Welches Moos?

Blattsalat

New Member
Hallo,

habe vor kurzem dieses interessante Moos bekommen. Die Wedel sind recht breit (ca. 1cm) und die älteren Stängel sehen holzig dunkelbraun aus.



Sicher weiß jemand, um welche Art es sich handelt?
 

Anhänge

  • Moos.JPG
    Moos.JPG
    183,7 KB · Aufrufe: 350

flashmaster

Member
HY Christian

ich würde auf Fontinalis antipyretica bzw Fontinalis antipyretica var. gigantea tippen
vergleich mal mit der Datenbank :)

das sieht in meinem 300er Lowtech Becken nämlich genau so spillrig aus :D
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Christian,
ich stimme Bryan zu. Die 1 cm breiten Triebe und abgespreizten, dicht angeordneten Blätter passen zu dem, was ich für var. gigantea halte. Das habe ich seit etwa 1997 und hatte es ursprünglich mal nördlich von Berlin gefunden. Was D*nn*rle als "Fontinalis hypnoides" führt, sieht ganz ählich aus, kam mir aber ein bisschen weicher vor als meine F. antipyretica var. gigantea. Und gehört meiner Meinung nach auch zu F. antipyretica, weil zumindest einige Blätter eine Längsfalte in der Mitte haben. Habe diese vermeintliche F. hypnoides nicht mehr, ebenso wie die echte Fontinalis hypnoides (*grml*).

Gruß
Heiko
 

Blattsalat

New Member
Ich danke euch für euere Einschätzung! Fontinalis antipyretica var. gigantea könnte passen.

Ich hoffe, dass es bei mir nun etwas fülliger wachsen wird und nicht mehr so spillerig. :wink:
Bilde mir ein, dass es an den Spitzen nun stärker verzweigt.
 

Ähnliche Themen

Oben