Post Reply
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon FR_500 » 27 Feb 2017 19:40
Hallo zusammen,

ich wollte euch einmal mein Aquarium vorstellen :smile:.
Ich muss dazu sagen, ich bin noch recht unerfahren aber dafür sehr lernwillig!!
Seit April 2016 habe ich jetzt ein Juwel Trigon 190.

Technisches:
- JBL Pro Temp Basis 120
- Dennerle Nutri Basis 6 in 1
- Dennerle Kristall Quarzkies Schiefergrau
- Juwel Innenfilter (Filterwatte, Nitrax, grobporig, Cirax, 2x feinporig)
- Juwel 200W Heizstab
- Dennerle Primus 160, umgerüstet auf Mehrweg und dem Edelstahl Diffusor Nano 15
- derzeit noch 2x T5 á 28W (Trocal Amazon Day & Trocal Special Plant), wird bald abgelöst von 2x Aquatlantis Easy LED mit Control Plus 2
- Aquasabi Orb Checker mit der 30mg/l Aqua Rebell Lösung

Pflanzen:
Limnophila heterophylla
Cryptocoryne wendtii brown
Hydrocotyle leucocephala
Ludwigia natans rot
seit kurzem ein kleiner Garnelenbaum mit aufgeklebtem Riccia fluitans

Besatz:
4x Pteropyllum scalare 'Goldkopf-Calico'
10x Tanichthys albonubes 'Gold'
8x Corydoras paleatus
1x L114 (Pseudacanthicus cf. leopardus)
1x L177 (Baryancistrus xanthellus)
14x Caridina multidentata

Beleuchtungszeit sowie CO2-Zugabe derzeit bei 8 Std, mit 2 Std Mittagspause
Jeden 2. Tag dünge ich mit 1,5ml Dennerle V30
Wöchentlicher 40-50% WW

Meine letzten Wasserwerte sahen wie folgt aus:
NO3: 25mg/l
NO2: 0mg/l
GH: >7°d
KH: 4,5°d
pH-Wert: 6,6
Chlor: 0mg/l
CO2: 30mg/l
Gemessen mit, schlagt mich jetzt nicht, dem JBL ProScan :stumm:

Sonstiges:
Ein Skalarpaar hat sich schon gefunden und ist seit ca. 4 Monaten fleißig dran, einige Male Eier an den Filter zu legen. Diese kamen bis jetzt nie weiter als eine Dunkelphase. (auch mit "Nacht"beleuchtung). Ich hoffe die Beiden werden das Eltern dasein noch lernen :smile:

So der derzeitige Stand. Nun wollte ich mich solangsam an ein schöneres und professionelleres eingerichtetes Aquarium ran wagen (ich bin soooooo neidisch auf die ganzen Aquarien hier :shock: :ops: ), ich will bewusst noch nicht vom Scape reden, da mir da eindeutig die Kenne noch für fehlt.
Fest steht auf jeden Fall, es sollen mehr Pflanzen rein (falls meine neue Beleuchtung es zulässt :glaskugel: ), es soll schonmal den Touch von einem Scape bekommen und ... wie soll ich es sagen, einfach nicht mehr aussehen wie ein gescheiterter Versuch eines Aquariums.
Hierfür suche ich jetzt händeringend Hilfe, wertvolle Tipps, Lektürenvorschläge, evtl Erfahrungsberichte oder sonstiges.

Bilder, wenn auch sehr ungerne :ops: , folgen Morgen wenn das Licht wieder an ist :smile:
:tnx:
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon FR_500 » 28 Feb 2017 16:38
34025
34026

Hier einmal zwei Bilder von meinem derzeitigem Becken :stumm:
Heute kam 1 von 2 der Aquatlantis Leuchten, ich bin mal gespannt wann die Andere kommt :glaskugel:
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Anferney » 28 Feb 2017 16:50
Hey Pascal
wenn du in Richtung Scape gehen willst,
solltest du die künstliche Deko sowie die Kokosschale aus dem Becken nehmen.
Ich würde diese dann durch Große Steine oder Wurzeln ersetzen.
Ein Trigon ist sichtlich schwer zu gestalten, aber alles ist möglich :)
Wenn irgendwie möglich würde ich die Rückwand mit einer Schwarzen Folie bekleben
und mit Pflanzen/Wurzeln/Steinen von der hinteren Ecke aus am höchsten bis nach vorne abfallend gestalten
so mal der Anfang
wenn du genauere Vorstellungen hast könnte ich dir eventuell auch noch Pflanzen empfehlen
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
Benutzeravatar
Anferney
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Sep 2010 22:17
Wohnort: 97084 Würzburg
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon FR_500 » 28 Feb 2017 17:23
Hey Frank,

vielen lieben Dank' für deine Tipps! :smile: :smile: :smile:

Was ich am Anfang noch vergessen habe, ich habe noch die Stone Granit 3D Rückwände von Juwel hier, die auch noch rein sollten :D

Was ich mich bei dem Boden/bei der Anhäufung nach hinten gefragt habe: Sollte ich Soil mit einbringen oder reicht die Nutri Basis mit dem Kies ohne Komplett Neueinrichtung? Und ich hatte vor, falls mein Licht ausreichend sein sollte, Bodendecker einzusetzen. Wie ist es dann mit dem Mulmen dort? Dort wird sich ja auch Dreck sammeln :?:

Für meine Welse wollte ich auf jeden Fall Holz mit einbringen, evtl mein vorhandenes Stück ein wenig beschneiden und zumindestens Ihnen eine Versteckmöglichkeit bieten. Gibt es da etwas was sich besonders dazu eignet, eine Art "hohle" Steine?

Zu guter letzt schaue ich seit den letzten Tagen zu wie meine Amanos sich das Riccia Moos auf dem Bäumchen schmecken lassen ... Ich gönne es Ihnen ja aber wie schaffe ich denn, dass mein Bäumchen zu wächst? Ist das Riccia zu lecker für die Bande oder wird das nichts in einem Becken mit Garnelen ihn zuwachsen zu lassen?

Sooooviele Fragen über Fragen, ich hoffe ich bin nicht zu nervig :nosmile:
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Anferney » 28 Feb 2017 17:28
Huhu
Substratanstieg wird mit Kies schwer.
Vom der Strukturrückwand würde ich persönlich dir abraten. Die macht es meiner Meinung nach unruhig
Zum mulmen kann ich dir nix sagen weil ich selbst nie mulme :-D
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
Benutzeravatar
Anferney
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Sep 2010 22:17
Wohnort: 97084 Würzburg
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon WTCube » 28 Feb 2017 21:18
Hallo Pascal,

Von der Rückwand rate ich dir auch ab. Ich musste mein Glas erneuern als ich die Rückwand raushaben wollte, die mit Aquariensilikon eingeklebt war. Folie von außen, schwarz oder halbtransparent sind meine Favoriten
Grüße Helmut
Benutzeravatar
WTCube
Beiträge: 259
Registriert: 05 Jun 2012 12:06
Wohnort: Dachau
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon FR_500 » 28 Feb 2017 22:24
Hallo ihr Beiden,

den Ratschlag die Rückwand deprimiert mich gerade ein wenig, viel Geld für umsonst :nosmile:
Richtig blöd, dass mir vorher gesagt wurde der Silikon würde wieder abgehen :( :(

Wieso, nur zum Verständnis, ist der Anstieg mit Soil denn besser realisierbar?
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Hooki » 01 Mär 2017 11:54
Hei Pascal

Wollte Dir gerne einmal meine Erfahrung zum Thema Struktur-Rückwand mitteilen. Ich habe auch ein "Dreieck-Aquarium", das Fluval Venezia 350! Es steht jetzt schon fast 7 Jahre. Ich habe mich damals auch für eine Juwel Struktur-Rückwand in einem rotbraun entschieden, weil ich sie damals so toll fand! Woran ich aus Unwissenheit nicht gedacht habe ist, das die tolle Farbe durch die ganz natürlichen Prozesse im Aquarium nicht so bleibt und durch die Ablagerungen auch die Optik nachläßt. Inzwischen ist aus tollem rotbraun ein häßliches schlamm-graubraun geworden. Auch läßt bei mir die Rückwand das Aquarium irgendwie dunkel und klein wirken. Meiner Meinung nach kommen auch die Pflanzen nicht so gut zur Geltung. Ich würde sie am liebsten sofort entfernen! Leider scheint das nicht so leicht zu gehen, weshalb ich mich bis jetzt noch nicht dran gewagt habe. Heute würde ich auch viel lieber mit einer Folie arbeiten, denn diese kann man leichter entfernen und je nach Geschmack austauschen und für mich bringt eine Folie irgendwie eine räumliche Tiefe!

Liebe Grüße Claudia
Hooki
Beiträge: 35
Registriert: 21 Aug 2016 08:33
Wohnort: Altrip
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon FR_500 » 01 Mär 2017 20:13
Da bin ich wieder!

Ich glaube jetzt lasse ich die Rückwand erstmal raus. :lol:
Dann gibt es den Kampf mit der Folie wieder, man sieht ja an meiner Jetzigen, dass dies nicht so geklappt hat :lol:

Heute habe ich meine paar Pflänzchen ein wenig zurückgeschnitten. An der Ludwigia sieht man, meiner Meinung nach, schon das mehr an CO2, sie geht richtig auf. Bin gespannt was das Licht ausmacht wenn die 2. Röhre kommt.

Bin derzeit am Überlegen, wie ich das Licht einstellen werde. Habe derzeit 4 Std, 2 Std Pause, 4 Std. Mit den LED's und dem Controller habe ich ja auch jeweils einen 1 stündiges Auf- bzw Abdimmen. Einfach bei den 8 Std bleiben + die 4 Std Auf- bzw Abdimmen, weniger oder mehr? :?
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Anferney » 01 Mär 2017 20:18
Hi Pascal
Eine Beleuchtungspause ist ein allgemeines Streitthema :D
aber wenn man so drüber nach denkt geht bei uns ja auch nicht nach 4 stunden die Sonne unter und nach 2 stunden wieder auf :D
Wenn du die neue Leuchte hast würde ich erstmal 6h beleuchten und dann langsam steigern wenn keine Algen auftreten
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
Benutzeravatar
Anferney
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Sep 2010 22:17
Wohnort: 97084 Würzburg
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon FR_500 » 01 Mär 2017 20:25
Nabend Frank

mit der umstrittenen Mittagspause habe ich auch schon einiges gelesen :lol:
Ich bin gespannt wann die Röhre kommt :glaskugel:

Mein Garnelenbäumchen mit dem Riccia wird es wohl nicht schaffen voll zu wachsen, den Amanos schmeckt es zu gut, obwohl ich wohl genug füttere :kaffee1:
Da müsste ich nochmal nachlesen ob es allgemein mit den Garnelen nicht funktioniert oder ob das Riccia nur so gut schmeckt :D
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon FR_500 » 19 Mär 2017 19:31
So, mal ein Update von mir ..

Ich muss ehrlich sagen ich bin immer noch zu keinem Schluss gekommen wie ich letztendlich mein AQ gestalten will, also habe ich einfach mal ein bisschen was "umgestellt".

34270

Nun habe ich die beiden Aquatlantis LED's drin, habe eine Milchglasfolie für die Rückwand verwendet, den vorhandenen Kies nach Hinten angehäuft (konnte vorne nicht noch mehr wegnehmen da ich jetzt grade mal knapp über der Nutri Basis bin) und die Pflanzen ein wenig der Größe sortiert. (Ja, es passt noch absolut nicht von den Proportionen.. Sobald sie vernünftig angewachsen sind werden sie richtig gestutzt)
Anferney hat geschrieben:wenn du genauere Vorstellungen hast könnte ich dir eventuell auch noch Pflanzen empfehlen

Frank, welche Vorschläge hättest Du denn gehabt bzgl Pflanzen?

Meinen neuen Blasenzähler hat er zerlegt als ich versucht habe den Silikonschlauch nochmal abzuziehen :stumm: :nosmile:
Was ich gemerkt habe, nachdem ich das CO2 jetzt auf gut 30mg eingestellt habe sowie die LED Beleuchtung drauf habe, dass die Pflanzen auf jeden Fall viel viel mehr perlen. :shock: :gdance:

Meinem Golden Nugget Wels war es vorher schon zu hell, jetzt braucht er solangsam eine Sonnenbrille ... Ich habe jetzt schon versucht eine zweite Kokosnussschale rein zu legen aber die möchte er auch nicht beziehen, die Welshöhlen sind ja auch nicht gerade geräumig. Jetzt bin ich derzeit erstmal am überlegen was ich ihm so bauen könnte was ihm gefällt, evtl mit Schiefer ..?

Mein Garnelenbäumchen mit der Riccia gedeiht bis jetzt ganz gut, zumindestens auf der Seite welche die Garnelen verschont gelassen haben. Ich habe bemerkt, dass es auf jeden Fall wächst, geht es denn auch in die Breite mit der Zeit und wann sollte ich anfangen es zurück zu schneiden?

Meine Wasserwerte sind bis jetzt auch immer schön stabil geblieben, habe mich aber erstmal gegen das Soil entschieden, da durch den CO2 Anstieg mein pH-Wert mit 6,6 und mein KH Wert mit 4,5°d ja schon recht tief sind ..

Zu guter letzt habe ich mir noch die Frage gestellt, bitte steinigt mich nicht dafür, ob ich noch 1-2 Fische als optisches Highlight einsetzen könnte. Ich hatte bis vor 2 Monaten noch ein Paar Zwerbuntbarsche im AQ aber nachdem das Weibchen durch eine Verletzung am Maul gestorben ist, hat es das Männchen direkt mit umgerafft :(

Das war es erstmal von mir, euch noch einen schönen Abend!
Beste Grüße,

Pascal :strand:
Benutzeravatar
FR_500
Beiträge: 15
Registriert: 23 Feb 2017 16:57
Bewertungen: 0 (0%)
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erstes Aquarium!!!
von D€NN!$ » 31 Dez 2008 00:34
4 1248 von D€NN!$ Neuester Beitrag
01 Jan 2009 14:02
Mein erstes Aquarium
Dateianhang von chrigele » 30 Dez 2009 22:12
6 733 von Gabi Neuester Beitrag
01 Jan 2010 01:41
Mein erstes Aquarium überhaupt...
Dateianhang von Luckyone » 02 Jan 2011 22:29
25 2783 von Luckyone Neuester Beitrag
14 Nov 2011 05:49
Mein erstes Aquarium 126L
Dateianhang von Aquamelli » 17 Feb 2012 20:59
3 848 von Aquamelli Neuester Beitrag
18 Feb 2012 00:01
Mein erstes richtiges Aquarium ^^
Dateianhang von Aschenputtel » 07 Jan 2013 20:43
1 529 von Aschenputtel Neuester Beitrag
08 Jan 2013 15:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast