Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby Jagahansi » 08 Sep 2010 12:40
Hallo :winke: ,
ich habe zu meinem Geburtstag letzte Woche das Buch "Naturaquarien" von Takashi Amano geschenkt bekommen und wollte mir ein Layout daraus "nachbauen". Dieses befindet sich auf Seite 204 für alle, die das Buch haben (wenn ich wieder die Möglichkeit dazu habe, scanne ich es ein). Meine Kriterien waren: Keine allzu schnell wachsenden Pflanzen, aber dennoch ein gewinnser Pflegeaufwand, damit keine Langeweile aufkommt ;)
Also kein reines Stängelpflanzenlayout mit Glosso, sondern Farne, andere langsam wachsende Pflanzen, Cryptocorynen, aber dennoch wenige Stängelpflanzen. Also ein guter Mittelweg.
Dieses Layout, was ich gesehen habe war dann die Lösung. Ich habe vor, mich daran zu orientieren, aber es nicht abzukupfern. ;)

Mein Problem:
Ich habe keinerlei Erfahrung mit Wurzeln im Aquascaping. Ich habe ewig bei Tobi bei roten Moorkien (die ja auch dunkel werden mit der Zeit) gesucht, dann was gefunden, aber dann gefiel es mir nichtmehr so besonders... und Driftwood bekommt man ja in Deutschland schlecht oder es ist SAUTEUER. :evil:

Wie macht ihr das wenn ihr ein Aquarium gestalten wollt und Wurzeln dafür sucht? Ist die Wurzelform seeehr wichtig oder wird das oft überbewertet?

Ich habe mal einen Bericht über ein Seminar bei Herrn Amano von den Logemann-Brüdern gelesen. Dort sollten die Teilnehmer aus einem haufen Holz die schönsten Stücke raussuchen. Diese Stücke wurden dann NICHT für die Layouts verwendet, sondern die scheinbar unbrauchbarsten. :D
Aber ob das auch so geht wenn man schon ein Ziel vor Augen hat?? :?

Achja: Voraussetzungen sind geschaffen um eigentlich alle Pflanzen halten zu können: 80x35x45, 4x24W T5 + Reflektoren, CO2, Düngerserie von Tobi und eine Osmoseanlage. Der Bodengrund wird gegen ADA Amazonia I von Tobi ausgetauscht.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Verzweifle wirklich sehr an der "Wurzelfrage" ;)
Erst hatte ich mal vor, ein Aquarium ganz ohne Wurzeln einzurichten, weil mich die wochenlange suche wirklich verrückt gemacht hat, aber dann ist mir wieder klar geworden, dass Wurzeln geil sind! :D

LG Lukas

Edit: Bild hinzugefügt :)

Attachments

IMG.pdf
(1.33 MiB) Downloaded 33 times
DAS IST ES :)

Last edited by Jagahansi on 08 Sep 2010 13:01, edited 3 times in total.
User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Adrie Baumann » 08 Sep 2010 12:43
Hi Lukas,

du kannst ja auch aus mehreren unscheinbaren Wurzeln deine eigene Traumwurzel zusammenstellen. So mach ich das auch meistens. Die meisten Wurzeln haben mir zu wenig Äste, da muss man sich meistens so behelfen, aber das ist absolut kein Problem! Also einfach mal probieren.

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby CarstenLogemann » 08 Sep 2010 13:48
Hallo Lukas,
die wenigsten Wurzeln passen so genau in das gewünschte Layout, dass man oft besser dran ist wenn man die *Natur* selbst in die Hand nimmt und mehrere Wurzeln so zusammen verbindet, dass es später wie eine Wurzel aussieht, die perfekt ins Layout passt. Hierfür gibt es übrigens ein tolles Tool *Wood Tight* :wink:
Amano verwendet dies oft und lässt dann an den *Nahtstellen* und einigen Gabelungen Moos wachsen, sodass es keiner mehr sieht.

Zu Anfang entsteht ein Layout im Kopf. Dann versucht Amano dies Bild 1:1 umzusetzen und schaut nach geeigneten Materialien. Manchmal bindet er 5 oder mehr einzelne Wurzeln zusammen, bis die Verästelungen so aussehen wie in seinem Kopf und das Gehölz proportional perfekt ins Becken und Gesamtlayout passt.
Viele suchen immer die *eine* perfekte Wurzel, aber die gibt es kaum und leider unterwerfen so einige ihre Layouts dann den gefunden Materialien. Das ist zwar einfach, aber der Reiz und Spaß liegt doch grade in der Schwierigkeit und das Ergebnis ist meist deutlich besser.
Mit Steinen ist das ähnlich. Mit etwas Geschick kann man mehrere Steine zusammen aufbauen und da zwischen Moos oder Pflanzen setzen, sodass es später wie ein Stein (oder Berg) aussieht. Selbe Farbe und Struktur vorausgesetzt.

*Angebermodus on*
Hach, ich freue mich schon wieder in drei Wochen bei Amano die Schulbank zu drücken und mit ihm in der ADA-Galerie ein paar neue Layouts zu kreieren.... natürlich nicht allein, mein Bruder, Tobi und Georg sind diesmal mit dabei. :D
*Angebermodus off*

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Jagahansi » 08 Sep 2010 13:58
Hallo Carsten,
Hallo Adrie,
boah, wie gerne würde ich auch mal zu Herrn Amano persönlich fliegen! Echt tolle Sache! :bier:
Aber da kommen ja auch nur die ADA-Vertreter hin, oder?

Hm, dann werde ich mal versuchen, das bestmöglich umzusetzen. Eine weitere Schwierigkeit ist halt, dass ich mir die Wurzeln aus der Ferne aussuchen muss, da es bei mir in der nähe keine guten Händler gibt.
Das mit dem natürlich: Ist es eigentlich natürlich, wenn so eine Wurzeln nach oben schaut? Das habe ich mich schon oft gefragt, weil die doch eigentlich nach unten wachsen? :nana:

Statt Wood Tight kann man doch auch einfach Nylonschnur nehmen, oder?

Ich hoffe, ich kriege das noch irgendwie hin. Die ganze Sache macht mich schier verrückt. :twisted:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby CarstenLogemann » 08 Sep 2010 14:07
Hallo Lukas,
die ADA Party am Wochenende vorher ist für jedermann, das Seminar leider nur für ADA Vertriebsleute. Ich hatte auch einige Mühe Tobi und Georg *unter zu schmuggeln* :roll:

Wurzeln wachsen nach unten, aber Drift Wood *Treibholz* ist totes Holz das vom Baum abgebrochen ist und z.B. in einem Fluss weggespült wurde, bis es irgendwo liegen bleibt, sich fest setzt und als Homebase für Pflanzen und Lebewesen dient. :wink:
In Amanobüchern oder dem Katalog gibt es schöne Naturaufnahmen, die sowas zeigen .

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Fabi » 08 Sep 2010 14:25
Hi Carsten,


och ich möchte mit
Gruß
Fabi
User avatar
Fabi
Posts: 378
Joined: 13 Jun 2009 23:58
Feedback: 6 (88%)
Postby Jagahansi » 08 Sep 2010 14:39
Hi Carsten,
achso, also wollen "wir" mit den Wurzeln in Aquarien oft keine lebendigen Baumwurzeln, sondern totes Driftwood darstellen! Darauf hätte ich auch selbst kommen können, aber für mich war Driftwood immer gleich Äste :lol:
Danke auf jedenfall für deine Hilfe. Habe bei Tobi auch schon 4 (VIER!! :D) Wurzeln im Auge, die ich zu "einer" großen verbinden möchte. Ich hoffe, dass das so hinhaut wie ich mir das vorstelle, denn 70€ sind nicht gerade billig. :wink:
Aber bin doch sehr zuversichtlich. Ich poste sie hier nicht öffentlich, da ich gerne noch 1-2 Wochen warten möchte bis ich sie mir kaufe. Nur nichts überstürzen :)
LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby CarstenLogemann » 08 Sep 2010 15:21
Hi Lukas,
es gibt durchaus Layouts die einem Wald nachempfunden sind und da wachsen die Wurzeln auch nach unten. :wink: http://1.bp.blogspot.com/_UlxSzABwSoo/S ... resize.jpg
Aber oft wird Driftwood nachgestellt, oder eben die verwendeten Wurzeln sollen doch Äste darstellen und Wege, Pfade etc. werden in dem Layout nachgestellt.... nichts ist unmöglich und alles erlaubt, wenn es einem selber gefällt. :)

Ich bemühe mich auch schon schöne Wurzeln zu organisieren/anzubieten und ich kann sagen, dass die Preise die Du nennst ihre Berechtigung haben. Bei meiner nächsten Bestellung kommt das ADA *BranchWood* und *HornWood* und da wird einem echt anders was das kosten muss wenn es erstmal hier in D ist. Da fährt man mit den bekannten Moorienwurzeln schon im guten und günstigen Bereich.... *billig* aber gibt es glaube ich nicht.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Jagahansi » 08 Sep 2010 15:52
Hallo Carsten,
ah, das Becken kenne ich. Das hat doch bei IAPLC den 15ten Platz oder so belegt, oder?

Klar ist alles erlaubt was gefällt. Ich habe nur die breite Masse gemeint. ;)
Wobei es auch viele Naturaquarien gibt, die keine Landschaft darstellen sollen (so wie das von mir gewählte).

Ja, Wurzeln haben ihren Preis. Ich habe mich auch nicht über den Preis beschwert. Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass ich es mir zweimal überlege bevor ich so eine Investition tätige. :wink:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 16 Sep 2010 21:09
Hi zusammen,
ich habe inzwischen meine Wurzeln bekommen und sie mir schonmal zurechtgelegt, wie ich mir das Layout ungefähr vorstelle. :bonk:
Die jeweils linke und rechte Wurzel reichen mit einem Ast an die Vorderscheibe in die Ecke.
Der zweite große Ast von links ragt nach vorne heraus fast bis an die Scheibe. Ich überlege mir, ob ich ihn nicht vielleicht entfernen soll.

Die Bepflanzung wird wahrscheinlich wiefolgt aussehen:
Vorne Glosso,
an der Wurzel vereinzelt Cryptocoryne wendtii grün
neben der Wurzel in das Glosso reinwachsend Helanthium tenellum
auf der Wurzel Microsorum sp. mini
neben der Wurzel, links und rechts im mittleren Hintergrund kommt Helanthium latifolius hin und im Hintergrund Helanthium augustifolia (evtl.)
auf die Wurzeläste Willowmoos
rechts und links in den hinteren Ecken wird Blyxa Aubertii gepflanzt und im Hintergrund als Vorhang Eleocharis Vivipara mit einer Lücke im rechten goldenen Schnitt, wo man auch einen Zwischenraum zwischen den Wurzeln sehen kann.

Es kommt eine Milchglasfolie in den Hintergrund.

So habe ich viele verschiedene Ebenen und versuche somit, eine gute Tiefenwirkung zu erzielen bei nur 80x35x45 (LxBxH)

Aber seht selbst. Ich habe die Aufbaute aus verschiedene Perspektiven fotographiert. :D

LG Lukas

Attachments

User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Alex82 » 17 Sep 2010 08:00
Hallo Lukas!

sieht wirklich schön aus, deine Wurzelkombi!
Ich find übrigends das Becken von Amano das du nachbauen möchtest auch sehr schön!

Wenn ich Wurzeln benötige gehe ich in den Wald oder an den Bach und such mir selbst was.
Ich war erst gestern wieder und hab eine schöne Wurzel gefunden.

Viel Spaß noch mit deinem Projekt, bin gespannt wie es wird!

Lg
Alex
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
User avatar
Alex82
Posts: 935
Joined: 21 Aug 2009 12:58
Location: Obertrum am See
Feedback: 16 (100%)
Postby Jagahansi » 17 Sep 2010 14:17
Hi Alex,
eigentlich baue ich es mir nicht direkt nach, es war eben eine große Inspiration und es soll die gleiche Ruhe ausstrahlen und auch eine etwas düsterere Stimmung hervorrufen. ;)
Es wird bald neue Fotos geben, da ich die Wurzelkombi noch nicht für perfekt halte. Also seid mal gespannt. :D
LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 17 Sep 2010 15:46
Hier bin ich nochmal mit einer anderen Wurzelkonstellation. Mir persönlich gefällt sie besser, weil dort der eine Ast nicht so extrem nach vorne ragt und es harmonischer aussieht.
Ignoriert einfach den Fußballschuh und das riesige Geodreieck ;)
LG Lukas

Attachments

User avatar
Jagahansi
Posts: 302
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 17 Sep 2010 16:05
Moin Lukas,

mir ist das Ganze ein bisschen zu durcheinander!

Wie groß ist das Becken eigentlich? habs auf die Schnelle nicht gefunden!

EDIT: Oh habs gefunden 80x35x45 ist aber ein doofes Maß!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby moss-maniac » 17 Sep 2010 21:59
Hallo Lukas,
ich finde die neue Anordnung besonders gut gelungen und im Gegenteil sogar besonders klar.
Finde auch die Winkel der Wurzeln sehr schön und natürlich...

Kommt natürlich auch drauf an, wie es weitergeht - bin schon sehr gespannt.

Ich würde die blaue Kreisfläche frei lassen...

Schöne Grüße
Ev

Attachments

Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
80 x 40 x 40 Layout
Attachment(s) by uranium » 25 Mar 2010 10:15
18 2448 by hoeffel-t View the latest post
27 May 2010 17:15
Layout 30l
Attachment(s) by Grünstängel » 09 Mar 2013 20:54
2 730 by Grünstängel View the latest post
10 Mar 2013 20:37
Vorschläge für Layout
Attachment(s) by Tricolor76 » 24 Jul 2009 16:38
2 2232 by Simon View the latest post
12 Nov 2009 20:54
Kalkstein Layout
by volitans » 12 Oct 2010 21:41
4 1454 by Arami Gurami View the latest post
07 Nov 2010 22:39
Layout für ein 88 x 70 x 36 Aquarium
Attachment(s) by d'oh » 12 May 2011 20:53
5 1181 by d'oh View the latest post
11 Sep 2011 19:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest