Post Reply
27 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Borelli » 08 Jun 2014 10:17
Hallo liebe flowgrower,

nachdem ich nun schon wochenlang (und nächtelang :D ) das Forum gelesen und das Becken geplant hab kam Freitag endlich mein lang erwartetes Paket an...nur der Aquarienbauer hats verhauen und das bestellte Becken schwarz statt transparent verklebt :roll:

Heißt nochmal ein paar Tage warten...und das obwohl die Vorfreude schon so groß ist! :grow: :gdance:

Trotzdem möchte ich hier schon mal meine Ideen und Technik vorstellen...hoffe auf regen Austausch mit euch, vor allem eure Meinung, Kritik und Hilfestellungen fände ich super, da dies mein erstes richtiges Scape werden soll!

Zum Aquarium

Das Becken soll die winzigen Ausmaße 30x20x20 cm besitzen, da es auf meinem Schreibtisch Platz finden soll...so wenig Platz schränkt natürlich die Layoutmöglichkeiten stark an. Daher hab ich mich für ein Scape im Iwagumi Stil entschieden, dass glaube ich mit so wenig Platz am besten "zurechtkommt".
Fürs Layout kommen Drachensteine, HCC und Eleocharis Parvula ins Becken.

Die Technik

- [Floatglasbecken 30x20x20 cm
- transparent verklebt


- Eheim 2211 (mit Drosselung durch Schnelltrennkupplung)
- transparenter Schlauch
- OrinocoGlass Lily Pipe Set 9/12mm


- 680g Co2 Anlage
- OrinocoGlass nano Diffusor
- U-Tube


- Dennele Nano Light 11W


- HELP Adanced Soil
- AR NPK
- Easylife ProFito, Ferro und Carbo
Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Borelli » 08 Jun 2014 10:19
Da ichs einfach nicht mehr abwarten konnte, hab ich schonmal den Mainstone so gestellt, wie er später im Becken stehen soll :gdance:
Was haltet ihr davon? :smile:

P:s. das Bild hat von der Breite ca. die Ausmaße des späteren Beckens :wink:

Dateianhänge

Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Borelli » 15 Jun 2014 10:52
Soo, Donnerstag kam das Becken nun endlich bei meinem Händler an und wurde direkt bepflanzt :grow:
Abers seht selbst und lasst mich eure Meinung dazu wissen! :bier:

Dateianhänge

Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nickedemius » 15 Jun 2014 16:01
Hi Jan,

Schon ganz cool, vor allem bei der Größe

Jedoch der Stein vorne links stört den Gesamteindruck.

Probiere den mal raus zu nehmen, dann im Handtuch einwickeln und mim Hammer bearbeiten.

Dann kannst ihn in Teilen wieder einsetzen. Nicht zu klein hauen, ein zwei Risse können schon reichen.

Gruß
Sebastisn
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon jonas92 » 15 Jun 2014 18:28
Hey,

gefällt mir, aber Sebastian hat in der Tat recht. Der Stein vorne links stört ein wenig.
Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Gruß,
Jonas
jonas92
Beiträge: 14
Registriert: 02 Jul 2013 18:54
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Borelli » 17 Jun 2014 18:08
Hi zusammen,
erstmal vielen Dank für eure Antworten und schön, dass es euch schon mal gefällt :bier:
Welche Form bzw welchen Platz sollte der vordere Stein eurer Meinung denn haben?
Und noch eine Frage...ich hab heute die Wasserwerte gemessen:


Ausgangswert des Trinkwassers:
pH 7,2
KH 10
GH 4
NO2 0
NO3 10

Aquariumwasser nach 6 Tagen und 1 Wasserwechsel
pH 6,6
KH 3
GH 7
NO2 0
NO3 0


Man kann sehr gut sehen wie das Soil pH und KH nach unten "geregelt" hat. Aber warum ist die GH gestiegen?
Und sollte vielleicht schon NPK zugedüngt werden da alles Nitrat verbraucht zu sein scheint (K kann ich leider nicht messen)? Mikronährstoffe sollte das Soil doch die ersten Wochen genug bereit stellen oder?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten :tnx:

Sonst läuft bis jetzt aber alles gut, keine Algen zu sehen, Pflanzen sehen gesund aus...läuft :grow:

Dateianhänge

Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nickedemius » 17 Jun 2014 20:05
Hi Jan,

Das mit der Steinform ist schwer zu beschreiben. Manchmal reicht es schon einen Stein etwas zu drehen.

Ich würde noch kein NPK zugeben. Wobei hier sollte eher einer was sagen der dich mit HELP Soil besser auskennt.

Es kann sein das die Steine Einfluss auf die GH haben.

Aber die Werte sind doch ok.

Grüße
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Borelli » 17 Jun 2014 20:28
Hi Sebastian,
Danke für die schnelle Antwort :smile:
werd einfach mal bei dem nächsten Wasserwechsel den Stein verändern....mal sehen was man so machen kann :D
Okay, dann werde ich wohl damit noch erstmal warten..
Ja, bin auch zufrieden mit den Werten...hab mich nur über die GH gewundert weil Drachenstein diese ja eigentlich nicht beeinflussen sollte
Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nickedemius » 18 Jun 2014 19:33
Hi Jan,

Was mir gerade einfällt, in den Spalten vom Drachenstein habe ich beim vorherigen Putzen viele unterschiedliche Erden, Lehm und Sand gefunden.

Eventuell ist bei dir was Kalkhaltiges dabei.

Schau mal wie die Werte Direkt nach dem Wasserwechsel sind und messe dann mal nach einer Woche.

Da merkst dann eventuell wie sich GH und KH verändern.

Grüße
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Borelli » 18 Jun 2014 19:58
Danke, werde ich machen :thumbs:
Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Borelli » 30 Jun 2014 16:16
Hallo zusammen,
nach zwei Wochen mal wieder ein Update von meinem Becken: bis jetzt läuft alles super :grow: Keine Algen, gutes Pflanzenwachstum...so kanns weiter gehen :D
Der GH wert bleibt weiter unverändert (was aber ja nicht tragisch ist :P )
Ich denk mal in zwei Wochen werde ich anfangen NPK zuzudüngen...oder haltet ihr das für zu früh?
Danke schon mal für eure Rückmeldung :thumbs:

Dateianhänge

Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Clayiant » 30 Jun 2014 18:49
Hallo Jan-Philip.

Deine Pflanzen geben ja mächtig gas. :shock:
Gefällt mir.

Ich werde verfolgen, wann du anfängst zu düngen. Die Frage stelle ich mir bei meinem gerade erst aufgesetzten ersten Scape auch gerade...

Liebe Grüße

Feddy
Bild
Benutzeravatar
Clayiant
Beiträge: 70
Registriert: 19 Feb 2014 21:39
Wohnort: Frankfurt am Main
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Borelli » 30 Jun 2014 20:53
Hallo Freddy,
danke für die netten Worte :thumbs:
Ja, ist auch mein erstes, daher bin ich auch unsicher wann es denn mit düngen losgehen soll...gefällt mir übrigens sehr gut dein Becken :bier:

Gruß
Jan-Philip
Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon vetzy » 01 Jul 2014 07:23
Hallo,

find dein Becken wircklich gelungen. Das mit dem Stein wird sich mit der Zeit auch etwas verwachsen.
Habe den HELP Soil noch nicht selbst getestet. Es liegen aber ein paar Liter im Keller. Daher bin ich gespannt was du hier so berichtest. Scheinst ja einer zu sein der das regelmäßig macht.
Ich würde aber langsam mit der Düngung anfangen. Irgendwie sieht mir das HC etwas komisch aus. Auch das es so hoch wächst. Das kriecht doch gar nicht. Oder liegt das an der Beleuchtung. Die Dennerle müsste eigendlich genug Licht bringen für die 12L.

Gruß Christian
Benutzeravatar
vetzy
Beiträge: 486
Registriert: 31 Jan 2007 08:12
Wohnort: Wiesbaden-Igstadt
Bewertungen: 20 (100%)
Beitragvon Borelli » 01 Jul 2014 07:52
Hallo Christian,
Das ist auch mein erstes Mal, dass ich Soil benutze :P
Das mit dem Hcc hat ich mich ehrlich gesagt auch gewundert....dachte aber das legt sich mit der Zeit. Dann werde ich wohl in den nächsten Tagen mal mit düngen anfangen und die Entwicklung, insbesondere von möglichen Algen beobachten ;)
Gruß, Jan-Philip
Gruß Jan-Philip
Benutzeravatar
Borelli
Beiträge: 49
Registriert: 29 Okt 2011 13:58
Bewertungen: 0 (0%)
27 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
63 Liter Iwagumi
von Freshwaterfan » 07 Jun 2008 20:02
12 2333 von Freshwaterfan Neuester Beitrag
18 Jun 2008 18:13
Mein erstes Iwagumi - 54 Liter
von luxtom » 05 Mär 2008 11:15
16 9857 von bastifantasti Neuester Beitrag
06 Mär 2008 02:39
38 Liter Blau Cube Iwagumi
Dateianhang von Jeck » 25 Feb 2016 21:23
1 383 von Jeck Neuester Beitrag
26 Feb 2016 18:24
112 Liter Iwagumi nach Barr'scher Methode
von ChrisWerner » 08 Nov 2007 22:46
9 1876 von ChrisWerner Neuester Beitrag
07 Jan 2008 22:29
Mein 54 Liter "Iwagumi"
Dateianhang von Anferney » 03 Mai 2011 19:14
0 551 von Anferney Neuester Beitrag
03 Mai 2011 19:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste