Masterline Soil Tagebuch

Neuling

Member
Moin Christian,
dafür ist mein Filter zu schwach, laut Beschreibung brauchen die 400 L die Stunde.
 
Hallo zusammen,


ich verfolge dieses Thema mit Spannung.
Allerdings währe es hilfreich für mich zu sehen, was bei euch passiert wenn ein Stück Hardscape mit in den Versuch einbezogen würde (Holz oder Lava). Ich habe schon versucht weitere Berichte von Masterline zu finden um herauszufinden, ob der hohe Eisengehalt Rotalgen auslösen kann, bin aber nicht fündig geworden. In den besagten YouTube Videos und auch in dem Becken hier handelt es sich sich im Grunde um reine Pflanzenbecken ohne langsam wachsende Pflanzen.

Ich selbst habe den AIO über einige Monate eingesetzt. Ich habe Eisenwerte von 0.2-0.5 mg/l und massive Rotalgen bekommen. Nachdem ich einiges probiert habe um die Rotalgen loszuwerden ohne den Eisenwert zu berücksichtigen habe ich nun die Reißleine gezogen und vor einer Woche EC Kur gestartet. Außerdem habe ich die Dosierung auf 40% von 80% gesenkt aber nur weil ich ansonsten keinen Kaliumdünger habe im Moment. Mein Plan ist es jetzt den NPK zu besorgen und den AIO nur noch einmal die Woche als Eisendünger zu verwenden.

Anbei ein Bild von heute. Bei mir sind alle langsam wachsenden Pflanzen und Hardscape von Rotalgen bedeckt gewesen. Nun sind diese abgestorben wegen dem EC.


Beste Grüße
Florian
 

Anhänge

  • PXL_20210124_102458732.jpg
    PXL_20210124_102458732.jpg
    3 MB · Aufrufe: 78

borchi

Member
Hallo Florian,

das ist natürlich Mist... Ich habe gestern und heute die erste Runde All in One und Carbo gedüngt und hoffe, das mir das nicht passiert, es sind ja eigentlich genug Pflanzen da... Erst mal nach Anleitung und dann schau ich mal was passiert...
 

Neuling

Member
Hi ihr zwei,

das ist der Nachteil dieser All in One Dünger, du hast keinen Einfluss auf die Nährstoffe direkt.
Du kannst nur weniger oder mehr zuführen, das war es dann auch schon.

Die Düngerserie von Masterline, ist nun mal auf reine Pflanzen Becken ausgelegt. So zumindest mein Wissenstand, und dies war ja das Ziel des Herstellers.
Daher habe ich auch nur Pflanzen im Becken. Wie es aussieht mit weniger Pflanzen, kann ich euch nicht beantworten da nicht Probiert.

Nach bisheriger Erkenntnis, gibt es für mich Persönlich 2 Dünger. Mit denen ich ohne Messen der Werte gut klarkomme. Tropica Grün und Masterline 1 und 2.
Masterline Soil lasse ich bewusst mal außen vor, da 8 Wochen nicht lang genug sind. Im Gegensatz zu den beiden anderen, da ich diese je 1 Jahr genutzt habe.
Der Golden ist ja auch nicht ohne was Fe angeht, aber es scheint zu funktionieren. Was ich so bei Facebook und Instagram sehe die ihn benutzen.

Erst einmal wird der Golden Test weiter gemacht. Danach so zumindest stand heute, möchte ich denn Soil in Kombination mit Aquarebell Spezial N probieren.
Da ich glaube, das es eine gute Kombi wäre. Da der Masterline Soil ja recht wenig Fe zugibt, ihm dafür aber das Urea fehlt, was ja im Golden drin ist.
 

borchi

Member
Hallo in die Runde,

im Moment lässt sich bei mir noch nichts sagen. Ich hab das Becken die nächsten Wochen im Auge. Falls die Algen kommen weiß ich ja, was ich wieder absetzen muss. Ich werde berichten...
 

Neuling

Member
Morgen zusammen,

Becken Laufzeit Tag 14 und 21 Tage mit Masterline Golden.

Jetzt nach 21 Tagen, ist doch schon einiges zu sehen. In denn letzten 2 Wochen habe ich nur Wasser gewechselt.
Um mal denn Wuchs zu beurteilen. Die Rotala Hra sowie die mexicana Araguaia, sind nicht besonders gut gewachsen, denke mal aber das es an der Strömung liegt.
Da die Rotala Periya denke ich mal einiges schluckt/blockiert.

Update:
  • Rotala wallichii, wurde komplett entfernt
  • Hintergrund wurde Neu gesetzt, besteht jetzt aus, Rotala Periya / mexicana Arguaia / Hra und Myriophyllum sp. Guyana
  • Scheiben gereinigt
  • ein klein wenig Soil im Hintergrund eingefühlt
Anbei wieder Bilder vom ist zustand, jeweils vorm Wasserwechsel.
Vom aktuellen ist zustand, muss ich nachreichen. Da gestern noch eine leichte Trübung von meiner Gärtneraktion zurückgeblieben ist.

Tag 14:Masterline Golden 14 Tage 31.01.21 Forum.jpg

Tag 21:Masterline Golden 21 Tage 06.02.21 Forum.jpg
 

Neuling

Member
Moin zusammen,

so sieht das Becken aktuell aus, nach Neu setzen der Hintergrundpflanzen.
Der Vordergrund kommt in 1 oder 2 Wochen dran.

Masterline Golden 07.02.21 Nach Rückschnitt .jpg
 

borchi

Member
Guten Morgen,

ich dünge nun seit 2 Wochen den All in One (ohne Soil) und Carbo je 6 ml/Tag. Soweit keine sichtbaren Probleme. Die Pflanzen wachsen gut, keine Algen.

Die vor 3 Wochen frisch bepflanzte Schneise in meinem Becken entwickelt sich gut, wobei die Rotala rotundifolia etwas schwächelt. Um sie zu unterstützen habe ich die umliegenden Pflanzen etwas beschnitten, damit noch mehr Lich rankommt. Die Rotala rotundifolia wächst mäßig und ist noch dabei auf die submersen Blätter umzustellen, was bei einigen schwimmenden Stängeln, die mehr Licht bekommen schon sehr gut zu sehen ist. Die Limnophila sessiliflora wächst sehr gut, bildet neue Blätter und ist doppelt so hoch geworden wie die Rotala rotundifolia.

Was mir ein wenig Sorgen macht ist mein Phospatwert. Ich hatte gestern vor dem Wasserwechsel die Werte genommen: Eisen 0,02 mg/l, Phosphat 1,2 mg/l und Nitrat 20 mg/l. Daher werde ich den All in One auf 4 ml/Tag reduzieren und schauen was passiert.

Rotala rotundifolia Limnophila sessiliflora

Grüße und bleibt gesund...
 

Ähnliche Themen

Oben