welchen CO2 schlauch?

powerflower

Member
hallo,

möchte mir im web langen CO2 schlauch besorgen, jetzt habe ich ne firma gefunden, die den in schwarz anbieten, allerdings verschieden.

1. polyamidschlauch
2. polyethylenschlauch
3. polyurethanschlauch

die sind ja bestimmt unterschiedlich flexibel ... mir gefällt der dennerle CO2 schlauch recht gut, bei den transparenten schläuchen hatte ich immer das problem, dass die glasklaren immer nach kurzer zeit milchig werden, was dann nimmer schön aussieht. oder gibt es noch einen CO2 schlauch, welcher klar bleibt.

vg rené
 

powerflower

Member
ja, wollte keine zu steifen schläuche und werde dort auch gleich diverse verteiler mitbestellen, die hat der tobi nicht.
wobei beim tobi steht LD-PA als material, aber da haben schon welche geschrieben, ist etwas steif!

vg rené
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi René,

ich kann dir versichern, dass bei den aufgezählten Schläuchen von dir nicht dein gewünschter dabei ist :(.

Ich hab die alle schon gehabt...

polyethylenschlauch => LDPE => leider sehr steif, aber günstig und robust.
polyamidschlauch habe ich auch schon als "Superflexibel" Version gehabt. Dieser war kaum weicher und flexibler als das LDPE Zeug.
Polyurethan gibts eben glasklar und der bleibt klar (zumindest bei mir....). Der Schlauch ist leider auch recht hart.

Keine Ahnung aus welchem Material der Schlauch von JBL und der neue Dennerle ist. Die sind ja beide wirklich flexibel und sehr weich. Im Pneumatik Standardsortiment sind die aber wohl nicht mit dabei....
Würde mich auch freuen, wenn ich wüsste was für Zeug das ist :D.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

ich verwende schwarzen PU-Schlauch für irgendwas um ein Euro der Meter und der ist alles andere als hart:



Viele Grüße
Robert
 

powerflower

Member
hallo,

ok, das letzte sieht nach dem dennerle schlauch aus, also der sieht auch so flexibel aus, ist der aber auch CO2 safe?

@ tobi
die schläuche, die du hast, vor allem auch der klare ist ohne probleme auf die glaswaren zu bekommen, ansonsten wär das ne alternative mal zum vergleichen.

vg rené

ich frag mal bei dennerle, was das für ein schlauch ist.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Robert,

krass... dann ist wohl nur der glasklare Polyurethanschlauch so "steif"?! Ich hatte den bis jetzt noch nicht in anderen Farben. Das wäre ja eine super Sache :).

Vielen Dank für den Hinweis.

@René
Polyurethanschläuche sind generell für CO2 und hohen Druck geeignet.
 

nanoaqua

New Member
Hi,

ich verwende ganz normalen Luftschlauch. Ich glaube Europet stellt den her.
Ist klar aber nicht glasklar aber sehr sehr biegsam und flexibel, fast wie ein Silikonschlauch.

Ich kann bis jetzt keine Nachteile bei Verwendung eines Luftschlauches erkennen zumal diese Variante grade mal 0,25 € p. lfm. kostet.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also normaler Luftschlauch (PVC usw.) ist nicht dicht in Bezug auf CO2. Da geht schon etwas an CO2 an die Umgebungsluft flöten. Daher nutzt man ja extra CO2 resistente Schläuche. Ebenfalls können PVC Schläuche keinen hohen Druck ab. Die könnten also bei Problemen auch ggf. mal platzen.

Würde ich also nciht wirklich nutzen... wenn dann beispielsweise nur im Becken für den "letzten Meter" zum Diffusor/Reaktor.
 

powerflower

Member
hallo tobi,

bis auf den einen schlauch, sind aber auch alle anderen schläuche gut mit den glasteilen zu betreiben, da die ja beim aufstecken immer mal gerne abbrechen, wenn mann zu ungestüm ist.

vg rené
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi René,

ja... mit Glaswaren kann man die alle nutzen. Ist halt immer so, dass man schon etwas vorsichtiger sein muss (Schlauch mit Feuerzeug erwärmen usw.).

Also mit dem glasklaren Polyurethan kann ich auch so "Handspielchen" machen.... bin jetzt doch verunsichert, ob die farbigen viel flexibler sind. Werde mal im neuen Jahr bei meinem Schlauchlieferanten durchrufen.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also ich hab noch nicht angefragt, ob der PUR in Farbe flexibler ist. Der PUR in glasklar ist jedoch auch relativ flexibel (zumindest im Vergleich zu den LDPE).
 

Anhänge

  • finger.JPG
    finger.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 7.891

SebastianK

Active Member
Hi,

muss was loswerden zum PUR CO2 Schlauch von Tobi:
Der Schlauch ist extrem steif im Vergleich zu allen anderen CO2 Schläuchen die ich bisher bessen habe und ich behaupt einfach mal, das das seeeehr viele waren. Der schwarze JBL Schlauch war bisher immer meine erste Wahl. Nun habe ich letzte Woche einen Meter des glasklaren PUR Schlauchs verarbeitet und muss sagen, dass es der mit Abstand beste Schlauch ist den ich bisher hatte. Woran ich das festmache? Viele andere Schläuche waren mir einfach zu weich oder verfärbten sich unter Wasser. Das PUR lässt sich sehr gut verarbeiten und auf Glaswaren schieben mit etwas Spüli braucht man nichtmal unbedingt ein Feuerzeug. Auch beim Erhitzen verändert sich die Farbe nicht. Leider hat der Schlauch eine Beschriftung, das nervt einzig und allein. Was ich gehört habe bleibt auch der Schlauch unter wasser glasklar und wird nicht etwa weiss, wie andere.... Co2 schläuche?? Hat jemand Langzeiterfahrungen?

Grüße

Sebastian
 

Ähnliche Themen

Oben