Welchen Dünger???

Treshorre

Member
Hi,
ich nutze zur Zeit das Dennerle Systemset (V30, E15, s7)
Ich messe nur Eisen, Nitrat und Phosphat.
Um die Werte einigermaßen stabil zu halten gebe ich mittlerweile wöchentlich (empfohlen alle 2 Wochen) die doppelte der angegebenen Dosis und selbst das reicht nicht mehr aus.
Seit ca 2 Wochen treten grüne Pinselalgen und Punktalgen auf den Scheiben auf. Auch meinem Javamoos gehts schlecht. Papageienblatt ist stark rot und wirkt auch nicht fit. Nichtmal die Cabomba wächst mehr wirklich. Komischerweise wachsen die Hemianthus arten und Pogostemon normal.
Mir kam auch schon der Gedanke dass ich zu viel dünge. Aber die Werte sagen jedesmal was anderes.
Gefiltert wird mit Keramikröhrchen, schaumstoff und Watte. Nähere infos zum Becken hier:

aquarium_becken.php?mode=view_own_vehicle&CID=697#images

Muss ich auf tägliche Düngung umsteigen? Welche Empfehlungen habt ihr da?

Vielen Dank schonmal,

Marcel
 

Rio-Negro

Member
Hi, ich hatte auch mal nach dem Dennerlesystem gedüngt.

Was bei mir was gebracht hat war von dem S7 etwa alle 2-3Tage einen Hub pro 200l und täglich V30 einen Hub pro 100l
Das E15 kannst ca. 1x wöchentlich eine Tablette pro 100l geben aber Eisen messen!

Die Keramicröhrchen sind die wirklich massiv Keramic oder ist das sowas wie Siporax also Hochleistungsfiltermaterial?
Weil solches kann Nährstoffe schlucken die den Pflanzendann nicht mehr zur verfügung stehen.

Wenn Pinselalgen auftreten liegt ein Eisenüberschuss oder Ungleichgewicht der Se vor, deswegen habe ich gestern mein BEcken komplett neu gemacht. Bei Punktalgen liegt nahe das du zu wenig Po4 im BEcken hast.

Hast du eine co2 Anlage, welche Beleuchtung, wie groß ist das Becken (link geht net)
und bitte WW Posten. Dann kann dir geholfen werden, auch wenn`s da Leute gibt die mehr Ahnung haben als ich.
 

Treshorre

Member
Danke erstmal.
Zu viel fe kann kaum sein. Orientiere mich bei den Düngergaben stark daran und gerade dieser ist ganz fix wieder unten.
Hatte früher auch mal Pinselalgen, aber die waren immer schwarz. nun ganz klar grün und pelziger :?

Wasserwerte vom Mo vorm TWW:

fe: 0,03
no3: 0,3
po4: 0,15
ph: 6,8 (dauertest)
kh: 6

gemessen mit JBL Tropfen.
Beleuchtung 2*70w HQI 5600K
Co2 kommt von Dennerle und ist genügend vorhanden.

aquarium_becken.php?mode=view_vehicle&VID=697

Dieser Link sollte funzen

Marcel
 

Rio-Negro

Member
Hi, jo Link funzt 140W sind ja schon mal nicht soo schlecht :thumbs:

Ich glaube aber kaum das du No3 nur 0,3 hast so genau geht der Test gar nicht, allerdings läst darauf schließen das du wirklich wenig No3 hast, würde ich mal auf ca. 15mg/l aufdüngen und dann tgl. messen dann siehst du was du für nen Verbrauch hast.
Das gleiche machst du noch mit K hier 10mg/l und mit Po4 das würde ich beim WW stoßdüngen auf 1mg/l. Dann sollte es wieder wachsen wie verrückt. Wie gesagt No3 auf jedenfall mal aufdüngen.

edit: wie siehts mit Co2 aus?
 

Rio-Negro

Member
Treshorre":34joh2jp schrieb:
Woher kann der plötlich so starke Verbrauch von No3 denn kommen?
Co2 liegt so bei 20mg/l.

Weil deine Pflanzen das aufnehmen, oder dein Filter frisste es
 
Oben