Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Meli85 » 16 Jan 2019 11:24
Hallo,

ich habe ein Aquarium mit 240 Littern und Mbunas, welche in "echt" ja Algen von den Steinen abgrasen.

Steine habe ich reichlich im Aquarium - schon alleine zwecks Versteckmöglichkeiten.

Macht es Sinn, einen solchen Algenwuchs im Aquarium zu fördern - und falls ja, wie?

Liebe Grüße,

Meli
Meli85
Posts: 2
Joined: 16 Jan 2019 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby Meli85 » 16 Jan 2019 11:27
Falls Foto benötigt, sagt Bescheid! Dann poste ich hier....

LG, Meli
Meli85
Posts: 2
Joined: 16 Jan 2019 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 17 Jan 2019 07:59
Hallo und willkommen Meli,

ich habe den seltsamen link entfernt, externe Bildlinks sind sowieso nicht gestattet. Bilder kannst du mit dem Forenupload einbinden.

Ich bin nicht sicher, aber es gibt möglicherweise schon Threads mit diesem Thema.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 17 Jan 2019 08:05
Hallo, zuerst mußt Du mal die richtigen Algen ins Becken einbringen.
Dazu mußt Du erstmal wissen, welche Algen die Fische gerne und sicher fressen.
Weil nicht alles sind erstrebenswert. Von Cladophora würde ich die Flossen lassen :keule: .
Die wird ihnen warscheinlich sowieso nicht schmecken.
Dann düngen und genug Kalium bereitstellen. Die "billigen" 0815 Dünger (Plantamin, Multifit, Sera) können das meistens ganz gut.
Dann müßten die Algen wachsen.
Kann aber auch sein, das die Fische das so kurz halten, das man nix davon sieht.
Wie die Garnelen und Tylos in meinenem Sulawesibecken. Immer alles blitzblank gelutscht, obwohl das Becken auch Algenrasen kann (bevor die Tylos herreinkamen)
Chiao Moni

Kannst Dich gerne hier einreihen und von Deinen Erfahrungen berichten in Wort und Bild:
nachricht373803.html?hilit=Algen#p373803
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby moskal » 19 Jan 2019 08:19
Hallo,

Afrikanische Seen sind absolut nicht meine Baustelle. Aber wie ist es mit den Mbunas? Fressen sie die Algen oder den Aufwuchs darinnen? Wenn sie nur auf den Aufwuchs scharf sind wäre Cladophora schon passend. Ich habe die zwar aus versehen aber mittlerweile mit Absicht in Zucht und Aufzuchtbecken eben wegen dem Aufwuchsschmodder der sich darin sammelt. Irgendwelche anderen Algen mit pelzigem Wuchs gezielt anzusiedeln ist was zum Zähne ausbeißen. Aus der Grundelecke haben schon einige versucht Steine gezielt mit Algen bewachsen zu lassen. Was allgemein als Ursache für Algen angesehen wird hat alles nicht geklappt. Von extra viel Silikat über Sonnenbescheinung bis jeden Nährstoff abwechselnd und zusammen im Überschuss anbieten.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1395
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Attachment(s) by Mirelle » 21 Jun 2013 13:20
3 1770 by Matz View the latest post
21 Jun 2013 17:44
Algen,Algen und es werden immer mehr
by Quatsch-Kopf » 03 Jul 2008 21:38
9 3290 by Quatsch-Kopf View the latest post
10 Jul 2008 21:40
Algen gegen Algen einsetzen - geht das?
by Aqualung » 22 Sep 2018 18:56
3 395 by unbekannt1984 View the latest post
22 Sep 2018 20:45
Vertrocknete Algen = tote Algen?
by ToBe » 03 Oct 2010 14:49
3 1275 by ToBe View the latest post
04 Oct 2010 07:52
Algen, Algen, nichts als Algen
by Jasmin » 17 Jun 2008 21:27
3 2287 by Jasmin View the latest post
24 Jun 2008 19:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests