Wie die Jungfrau zum Kinde…

Fritz

Member
Hallo zusammen!

Vor vier Wochen ist mein Sohn bei mir eingezogen und anstelle einer elektrischen Eisenbahn hat er sein 20l Becken samt Fischen mitgebracht…

"Sag mal Oscar, was sind die beiden Großen denn für Fische?"
"Das ist 'ne Mischung aus Goldfisch und Koi!"
"WAS, KOIS?! Der Nachbar von Opa und Oma hat doch Kois, und die sind einen halben Meter lang!"
"Nein Papa, der Verkäufer hat gesagt, dass die hier nur so groß werden wie das Becken…"


…wie es sich aus der anschließenden Web-Recherche ergab, hatte der Verkäufer nicht gelogen: Shubunkin können in der Tat nur so groß wie das Becken meines Sohnes werden – nämlich 30cm lang!

500 Stunden im Netz und 300 km quer durchs Ruhrgebiet später habe ich ein neues Hobby, denn es stand völlig außer Frage als erste pädagogische Maßnahme meinem Sohn die Fische wegzunehmen, die er über ein halbes Jahr lang unter den widrigsten Umständen gehegt und gepflegt hatte.

Da ich aus dem Modellbau komme und immer schon ein Verehrer der japanischen Ästhetik war, wurden mein Sohn und ich uns schnell einig, dass das neue Becken ein Naturaquarium sein soll – mein Mitspracherecht bei der Gestaltung des neuen Aquariums erkaufte ich mir mit dem Argument, dass das für die Shubunkin notwendige Becken mit einer Mindestlänge von 100 cm nicht mehr ins Kinderzimmer passen würde und in unserem Wohnzimmer stehen muss.

Nachdem das neue Becken nun aufgebaut ist und seit zehn Tagen einfährt, trauen wir uns als blutige Anfänger an die Öffentlichkeit…


Auf eine gute Zusammenarbeit und hoffentlich viele kritische Anregungen

Euer Fritz und Oscar


P.S.: Becken-Vorstellung folgt in Kürze
 

Artemius

Member
Herzlich willkommen Fritz und Oskar!

Ein natürlich wirkendes Becken habt ihr, Kompliment. Die Gestaltung harmoniert gut mit der Rückwandfolie.

Hoffentlich sollen die Shubunkin nicht in diesem 200 (?) Ltr.-Becken bleiben.

Viele Grüße, Thomas
 

Fritz

Member
Danke!

Ich bin mir mit der Rückwand noch nicht so sicher…
…wir werden sie glaub ich gegen eine Nachtblaue austauschen, wenn der Hintergrund dichter bewachsen ist. Dann werden wir auf jeden Fall nicht am Kleber sparen – die jetzige Folie ist nur mit Wasser und Spüli montiert und wirft schon Blasen…

Keine Sorge wegen den Shubunkin, die Beiden werden bei Zeiten in Oma und Opas Teich "ausgewildert" – sie sind jetzt noch bei einer Größe von 8 cm.
 

Fritz

Member
…ja, das war schon ein Sprung ins kalte Wasser – aber wenn man erst mal eigetaucht ist…

…vielen Dank an euch alle für das herzliche Willkommen!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Wie sicher sind die Topfpflanzen von Aquasabi?(Begleitfauna) Pflanzen Allgemein 11
baeripat Wie werde ich die Faden-/Grünalgen los? Algen 12
R Neu eingesetzte Melanotaenia praecox sterben wie die Fliegen Fische 12
DEUMB Wie heißt die Pflanze? Artenbestimmung 2
K Wie halte ich die Nährstoffe konstant Nährstoffe 1
S Wie heißt die Stängelpflanze Artenbestimmung 3
A Algenwuchs hinter Silicon, wie groß ist die Gefahr. Kein Thema - wenig Regeln 0
D Wie funktioniert die Dosierberechnung? Nährstoffe 2
susaana Wie Pflanzenwuchs bei neuem Becken auf die Sprünge helfen ? Erste Hilfe 7
D Wie kommen die krassen Preisunterschiede bei LEDs zustande? Beleuchtung 5
Larsmd Wie lange darf ich min beleuchten bis die Pflanzen sterben? Beleuchtung 21
A Wie hoch ist die Aufhärtung durch Seiryu o. ä. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
2 Wie bekomme ich die PH-Elektrode aus dem Becken? Technik 3
H Wie wichtig ist die Strömung Algen 9
J UOA: Wie oft wechselt ihr die Filter? Technik 10
S Wie werde ich die Algen los? und was sind das für welche ? Algen 1
A Wie zur Hölle kriegt man den den Schlauch auf die Glasware? Technik 8
naturfreak Wie sind die Wasserwerte ? Erste Hilfe 15
S Wie Tief die Ph Elektrode ins Wasser? Technik 10
N Wie kriege ich die Algen los? Algen 5

Ähnliche Themen

Oben