Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby Memel » 29 Mar 2011 21:54
Moin Leute!

Vor einem Jahr hat mich mein Kerl mit dem Aquarienfieber angesteckt. Zuerst kam ein einfaches 54l-Becken im Wohnzimmer, dann ein Nano-Cube auf dem Nachtschrank, ein weiteres 54l-Becken auf dem Klo, ein Pflanzenzuchtbecken im Keller,... Eigentlich wollte ich nur seine Fische übernehmen, da er keine Lust mehr hat... Und nun steht noch ein 200l-Koloss im Wohnzimmer! OK, er soll mind. 2 der vorherigen Becken ersetzen!

Nachdem ich nun seit einiger Zeit mit wachsender Begeisterung u.a. dieses Aquascaping-Foren verfolgt und Ideen gesammelt habe, will ich euch nun auch mal mein neues 200l-Projekt vorstellen. Ist alles noch im Fluß...

Becken:
200l (100x50x40 cm) mit Waterhome-Abdeckung

Beleuchtung:
2 T8 SunGlo (vorne) & Aquaglo (hinten)

Technik:
Eheim Professional
CO2-Reaktor (selbstgebaut nach Tobis Anleitung, funzt bestens!)
~23 Blasen/Min

Hardscape (bisher):
JBL AquaBasis plus
Bodengrund JBL Manado
Rote Morrholzwurzel
13 kg Vulkangestein
Schiefer

Pflanzen:
Ozelo-Schwertpflanze
Javafarn
Windelovfarn
Wasserstern
Zwerg-Nadelsimse
Cryptocoryne wasweißich
Sperblatt

Fische (geplant):
Skalare
Buckelkopf-Barsche
Ohrgitter-Harnischwelse
Red-Fire-Garnelen

Jetzt bin ich mal gespannt auf eure Kommentare (Bitte seid gnädig mit einen Anfänger!) :oops:
User avatar
Memel
Posts: 3
Joined: 21 Mar 2011 22:04
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby SvenD73 » 29 Mar 2011 22:28
Hallo,

na dann will ich mal den Anfang machen. :D

Zum Hardscape:
Die Linke Seite mit dem Steinaufbau und der darin enthaltenen Wurzel gefällt mir wirklich sehr gut. Die Wurzel in der
hinteren Mitte allerdings nicht und auch, dass man durch das Becken gegen eine Weiße Wand schaut ist auch nicht mein
Ding. Der mit dem Schiefer abgetrennte Bereich will mir da auch noch nicht so in den Sinn kommen, sieht so künstlich aus
und der helle Stein passt auch nicht zum Gesamtbild. Dies ist allerdings nur mein persönlicher Geschmack.

Zur Bepflanzung:
Da will ich noch nicht allzuviel sagen, nur, dass der Javafarn auf der linken Wurzel meiner Meinung nach zu hoch gepflanzt
ist. Das können ganz schöne Brummer werden, wie ich selbst schon erleben musste. Der Rasen ist i.O. Was mir
nicht mehr reinkommt ist der Wasserstern. Der sieht leider nur im Laden und auf Fotos schön aus, wenn ein paar Triebe
frisch zusammen gestellt sind. Wenn er Anfängt zu Wuchern, und das wird er :D , wächst er in alle Himmelsrichtungen,
kreuz und quer durchs Becken und man bekommt in nicht mehr schön hin beim Schneiden. Den Rest der Bepflanzung
wird man sehen, wenn's wächst.

Zum Besatz:
Das geht meiner Meinung nach gar nicht. Skalare werden für dieses Becken zu groß. Die Buckelkopfbarsche sind
Bewohner des Kongo, einem seehr Sauerstoffreichen und schnell fließenden Fluß. Sie leben in Höhlen (die Du nicht
integriert hast) und haben daher auch eine zurückgebildete Schwimmblase. Des Weiteren schnappen sie nach allem,
was an Ihrer Höhle vorbei kommt, sprich von den geplanten RedFire wirst Du nicht lange Freude haben. Also, RedFire
und die Welse kann man lassen, die anderen Beiden würde ich durch andere Tiere Ersetzen. Hier musst Du Dich halt
entsprechend Informieren.

So, ich hoffe das war nicht zu hart :twisted: . Nimm die Kritik bitte nicht persönlich, sie spiegelt nur meine Meinung
wider.
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby Lady Lai » 30 Mar 2011 07:32
Hallo,

ich habe zwar auch noch keine große Aquascaping-Erfahrung, habe mich aber schon fleißig belesen. :wink:
Ich hoffe, du kannst meine gutgemeinte Kritik vertragen...

Du solltest nur eine Sorte Steine in deinem Aquarium verwenden, die Lavasteine finde ich persönlich auch sehr schön.
Versuche doch, den hellen Stein und den Schiefer noch durch Lavasteine zu ersetzen oder aber ganz wegzulassen.

Die Wurzel in der Mitte passt leider überhaupt nicht, eine Sorte Wurzeln (z.B. rote Moorkien) sieht besser aus.

Die Farbe vom Bodengrund gefällt mir sehr gut!

Hast du schon eine Idee für die Rückwand?
Wenn nicht, dann findest du hier und auf anderen Aquascaping-Seiten sicher tolle Ideen!

Von Skalaren würde ich dir in diesem Becken auch abraten, ebenso von den Buckelköpfen.
Wenn du Red Fire Garnelen einsetzen möchtest, wären diese für beider vorgenannte Fisch-Arten lecker Futter...

Ich habe im 180 Liter Aquarium Red Fire Garnelen zusammen mit Perlhuhnbärblingen (Danio margaritatus), Dornaugen, Panzerwelsen und etlichen Albino-Ancistrus (in Aufzucht).
Liebe Grüße
Image
Katja
Lady Lai
Posts: 41
Joined: 30 Jan 2008 17:48
Location: 04600 Altenburg
Feedback: 3 (100%)
Postby cleik » 30 Mar 2011 08:20
Hallo,

beide Wurzeln wirken auf mich wie Fremdkörper. Versuch mal eine der beiden Wurzeln in den sehr schönen Lavasteinaufbau zu integrieren. Zum Beispiel könntest du die helle Wurzel einfach umdrehen, den abgeschnittenen Teil nach unten in den Sand packen und die Ausläufer in den Steinaufbau einbauen. Y-Wurzel könntest Du z.B. einfach schön auf den Boden legen, so das es natürlich aussieht und dahinter die Nadelsimse an der Aquarienrückwand integrieren. In der Natur liegt auch allerhand Gestein und Wurzeln auf dem Gewässergrund.
Den hellen Stein würde ich entfernen und wenn dann nur vorläufig als Beschwerung für die Wurzel nützen. :)
Raus sollte auf jeden Fall der Schiefer, den nutze ich ab und zu um mal ein Essen anzurichten! :D

Gruß
Christian
cleik
Posts: 55
Joined: 07 Dec 2008 11:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Memel » 08 May 2011 02:59
Hallo Leute!

Hatte die letzten Wochen viel um die Ohren, will nun aber doch mal ein Update einstellen und hoffe auf weiter konstruktive Anregungen! Danke nochmal für alle bisherigen Rückmeldungen!

Die bisherigen Bilder waren ja wie auch die heutigen alle nur Work in Progress. Inzwischen habe ich ein paar mal umgeräumt, siehe Bilder. Der Stand ist hier von Mitte April. Verändert habe ich seitdem an der Einrichtung mangels Zeit nichts großartig.

Begeistert bin ich ja total von dem selbstgebauten CO2-Raktor nach Tobis Anleitung. Der CO2-Test zeigt auf jeden Fall fast immer schön grün an! Wer braucht da noch teure CO2.Druckgas-Flaschen?

Ich dünge bisher mit ProFito und Femanga, nach Gebrauchsanweisung. Den Makrodünger erhoffe ich mir von den Ausscheidungen des Fischbesatzes, der inzwischen auch eingezogen ist (Bilder folgen). Geht das auf?
(6 Mollys, 3 Skalare, 2 Prachtschmerlen)

Allerdings bin ich mit dem Pflanzenwuchs nicht so zufrieden, ich werde wohl mal zumindest die vordere Röhre (T8 30W SunGlo) auf T5 nachrüsten.

Leider sind inzwischen auch Algen eingezogen, vor allem Faden- und Pinsel-Algen... :-( Und die Mollys knabbern auch lieber die Nadelsimse als Algen... *grummel*







So, und nun : Was meint ihr?

Liebe Grüße
vom
Jürgen
User avatar
Memel
Posts: 3
Joined: 21 Mar 2011 22:04
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Damian » 08 May 2011 23:46
Hi Jürgen

Ich mag zu dieser späten Stunde gar nicht mehr viel sagen...
Aber:
Ich dünge bisher mit ProFito und Femanga, nach Gebrauchsanweisung. Den Makrodünger erhoffe ich mir von den Ausscheidungen des Fischbesatzes, der inzwischen auch eingezogen ist (Bilder folgen). Geht das auf?
(6 Mollys, 3 Skalare, 2 Prachtschmerlen)

Das hat mich dann schon etwas schockiert. Prachtschmerlen haben nichts in einer 200 Liter Pfütze verloren, vergiss den bitte ganz, ganz schnell wieder!
Bei Skalaren kann man dafür oder dagegen sein. Ich persönlich find's auch für Skalare noch zu klein, 50cm ist ja schon sehr tief und bei nur 1m Kantenlänge brauchst du dann schon ein harmonierendes Paar. (Wie kommst du auf 3 an der Zahl?)
Und: wie sind die Wasserwerte? Mollies mögen's hart, womöglich sogar etwas Salzzusatz, Skalare sind Weichwasserfische.

Für mich besonders wichtig und deswegen betone ich's nochmal: Bitte keine Prachtschmerlen in solche Becken! Es handelt sich um grosswerdende Schwarm-/Gruppentiere.

Grüsse
Damian

Edit: scheinbar bin ich auch bei den Skalaren nicht der einzige, der so empfindet, wurde dir das weiter oben ja auch schon ans Herz gelegt. Mein Einwand kommt also wohl der breiten Meinung nahe.
User avatar
Damian
Posts: 121
Joined: 02 Dec 2010 16:59
Feedback: 0 (0%)
Postby DerThomas » 09 May 2011 00:21
Hallo,

wirklich schade, dass du dich hinsichtlich des Besatzes über alle völlig zu Recht geäußerten Bedenken hinweggesetzt hast.
Leider muss ich in deinem Fall feststellen, dass ganz offensichtlich persönliche Vorlieben über das Wohl der Tiere gestellt wurden. Mit diesem Besatz kannst du leider auch keine Garnelen einsetzen, die dir bei der Bekämpfung der Fadenalgen behilflich gewesen wären - aber auch dieses Argument wurde von meinen Vorrednern ja bereits in die Waagschale geworfen. Schade!

Bitte fasse meine Kritik nicht als Beleidigung auf, denn so war es ganz und gar nicht gemeint.

Schönen Gruß

Thomas
DerThomas
Posts: 86
Joined: 05 Jan 2010 20:21
Feedback: 13 (100%)
Postby Messias » 09 May 2011 07:16
Hallo Leute,

Ich habe mir das gerade durch gelesen und wollte mal fragen wie viel Liter Skalare brauchen oder gibt es da eine Formel für wie viel Besatz?

Die Prachtschmerlen sollen eine Größe bis zu 16 cm bekommen und nicht unter 350 Liter
Gehalten werden.
grüße Micha
User avatar
Messias
Posts: 25
Joined: 22 May 2010 15:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Mamichrissi » 09 May 2011 07:57
Hallo,

ich persöhnlich beschäftige mich schon seit längerem mit dem Gedanken Skalare hatlten zu möchten. Ich habe ich auch viel informiert und kann dir diese Seite empfehlen:

http://www.scalare-online.de/aquaristik ... alare.html

Messias wrote: wie viel Liter Skalare brauchen



Zitat aus dem Link: "Mindestbeckengröße gibt, wobei ich persönlich die 200 l Standardbecken als unterste Grenze für 1 Paar Skalare"

Ich persöhnlich würde dem fast zustimmen (für diese kleinen Überzüchtungen was man im Zoohandel kaufen kann duraus denkbar), wobei ich sage unter 50 cm Beckenhöhe und unter 120 cm Beckenlänge niemals. Und 200L wirklich nur wenn es ein absolut harmonierendes Pärchen ist und dann sonst nichts drin ist, was stört UND die Höhe des Beckes 50 cm beträgt.

Im Grunde gilt um so größer desto besser!!!


Lg Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby Memel » 10 May 2011 01:13
Hallo Leute!

ich finde es ja wirklich schade, dass man sich auch in diesem Forum mit Besatzfragen aufhält, die in allen anderen Aquarianer-Foren schon erschöpfend, leidenschaftlich und zeitweise fanatisch geführt werden. :roll: Ohne Nachzufragen wird dort ganz fix Verantwortungslosigkeit bis hin zu Tierquälerei unterstellt. Ich dachte, hier geht es um Aquariengestaltung?

Aber es sei: Wer hat denn behauptet, dass die Fische in diesem Becken bleiben sollen, bis sie nur noch längs stehen können?
Diese Fische habe ich von einem Freund übernommen. Die Pracht-Schmerlen wurden ihm übrigens in einer durchaus namhaften Tierhandlung in Hannover als Schneckenfresser und "bunter Farbtupfen" für ein deutlich kleineres Becken angedreht.

Er hätte sie natürlich auch - wie unter Hannoveraner Aquarienbesitzern nicht unüblich - in die Teiche in den Gewächshäusern der Herrenhäuser Gärten werfen können, als Lebendfutter für die Haibarben. (Die übrigensauch mal so ein Fehlkauf waren und inzwischen einen guten Meter lang sind... Immer einen lehrreichen Besuch wert!) Oder gleich ins Klo?

Stattdessen werden die jetzt eine unbeschwerte Jugend in diesem Becken verbringen, bis sie dereinst zu groß sind und umziehen müssen.

Können wir uns bitte jetzt wieder über Pflanzen, Wurzeln und Steine unterhalten? Danke!

Liebe Grüße
vom
Jürgen

Statt
User avatar
Memel
Posts: 3
Joined: 21 Mar 2011 22:04
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Damian » 10 May 2011 23:00
Hi Jürgen

Wenn ich als Aquarianer mit Jahre langer Erfahrung von einem solchen geplanten (!) Besatz lese, blutet mir das Herz. Du wirst verstehen, dass ich da was schreiben musste. Da es wie du richtig schreibst hier ein Forum mit dem Schwerpunkt Aquariengestaltung ist, gehe ich jetzt nicht mehr weiter auf die Besatzfrage an sich ein, die wurde ja jetzt niedergeschrieben.
Allerdings wird es dir bestimmt bewusst sein, dass hier nicht nur reine Pflanzenfreunde mitlesen und -schreiben, weswegen ich an deiner Stelle die Absicht beim Besatz mitgeteilt hätte. Schliesslich liest sich aus deinem Post ein geplanter Besatz und man kommt nicht auf die Idee, dass du die Tiere nur für kurze Zeit zwischenhälterst um für sie einen geeigneten Platz zu finden. (Das solltest du meiner Meinung nach sofort tun und nicht ein Vorübergehen der Jugend abwarten - In der Regel sind jüngere Tiere einfacher in bestehende Gruppen zu integrieren, als halb vergreiste)

Es gibt meiner Meinung nach überhaupt keinen Grund, so angegriffen zu reagieren wie du das tust. Ein paar Sätze zur Verständigung hätten's auch getan.

Nun zum von dir vorgeschlagenen Themenwechsel: Wie sind denn deine Wasserwerte? Bin jetzt selbst nicht DER Dünge-Kenner, doch ich denke ohne Werte wie Nitrat/Phosphat/... kann man nur sehr schwer empfehlungen geben.
Das Algenwachstum deutet jedenfalls drauf hin, dass irgendwas fehlt. Wenn du nur sehr wenig Makros im Leitungswasser hast, werden die Fische durch die Fütterung wohl nicht genug davon liefern.
Femanga kenn' ich nicht, ist das ein Eisendünger? dann würd ich eher drauf verzichten, Eisen düngst du ja schon mit ProFito.

Grüsse
Damian
User avatar
Damian
Posts: 121
Joined: 02 Dec 2010 16:59
Feedback: 0 (0%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Vulcano
Attachment(s) by Doc NN » 09 Mar 2013 18:13
5 1017 by Doc NN View the latest post
09 Apr 2013 20:23
Mini M - The Island
by MarcelD » 24 Sep 2011 18:16
66 9724 by Patrick View the latest post
31 Jan 2013 13:24
Rock Island
Attachment(s) by chewyf5 » 14 Sep 2012 19:40
7 973 by -serok- View the latest post
15 Sep 2012 18:32
The Desert Island
by Schischu » 14 Feb 2015 14:33
3 668 by Fishfan View the latest post
16 Feb 2015 17:24
Amazonian River Island
by Alex 2.0 » 10 Jun 2015 16:12
3 761 by Alex 2.0 View the latest post
11 Jun 2015 15:53

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest