Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Ynonne » 24 Nov 2018 09:37
Hallo Zusammen,
brauche einmal Eure Hilfe.
Ich habe seit kurzem in einem meiner Aquarien ein aufkommen von Algen. Das Becken läuft seit 6 Monaten, biher ohne Probleme. Vielleicht kann mir einer sagen, um welche Art Alge es sich handelt und wie ich sie wieder los bekomme. Hoffe auf den Bildern kann man es gut erkennen. Die Algen sitzen an den Pflanzen, sie sind fest und lassen sich nicht abziehen/entfernen, sie wachsen leider auch sehr schnell.
Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
Gruß Yvonne
Gruß Yvonne
User avatar
Ynonne
Posts: 31
Joined: 03 Nov 2018 00:35
Feedback: 4 (100%)
Postby unbekannt1984 » 24 Nov 2018 10:48
Hallo Yvonne,

soweit ich es sehe, handelt es sich bei deinen Algen um Bart- und Pinselalgen. Diese treten bei stark gefilterten Aquarien zumeist bei hohen Mengen Eisenvolldünger auf (hier kann man diese Algen etwas durch die Dosierung der Eisenvolldünger steuern).

Bei Niks Becken mit Geringfilterung sollen diese Algen gar nicht auftreten, von daher wäre ein Blick in den Filter interessant. Zunächst solltest du Sinterglas- und andere Hochleistungsfiltermedien aus dem Filter entfernen (sofern vorhanden), wobei es auch schon Fälle gab, wo ein paar Matten Filterschaum ausgereicht haben um Pinselalgen auszulösen.
Auch SilikatEx und ähnliche Späße (mit unbekanntem Einfluss) sollte man bei der Gelegenheit einmal überdenken.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Ynonne » 24 Nov 2018 11:47
Hallo
Danke für die Antwort, ich betreibe einen kleinen Lufthebefilter in dem Becken.
Aber ich denke, es könnte an dem Eisen liegen, da ich vor ca. 2 Wochen angefangen habe etwas Eisen Dünger zu verwenden und seit dem habe ich mit diesen Algen probleme. Denke dann werde ich den Eisen erstmal weg lassen.
Werden diese Algen dann von selber wieder verschwinden? Oder sollte ich z.b. mit EC arbeiten?
Gruß Yvonne
Gruß Yvonne
User avatar
Ynonne
Posts: 31
Joined: 03 Nov 2018 00:35
Feedback: 4 (100%)
Postby unbekannt1984 » 24 Nov 2018 14:49
Hallo Yvonne,

Ynonne wrote:Werden diese Algen dann von selber wieder verschwinden? Oder sollte ich z.b. mit EC arbeiten?

also Bartalgen verschwinden von alleine wieder, Pinselalgen sind da hartnäckiger...

EC ist nicht unbedingt nötig, die Algen kann man ebenfalls mit hoch konzentrierter Zitronensäure, pH-/KH-Minus Produkten oder Wasserstoffperoxyd abtöten. Einfach ein paar Tropfen auf die Algen, falls diese beim Wasserwechsel über der Wasseroberfläche sind.
Einnebeln ist leider nicht ganz so effektiv.

Evtl. kannst du auch stark befallene Blätter einfach abschneiden.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Brauche Hilfe mit Algen ,Düngung, Pflanzen
Attachment(s) by Gast » 29 Mar 2010 17:43
19 1922 by Algenfreund View the latest post
21 Apr 2010 20:54
Anfänger Brauche Hilfe !!! Algen mit Bilder
Attachment(s) by alkis1989g » 24 Sep 2018 23:11
3 445 by unbekannt1984 View the latest post
26 Sep 2018 07:58
Plötzlich Algen
by Fireabend » 20 Jan 2013 20:30
2 576 by Fireabend View the latest post
21 Jan 2013 14:40
Plötzlich Nährstoffmangel, Algen, kein Wachstum... Frust...
Attachment(s) by trulla9607 » 25 Mar 2011 10:30
25 3335 by trulla9607 View the latest post
15 Apr 2011 14:21
Ich brauche Algen
by Ulla » 28 Feb 2007 10:05
6 4349 by Ulla View the latest post
01 Mar 2007 21:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests