Welches Moos (Mikroskop-Aufnahme)?

jackpotmax

New Member
Hallo liebe Pflanzenfan´s,
helft ihr mir bitte mit diesem Moos weiter? Habe es geschenkt bekommen und keine Ahnung, welche Art es ist.

Die Bilder sind meine ersten Mikroskop-Fotografie-Ergebnisse und leider nicht wirklich umwerfend.
Würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Idee hätte.

Grüßle
Karin
 

Anhänge

  • unbekanntes Moos1.JPG
    unbekanntes Moos1.JPG
    31,1 KB · Aufrufe: 830
  • unbekanntes Moos2.JPG
    unbekanntes Moos2.JPG
    20 KB · Aufrufe: 830
  • unbekanntes Moos3.JPG
    unbekanntes Moos3.JPG
    25,7 KB · Aufrufe: 831

jackpotmax

New Member
und noch mehr Bildchen :):
 

Anhänge

  • unbekanntes Moos5.JPG
    unbekanntes Moos5.JPG
    22,8 KB · Aufrufe: 825
  • unbekanntes Moos6.JPG
    unbekanntes Moos6.JPG
    39 KB · Aufrufe: 828

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Karin,

ich tippe auf eine Vesicularia - V. dubyana oder V. montagnei; weitere würde ich auch nicht ausschließen. Die ziemlich rundliche Blattform und die kurze, scharfe Spitze würden zu V. montagnei passen. Bei dieser Art sind die Blattzellen relativ breit. Vergleiche die Fotos auf dieser Seite, auf der allerdings viele "neue" Moose nicht aufgeführt sind: http://www.killies.com/Truthaboutmosses.htm
Wie ist das Wuchsverhalten - eher waagerecht, herabhängend, aufrecht...? Insgesamt eher schwach verzweigt wie der Trieb in Deinem Foto, oder auch stärker? Erscheinen unter Wasser Sporenkapseln? Gab es einen mitgelieferten Namen?

Gruß
Heiko
 

jackpotmax

New Member
Hallo Heiko,
vielen Dank für die Info, das ist ja ein genialer Link! Leider kenne ich den ursprünglichen Besitzer nicht persönlich, sondern habe es mitgebracht bekommen. Versuche mal, noch mehr Info´s zu bekommen. Über die Wuchsform kann ich noch nicht so viel sagen, da es noch nicht großartig gewachsen ist. Nehme aber an, dass es eher aufrecht wächst. Hatte mal ein Bild des Ursprungs-AQ´s, leider habe ich´s gelöscht. Vermute auch montagnei anhand des Links.
Puuhh, Sporenkapseln...wie sehen die denn aus? Kleine braune Puschel an der Zweigunterseite? Sowas konnte ich entdecken. Hm, versuche, noch mal ein paar Zweige zu knipsen.

Grüßle
Karin
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Karin,

die sogenannten Sporogone (Sporenkapsel + Stiel) sehen so aus:
http://bryophytes.plant.siu.edu/imVesic ... agnei.html
Die braunen Büschel auf der Unterseite sind Rhizoiden (Haftorgane).
Ich hatte mal vor längerem (wahrscheinl.) Vesicularia dubyana, die auch submers regelmäßig Sporogone bildete. Ist mir leider verlorengegangen. War bis etwa in die 80er Jahre (bsd. in der DDR) allgemein als Javamoos verbreitet und wurde dann von dem später als Taxiphyllum barbieri identifizierten schnellwüchsigeren "Javamoos" verdrängt.
Bei Vesicularia montagnei (Xmas moss) habe ich bisher nur emers Sporogone gesehen.
Falls Dein Moos aufrecht wächst, könnte es das sein, was als "Craton(n)euron filicinum" im Handel ist. Dieses ist mir noch ein Rätsel, die Blätter sehen praktisch genauso aus wie die vom echten Xmas, nur dass es eben aufrecht wächst. Ist jedenfalls eine Vesicularia.

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben