Post Reply
20 posts • Page 1 of 2
Postby TobiaSz » 26 Jul 2007 19:10
Guten Abend!

Nun steht es schon seit einem Tag.Mein neues Naturaquarium und ich bereue es jetzt,dass ich ein normales 60 x 30 x 30 genommen habe und kein Größeres mit einer vernünftigen Tiefe.Aber so sollte auch gehen :D

Bevor hier alles in die Hose geht,wollte ich fragen ob da nicht iwie Fehler bei Bepflanzung etc. gemacht wurden?Ich anhand der Fotos erkennt ihr einige Fehler.Sei es bei Einrichtung oder bei den Pflanzen selber.

Beleuchtet wird das Becken mit 2 x 24 Watt PL mit 7200 Kelvin (wunderbare Farben).Aber falls das zu wenig Beleuchtung ist hocken bei mir noch T8 Balken mit 18 Watt rum.Co2 ist vorhanden und ich erreiche 32 mg wenn der PH auf 6,6 ist.Zur Zeit ist er auf 6,7,sollte also später noch auf 6,6 gehen am Abend.Beleuchtet wird von 10-13 14-22,aber werde noch die Mittagspause weglassen.

Gedüngt wird täglich mit 1ml Ferrdrakon und 1ml Daydrakon sowie wöchentlich 6ml Ferrdrakon K,wird sich aber sicherlich ändern wenn sich de Wasserwerte einpendeln.

Ich hoffe auf Kritik und vielleicht auch bissl. Lob zum Aufmuntern :D

Lg,
TobiasZ

Fotos:

Image

Image
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby addy » 26 Jul 2007 19:36
hi du
schönes becken nur was willst du mit dem algenschaber? IHHH
naja ich hab so was auch irgendwo rumfliegen....
ich find dein becken prinzipiell toll. auch den pflanzen scheint es gut zugehen. nur der stein in der mitte wirk so zentriert.
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby chaosboxer » 26 Jul 2007 19:45
Hallo,
gefällt mir auch recht gut !

MfG Nico
User avatar
chaosboxer
Posts: 275
Joined: 24 Jun 2007 22:19
Location: Cottbus
Feedback: 0 (0%)
Postby Gabi » 26 Jul 2007 20:05
Hi Tobias, das Becken sieht wirklich schön aus. An den Pflanzen würde ich ersmal gar nichts ändern - lass sie ersteinmal wachsen.

Lach, der Scheibenreiniger ist wirklich nicht so der Hit :shock: :D Und wie Addy schon sagte, empfinde auch ich den mittleren Stein zu mittig.
Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Beetroot » 26 Jul 2007 20:44
Hallo Tobias,

finde dein Becken sehr gelungen. :top: Da ist bestimmt bald nur grün zu sehen und der mittige Stein darunter verschwunden, finde ich persönlich nicht so schlecht wenn ich mir vorstelle das der zukünftig nur noch ein güner Hügel ist.

Was mich etwas nachdenklich macht ist die ausschließliche Beleuchtung mit 7200K, ok die Lichtleistung über dem Becken ist ja recht ordentlich. Hast du schon anderes Becken mit diesen Röhren beleuchtet? Wäre jedenfalls mal interessant zu sehen wie es mit so einem Spektrum gedeiht.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 27 Jul 2007 07:18
Hi,

sieht klasse aus. Schön grün gehalten und schöne Pflanzenzusammenstellung. Der Stein in der Mitte ist wie schon angesprochen nicht ganz optimal...mal abwarten wie es aussieht, wenn er komplett grün ist.

Das Farbspektrum sollte kein Problem sein. 7200k sind absolut Ok. Ansonsten hast du auch eine Menge Licht über dem Becken und musst aufpassen, dass dir die Makronährstoffe nicht ausgehen.

Bin sehr gespannt wie sich das Becken weiter entwickelt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby TobiaSz » 30 Jul 2007 16:37
Hallo!

Danke für eure Meinungen.Da bin ich ja erstmal beruhigt.Alles wächst klasse und musste schon die Hemianthus bisschen zerkleinern,da einige Teile immer noch nicht im Boden halten wollten.Das einzige was mich besorgt ist,dass mein Wassernabel paar Löcher bekommen hat und andere Pflanzen haben gar keine.Nur der Wassernabel.Sind Schnecken dran schuld?Und ich sorge mich um mein Cyperus helferi.Noch ist es grün,doch an den Blattspitzen ist es schon gelb-braun,aber nur auf den Blattspitzen.Ich glaube ich haben von einem Nährstoff zu wenig.Habe mal Wasserwerte gemessen:

PH:6,8 kommt heut Abend auf 6,6
KH:4
GH:12
N03:40mg/l (o.O)
Fe:0m5mg/l

Lg,
TobiasZ

Ps:
Endlich wächst mein Hemianthus an den Stein ran
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 31 Jul 2007 11:33
Hi Tobi,

dein Nitratwert ist schon gut hoch... hier scheint nicht sooo viel davon verbraucht zu werden. Kommt bei euch aus der Leitung schon ein so hoher Wert oder entsteht er erst im Becken?

Wie schaut es mit Phosphat und Kalium aus? Ich denke du müsstest etwas mehr davon zudüngen, damit deine Pflanzen das ganze Nitrat verarbeiten können.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby TobiaSz » 01 Aug 2007 11:59
Hallo!

PO4:0,1mg

Kalium Test habe ich grad nicht zur Hand,muss mir erst wieder neuen besorgen.Ausm Leitungswasser kommt bei uns ein Nitratwert von 5-10 mg.

Lg,
TobiaSz
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 01 Aug 2007 15:29
Hi,

hmmm woher kommt denn dann dein hoher Nitratwert? Fütterst du so extrem? Po4 mit 0,1 ist schon recht niedrig und lässt deine Pflanzen nicht viel Nitrat verbrauchen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Beetroot » 01 Aug 2007 15:50
Hallo TobiaSz,

Kalium Test habe ich grad nicht zur Hand,muss mir erst wieder neuen besorgen


hast du schon mal einen brauchbaren Kalium Test gehabt? Mir sind nur welche für Salzwasser bekannt.
Meistens muss man sich deshalb nach den Kaliumwerten des Wasserversorgers richten.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby orinoco » 01 Aug 2007 19:38
Hallo Tobias,

also, mir gefällt der Stein :wink:
Ich würde ihn ganz wenig nach links verschieben und dahinter noch einen zweiten schmaleren, deutlich höheren setzen.
Wenn er dann weiter bewachsen ist und noch ein bißchen hervorschaut finde ich das persönlich sehr schön.
Ich finde, solange man mit den Materialien nicht zu sehr mixt,wird es dadurch sehr lebendig und hilft auch Tiefe zu schaffen.

Drück Dir die Daumen und ich hoffe, Du hälst uns auf dem Laufenden :wink

liebe Grüße
Caro
User avatar
orinoco
Posts: 371
Joined: 04 Apr 2007 17:24
Feedback: 8 (100%)
Postby TobiaSz » 06 Oct 2007 18:01
Hallo - ich melde mich mal wieder!

Leider gibt es dieses Becken nicht mehr,weil es undicht war.Ich war gerade auf einer Party und als ich wieder kam war es nur noch halbvoll und der ganze Boden nass.Habe mich ganz schön aufgeregt,aber es war schon alt ca. 7 Jahre.Fotos von den guten Zeiten habe ich keine gemacht,wollte ich aber nachholen - nur geht das nicht mehr.Nun steht bei mir nur ein kleines Becken mit Garnelen.Aber ich habe bis jetzt genügend Geld für ein Rio 240 gespart.Muss nur noch Preise vergleiche und dann kommts zu mir rein.

Trotzdem danke für euer Lob - obwohl ich traurig bin freue ich mich schon riesig aufs neue.

Bin grad am Planen der Einrichtung,könnt mir ja mal helfen :D

Grüßle,
Tobi
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby TobiaSz » 05 Sep 2008 20:03
N'abend,

mittlerweile habe ich meinen Umzug hinter mir,und das Geld - es war weg.Somit habe ich mir doch noch kein größeres Becken gegönnt und habe wiedr' mein kleines 54er aufgebaut.Läuft nun seit 3 Monaten und habe immer noch mit Algen zu kämpfen.Doch es ist jetzt nicht so schlimm,dass ich euch Bilder vorenthalten muss.
Auf in eine neue Runde:

Gesamtansicht:

Image
Image

Riccia:

Image
Image

Garnele:

Image
Image

Fraßspuren(?):

Image
Image

Algen und miese HC:

Image
Image

So delle,
wie Ihr sehen könnt habe ich auf fast allen Wasserkelchen Fraßspuren - könnten dafür wirklich die Schnecks dran schuld sein?

Und mein HC hat auch mal besser ausgesehen,ich schmeiß sie raus und dafür kommt mehr Riccia. Die einzigste Pflanze die bei mir zufriedenstellend wächst.

Bewohnt wird es von Amano und Red Fire Garnelen sowie paar Endlern.

Habe seit einer Woche nicht mehr gedüngt und steige auf Dennerle um,muss da nur noch die richtige Dosierung finden.

Das wars,
schreibt was wenn ihr Lust habt wenn nicht dann lasst es :D

Grüße,
Tobi
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby AlexDozer » 05 Sep 2008 20:14
Sieht sehr gut aus!

Die Grünalgen an der Scheibe habe ich auch. Allerdings jetzt wo die Pflanzen
wieder ein bisschen wachsen vermehren sie sich deutlich weniger. Ich bin zuversichtlich
das ich sie irgendwann los werde.

Wie ist den der Wuchs bei dir? Und wie sind die Wasserwerte?

Gruß Alex
User avatar
AlexDozer
Posts: 244
Joined: 05 Dec 2007 07:11
Location: Erlangen
Feedback: 0 (0%)
20 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests