hi Daniel,

also wenn ich mir in der Pflanzendatenbank mal "Rhizom" auswähle, welches meiner Meinung nach eindeutig zu sehen ist, dann erscheinen n Haufen Pflanzen. Und wenn ich mir das so anschaue sieht es schon ziemlich nach ner Anubias aus. Ich kann mich aber auch täuschen da ich nicht unbedingt ein Pflanzenprofi bin.

Anbei der Link zur Datenbank.

Link zur Pflanzen DB mit Auswahl Rhizom
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby Zeltinger70 » 12 Jul 2014 22:02
Hi,

bin auch der sicheren Meinung es ist eine Anubias.

Gut umzustellen und relativ schnellwüchsig sind Ratalas.
Ebenso Pfennigkraut. Falls diese Pflanzen zu den Molchen passen.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2134
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby CaridinaBreeder » 12 Jul 2014 22:15
Ich bin noch weniger einer, der sich überhaupt mit Pflanzen auskennt. Ich bin froh wenn ich die gängigsten Sorten kenne :D

Aber stimmt das Rhizom sieht Anubia artig aus, hat ganz viele Verästelungen.
Welche Anubia würdet ihr denn am ehesten sagen, ist es?

Danke Zeltinger70, eigentlich ist für die Molche alles machbar, sogar Aloe Vera geht, oder Efeutute, nur keine Kakteen :D
Super auf Pfennigkraut wäre ich nicht gekommen, wollte es zuerst holen um es submers zu halten, aber da ich im Becken groben kies habe und so dünn, das da nichts hält. Hätte ich das gewusst hätte ich das heute auch noch mitgenommen, naja ist ja zum Glück noch nicht die Finale einrichtung.

Rotala hatte ich ebenfalls mal, aber da das Becken zu sein MUSS(!) habe ich durch die 2. Ebene kaum noch Platz und bin mit der Einrichtung eingeschränkt, da die Tiere Wasser und Landgang benötigen.
lg
Daniel
CaridinaBreeder
Posts: 15
Joined: 13 Jul 2012 06:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 13 Jul 2014 09:40
Hallo Daniel,
CaridinaBreeder wrote:Welche Anubia würdet ihr denn am ehesten sagen, ist es?

Meiner Meinung nach was aus dem Anubias barteri-Formenkreis. Kann aber schwer sagen, ob A. barteri var. nana (wohl eher nicht) oder noch nicht ausgewachsene A. barteri var. barteri.
Im Handel schwirren offenbar deutlich mehr Anubias barteri-Formen (auch Hybriden? Mutanten aus in-Vitro-Kultur?) herum als man nach den wenigen botanischen Namen meinen würde.

Wenn der Landteil nicht gerade dauernd klitschnass ist, könnten wohl alle möglichen Landpflanzen in Frage kommen - keineswegs nur Sumpf- bzw. emerse Wasserpflanzen. In Literatur / Seiten / Foren über Terrarienbepflanzung könntest du sicher eine Menge Anregungen fnden.
Zumindest als Zimmerpflanzen sind z.B. Tradescantia-Arten sehr einfache, schnellwüchsige, leicht bewurzelbare Pflanzen. Die fallen mir gerade ein, weil ich mal was vom "Tradescantia-Glas nach Wolterstorff" für die Aufzucht von Molchen gelesen hatte: http://www.ag-urodela.de/wolterstorff.htm

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Emers zu Submers
by Beowulf » 28 Jan 2008 12:43
3 876 by Gast View the latest post
28 Jan 2008 19:25
Welche Pflanze wächst hier emers?
by Anja » 13 Nov 2009 12:40
3 494 by Anja View the latest post
13 Nov 2009 20:18
Echinodorus, aber welche?
by Cat » 16 Jun 2008 15:49
10 2731 by Sumpfheini View the latest post
08 Jul 2008 21:33
Rotala, aber welche?
Attachment(s) by Arami Gurami » 20 Sep 2010 19:35
8 789 by Arami Gurami View the latest post
21 Sep 2010 12:53
Crypto ja, aber welche
Attachment(s) by denis.stelian » 02 Feb 2011 23:51
13 1019 by HolgerB View the latest post
06 Feb 2011 21:49

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests