Antworten
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Audowagen » 05 Dez 2016 07:40
Guten Morgen,

wir haben vor wenigen Tagen im Baumarktpflanzenbecken diese Pflanze
33159

33158

33157

33156
entdeckt und ich habe sie mir gekauft. Vorher die Verkäuferin gepiesackt, ob es ganz sicher eine Wasserpflanze ist? Ja, ja, ja-sie war nicht davon abzubringen. Kennzeichnungen gab es an keiner einzigen Pflanze und sie wußte auch keinerlei Namen :nosmile:

Ich habe jetzt den taiwanesischen Streifenfarn im Netz entdeckt, finde Ähnlichkeiten.

Was meint ihr?

:tnx: Madlen
Grüße von Stefan&Madlen
Audowagen
Beiträge: 196
Registriert: 01 Jan 2016 16:37
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 05 Dez 2016 08:08
Hallo, nee, der ist nicht dauerhaft unter wasser zu halten.
War schon öfters thema hier.
Wenn du sowas möchtest, kann ich dich auf

Hymenasplenium obscurum
Oder

Bolbitis heteroclita
Verweisen.
Chiao moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3550
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon Sumpfheini » 05 Dez 2016 17:40
Hallo,

das sind zusammengebundene Wedel (oder nur Wedelteile) von einer Adiantum-Art. Leider nichts fürs Aquarium. Derselbe Farn war hier schon öfter Thema. Zuletzt hier: artenbestimmung/was-fur-ein-farn-ist-das-t41625.html

Gruß
Heiko
Benutzeravatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Beiträge: 5180
Registriert: 04 Sep 2007 09:20
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Audowagen » 06 Dez 2016 07:25
Moin Moni, moin Heiko,

das ist ja mal nicht so toll. Was fällt denen denn ein, uns noch so dreist zu belügen? Nagut, vielleicht wußte sie es nicht besser. :-/ Gut, daß der Farn günstig war-sonst würde ich nochmal hinfahren-aber das lohnt den Sprit nicht.

Danke für den Link, schau ich gleich mal rein.

:tnx: Madlen
Grüße von Stefan&Madlen
Audowagen
Beiträge: 196
Registriert: 01 Jan 2016 16:37
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Sumpfheini » 06 Dez 2016 08:59
Hallo Moni, sorry, jetzt sehe ich erst, dass du das schon geschrieben hast:
Plantamaniac hat geschrieben:Hallo, nee, der ist nicht dauerhaft unter wasser zu halten.
War schon öfters thema hier.


Gruß
Heiko
Benutzeravatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Beiträge: 5180
Registriert: 04 Sep 2007 09:20
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 06 Dez 2016 12:54
:D doppelt gemoppelt hält besser.
Chiao moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3550
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon omega » 07 Dez 2016 00:30
Hallo Madlen,

Audowagen hat geschrieben:ob es ganz sicher eine Wasserpflanze ist?

Wasserpflanzen gibt es gar nicht so viele für's Aquarium, z.B. Egeria, Cabomba, Vallisneria, Ceratophyllum, können ausschließlich unter Wasser. Die allemeisten anderen sind Sumpfpflanzen, können auch an Land.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2578
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Sumpfheini » 07 Dez 2016 13:12
Hallo Markus,
omega hat geschrieben:Wasserpflanzen gibt es gar nicht so viele für's Aquarium, z.B. Egeria, Cabomba, Vallisneria, Ceratophyllum, können ausschließlich unter Wasser. Die allemeisten anderen sind Sumpfpflanzen, können auch an Land.
Wenn man es ganz genau nehmen will: oft werden unter "Wasserpflanzen" nur die ausschließlich submers wachsenden verstanden, aber auch in der Botanik (z.B. Cook, Aquatic Plant Book) und Ökologie wird alles unter Wasserpflanzen zusammengefasst, was während der Wachstumsphase am Naturstandort in der Regel unter Wasser ist, auf dem Wasser schwimmt oder auch nur mit den Füßen im Wasser steht. Dementsprechend unterteilen sie dann in "submerged macrophytes", "emergent macrophytes" usw. Deren Abgrenzung zu eigentlichen Sumfpfplanzen (Helophyten), die meistens nur in nassem Boden und nicht offenen Wasser wachsen, ist da natürlich nicht ganz scharf, und etliche von den letzteren haben sich ja auch als aquariengeeignet entpuppt.
Wenn man alle aquariengeeigneten Pflanzen, die auch emers wachsen können, zusammen betrachtet, geht die von den Botanikern und Ökologen gesetzte (unscharfe) Grenze zwischen Wasserpflanze u. Nicht-Wasserpflanze mittendurch.

Gruß
Heiko
Benutzeravatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Beiträge: 5180
Registriert: 04 Sep 2007 09:20
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 2 (100%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Was für ein Farn ist das?
Dateianhang von Cpt. Balu » 29 Mär 2016 20:49
17 952 von Sumpfheini Neuester Beitrag
20 Apr 2016 09:00
3-Zack-Farn?
von Mandy » 11 Jul 2008 13:48
4 1155 von xxxFabixxx Neuester Beitrag
02 Jun 2012 22:51
Welcher Farn ist das?
von Roger » 15 Nov 2008 18:55
13 1168 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
28 Jul 2010 13:58
Thailand Farn
Dateianhang von MImbon » 20 Mär 2011 12:09
8 799 von Sumpfheini Neuester Beitrag
20 Okt 2011 17:43
welcher farn?
Dateianhang von lemming » 04 Okt 2012 16:59
3 329 von lemming Neuester Beitrag
04 Okt 2012 19:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast