Post Reply
42 posts • Page 1 of 3
Postby Matz » 05 Oct 2016 23:21
Hi Alle,
seit nunmehr 4 Tagen ist mein großes Neues eingerichtet und bepflanzt.
Becken: 90 x 60 x 40; Weissglas-Front, transparent verklebt, 10mm-Glas ohne Stege.
Bodengrund ist HELP-Soil, Eheim prof3 250T mit ein bisschen blauer Matte in einem Korb und blauer Matte im Vorfilter, CO2 mit Nachtabschaltung und Aquasabi-Edelstahl-Diffusor 35cm und Aquasabi Hang-on-Checker, BW-Edelstahl-Ein- und Auslauf, 1 x Maxspect Razor 420 (180W-LED, 3 Pads, 90°-Linsen-Sets) und 1 x Dennerle Trocal-LED 90cm mit LED-Control. Beleuchtung z.Zt.: 9.oo-13.00 h, dann Pause bis 17.30, dann bis 23.30 h. Beide Leuchten laufen nicht auf 100 % bislang. Temperatur 23°C.
Steine: afrikanische Pagode
Wurzeln: selbst gesammelt hier im Wald; einmal Eiche, einmal vermutl. Buche ( :? ).
Pflanzenliste (bis jetzt):
Anubias bart. Nana „Petite“
Aponogeton robinsonii
Crepidomanes cf. malabaricum
Cryptocoryne (beckettii oder willisii „nevillii“ (?); hab‘ ich schon best. 20 Jahre lang)
Cryptocoryne parva
Diverse Bucephalandra
Eriocaulon sp. aus Sulawesi
Eriocaulon sp. „Taiwan“
Eriocaulon sp. „Polaris“
Eriocaulon sp. "Black ball"
Eriocaulon sp. "Feather duster"
Eriocaulon sp. "Parkeri"
Fontinalis antipyretica var. gigantea
Gratiola viscidula
Helanthium tenellum "parvulum"
Hemianthus callitrichoides „Cuba“
Lagenandra meeboldii „Red“
Ludwigia palustris
Lymnocharis sp. (heute Nymphoides sp.)
Mayaca fluviatilis
Microsorum pteropus "Short Narrow Leaf" (oder “Needle leaf)
Riccardia spp.
Rotala indica
Taxiphyllum “Spicky”
Taxiphyllum “Flame”
Tonina fluviatilis
Trithuria lanterna
Unbekannte aus der Araceaee-Gruppe
Utricularia graminifolia

Einige weitere Bucen, Fissidens nobilis, ... werden noch folgen :grow: .
Düngung erfolgt von Beginn an komplett.
Gewässert lief das Hardscape schon etwa 3 Monate, ohne Beleuchtung, nur mit paar Blasenschnecken drin. Bei der Einrichtung jetzt wurde weiteres Soil integriert und es stellte sich heraus, dass die linke Wurzel vorne immer noch nicht ohne Beschwerung durch Steine unten bleibt :shock: .
Das nervt bissl, weil's den Anblick doch empfindlich stört :keule: .
Geplant wurde das Ganze wieder als "Long-Stand"-Becken, welches relativ einfach zu händeln sein soll, und nicht als "Super-Scape" zur Teilnahme an irgend welchen Contests. Auch sollen hier auf jeden Fall wieder einige Fische einziehen (unter anderem die Veteranen aus dem Green-Dream-Becken).
Beim Betrachten also bitte mit berücksichtigen: es wurden durchaus gewollte Kompromisse eingegangen, um die Reinigung, das Gärtnern und die allgemeine Pflege so leicht durchführbar als möglich zu machen, da es ja wirklich viele Jahre stehen soll (natürlich mit den unvermeidlichen Änderungen, die sich über so lange Zeit unweigerlich ergeben :pfeifen: ).
Mal ein Bild vom Tag der Bepflanzung:



Heute sieht's so aus:






Muss jetzt erst mal einwachsen, vorallem die In-Vitros brauchen ihre Zeit :pfeifen: . Wobei ich sagen muss: das Help-Soil macht wohl einen guten Job :thumbs: !
Die In-vitro-UG war fast schon weiss, als ich die Dose geöffnet habe, jetzt zeigen sich schon (!) erste grüne Spitzen. Bin begeistert :thumbs: : das hatte ich so bislang weder bei ADA Amzonia noch geschweige denn bei dem BW-Soil. Da ist meist erst mal alles an feinen Pflänzchen oberirdisch vergammelt und erst nach etwa 1,5 - 2 Wochen begann dann von "unten raus" der submerse Neuaustrieb.

So weit erst mal bis hierher. Mir gefällt's.

Anregungen, Kommentare, Kritik, etc, sind natürlich wie immer gern gesehen :D !

Ich wünsch' euch Allen noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:

Schnecks beim Beschnuppern:


Edit: Pflanzenliste ergänzt
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Plantamaniac » 06 Oct 2016 07:47
Hallo matz, schön das du aus dem "sommerschlaf" erwacht bist :grow:
Gefällt mir sehr gut und das pflanzensortiment genial :bier:
Viel freude und algenfreies einfahren :thumbs:
Chiao moni
User avatar
Plantamaniac
online
Posts: 4235
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby nik » 06 Oct 2016 09:41
Hi Matz,

schick! Mächtiges Holz, gefällt mir gut. Du hast ja schon eine ganze Menge langsam wachsender Pflanzen. Der Minifarn Crepidomanes cf. malabaricum ist lecker. Langsame stehen einem Dauerläufer gut zu Gesicht. Mir kommen schneller wachsende nur noch ausnahmsweise in die Becken.
Ich bin dabei und werde zuschauen wohin die Reise geht. :bier:

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Julia » 06 Oct 2016 10:53
Hallo Matz,

da bin ich aber mal gespannt wie sich das alles entwickelt. Die Wurzeln sehen recht ungewöhnlich aus. Ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie jeder seinen eigenen Stil hat :).
2 Fragen:
Kann man die Lagenandra schon irgendwo sehen?
Planst du rechts auf dem Stamm, der aus dem Wasser ragt, ein paar Pflanzen emers zu ziehen?
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
User avatar
Julia
Posts: 755
Joined: 29 Nov 2009 13:27
Location: Würzburg
Feedback: 44 (100%)
Postby Frank2 » 06 Oct 2016 11:37
Hallo Matz

das ist schon echt der Hammer. :thumbs: Die Wurzeln sind echt der Hit. Der Bodengrund auch. Welcher von den Help-Soils ist das (der eher Neutrale oder der, der Ammonium abgibt oder der, der viel schluckt?)
Ich bin ja eher für schnell wachsende Stängelplanzen aber sowas sieht einfach auch toll aus!!!

Viel Spass und Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby NickHo » 06 Oct 2016 13:45
Hi Matz,

ich finde die Abmessungen des Beckens und die Wurzeln stark. :thumbs: Hast du diese noch behandelt bevor du sie verwendet hast?
Bin schon gespannt was draus wird :grow: .

Viele Grüße
Nick
NickHo
Posts: 277
Joined: 27 Oct 2012 15:34
Location: Westmünsterland
Feedback: 26 (100%)
Postby eheimliger » 06 Oct 2016 19:31
Hallo Matz,
bin auch dabei und freue mich auf regelmäßige updates.
Sehr ungewöhnlich und schick mit den dicken Wurzeln, ich habe den Verdacht das Du an der Quelle sitzt. :cool:
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Matz » 06 Oct 2016 21:33
Hallo ihr Lieben :smile: ,
danke für eure lobenden Worte und Statements!
Ich weiß schon, dass das so ganz anders ist :D wie die üblichen Scapes in den drei goben Grundformen. Aber meine sind ja eh immer "anderst" :pfeifen: .

@Julia:
die Lagenadra sitzt ganz rechts neben der Wurzel vor dem Stein (ist noch grün); und die Wurzel hat schon Bewuchs: Spickymoos, bissl HCC und Riccardia sitzen da oben in und um die Gabelung :-). Auf dem anderen rausragenden Wurzelstück links ist HCC drauf.

@Frank:
das ist das Advanced Plant and Shrimp-Soil von Help. Gibt wohl anfangs etwas NH4 ab. Siehe auch dort: substrate/advanced-soil-help-test-t25537.html

@Nick:
die Wurzeln sind unbehandelt. Wurden vor 2 Jahren aus dem Wald mitgebracht und seitdem immer wieder mal länger oder kürzer gewässert.

Bin gespannt auf die bald kommenden Erios und das Fissidens nobilis und freu mich drauf.
Ich wünsch' euch noch einen schönen Abend.
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Matz » 07 Oct 2016 20:09
Nabend :smile: ,
neue Schätze sind eingezogen :grow: :

Eriocaulon sp. Polaris
Eriocaulon sp. Black ball
Eriocaulon sp. Feather duster
Eriocaulon sp. Parkeri
Trithuria lanterna und
Tonina fluviatilis





Fissidens nobilis muss erst noch verteilt werden.

Noch 2 Gesamtansichten:




Danke für eure Betrachtung :wink: .
Ich wünsch' noch einen schönen Abend und ein geruhsames WE :strand:
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby kru » 18 Oct 2016 15:53
Hi Matz!

Ich finde dein neues Becken sehr schön und es wirkt für mich sehr harmonisch und stimmig. Besonders toll finde ich, dass du selbstgesammelte Wurzeln im Becken verwendest.

Schick mal wieder ein Bild durch, damit wir den aktuellen Stand sehen :)

Liebe Grüße
Stefan
kru
Posts: 44
Joined: 12 Apr 2014 22:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 19 Oct 2016 08:20
Hallo Matz,

sehr geschmackvoll eingerichtet und das Becken hat ein tolles Format!
Verrätst Du, wer es gebaut hat?
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Matz » 22 Oct 2016 08:47
Moin moin,
@Adam, ich kann dir leider nicht sagen, wer das gebaut hat, da ich das Becken gebraucht geschenkt bekommen habe.
@Stefan, Bilder werden natürlich wieder kommen.
Danke für euer Lob :-D ! Freut mich, wenn's nicht nur mir gefällt :pfeifen: .

Z.Zt. gibt es gerade einen Anflug weisslicher Eintrübung (seit etwa 2-3 Tagen); noch kann das Becken sich nicht wirklich entscheiden, ob's nun eine Blüte wird oder nicht :? . Wird bislang nicht schlimmer.
Insgesamt gesehen entwickelt sich alles ganz gut :grow: .
Lediglich der Wuchs des HCC's ist zwar erkennbar, aber ungewohnt langsam und an manchen Stellen muss ich davon wahrscheinlich nachstecken. Werde aber mal noch etwas Geduld an den Tag legen :strand: .

Was mir nicht wirklich gefällt ist der weise Hintergrund :down: ; da wird sich wohl noch was ändern. Die Folie war halt schon dran und sah eig. nicht schlecht aus im uneingerichteten Zustand. Na ja, change will come.

Temperatur jetzt mal auf 24°C angehoben, um dem evtl. geplanten Besatz zumindest ein Stück weit entgegen zu kommen.
Dazu aber erst nach der endgültigen Entscheidung (und der Verfügbarkeit der Wunschkandidaten :roll: ) mehr.
Ich wünsche ein schönes Wochenende,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Frank2 » 22 Oct 2016 16:09
Wahnsinn echt. Der Bodengrund mit DIESEN Wurzeln, das ist der Wahnsinn. Und das Licht schaut auch sehr gut aus.
Das ist einfach eine Wucht alles. :thumbs:

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby moss-maniac » 22 Oct 2016 17:10
Wahh, :eek: Wurzeln voll nach meinem Geschmack -
und der Rest auch!

Das wird super! :thumbs:

Herzliche Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby Matz » 23 Oct 2016 11:27
Moin moin :-),
hallo Ev und Frank.
Vielen Dank für eure lobenden Worte! Das freut mich sehr.
Irgendwie sind meine "Scapes" ja immer bissl anders :wink: , da hat's jedes Mal viele Zugriffe, aber schreiben will meist niemand/bzw. nur wenige (ausser mir :-D). Deshalb freu' ich mich immer über Kommentare oder Anregungen/Anmerkungen/Kritik!

Btw.: die Trübung hat sich schon fast von alleine verabschiedet. Ich werd' den UVC erst mal nicht anschliessen.
Die beiden "Beschwerungs-Steine" auf der linken Wurzel vorne konnte ich nun auch komplett rausnehmen :huepf: .
Mayaca fluviatilis und Gratiola viscidula brauchen bald den ersten Schnitt. Die Mayaca macht ihrem Namen als "Fe-Zeigerpflanze" alle Ehre, denn sie zeigte mir durch weisse Triebspitzen, dass doch zu wenig Fe aufgedüngt wurde anfangs. Hab' nachdosiert, und jetzt gibt's schön grüne Spitzen :grow: .
Auch die doch seehr weissliche UG "invitro" hat sich jetzt endlich berappelt und treibt schön grün neu aus.
Die Aponogeton robinsonii hat das Umsetzen erst mal mit einem Wachstumsstopp quittiert, aber auch da sind nun neue Blätter am kommen. Und das Riccardia (welches ein Kauf hier im Marktplatz war und eh' schon wunderschön bei mir ankam; Dank nochmal an Sebastian S. ) legt auch schon überall los.
Bin rundum zufrieden bislang.

Zum Besatz: es werden auf jeden Fall einige braune Otos einziehen, desweiteren mein uraltes Dornauge (+2-3 junge Kollegen) aus dem GreenDream, ein paar Nannostomus mortenthaleri, 6-7 Schachbrettschmerlen.
Einige davon bekomme ich wahrscheinlich von Harald Soßna beim Besuch seines "Infotag's" von "das aquarium" in Braunschweig.
Gerne hätte ich noch ein paar Otocinclus cocama und ein paar Hypoptopoma sp. "Peru". Die sind aber wohl nicht so einfach zu bekommen und müssen dann auch noch bezahlbar sein.
Ob dann noch Neons oder Funkensalmler einziehen, weiß ich momentan noch nicht.
Kommt Zeit, ... :-).

Nun noch paar schnelle Bilder:


"Käpt'n Yoda" on tour :-):


Lagenandra meeboldii (für Julia :-)):




(Schlechtes Bild :pfeifen: vom verteilten) Fissidens nobilis:


Jetzt mal Filter putzen und ein bisschen Wasser wechseln.
Viel Spaß beim Betrachten :wink:
Bis bald,
:bier:

Ev: wie ist denn das mit deinen Moosbecken im Garten im Winter? Platzt da nix, wenn da Feuchtigkeit drin ist?
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
42 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Der Neue....
Attachment(s) by Chizzo » 24 Jul 2014 12:16
4 674 by Fisch-Maxe View the latest post
25 Jul 2014 16:09
Neue 200 Liter
by herbert/gaby » 22 Oct 2008 16:26
12 2422 by herbert/gaby View the latest post
08 Dec 2008 17:19
3 neue Layouts
Attachment(s) by FloM » 26 Oct 2010 10:24
19 2150 by FloM View the latest post
22 Nov 2010 19:21
Werners neue Projekt!
Attachment(s) by Gast » 13 Dec 2007 13:12
218 22439 by diditsch View the latest post
18 Nov 2009 19:56
Meine neue Baustelle
by olli0408 » 30 Dec 2008 18:36
1 874 by Sabine68 View the latest post
31 Dec 2008 11:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest