Strömungspumpe für 150l

java97

Active Member
Hallo!

Ich frage mich, ob die Koralia Nano von Hydor (schafft 900l/h) für ein Becken mit den Maßen 70x45x50 und einem kleinen Innenfilter (Fluval 2 Plus, 400l/h) zu kräftig wäre, zumal ich nur kleine Salmler (Funken-bzw.Feuersalmler und orangerote Zwergsalmler) und Amanos halte.
Was meint Ihr? Schön leise soll sie ja sein, oder?

Noch ne Frage zum Stromverbrauch:

Die Marea Magnetic 1000 verbraucht angeblich nur ca. 1,7 Watt. Die Hydor Koralia Nano aber, so viel ich weiß, 4,5 Watt.
Wie kommt bei ungefähr gleicher Leistung dieser Unterschied zustande?
 

HanSolo78

Member
Hallo Volker!

Habe die Nano seit einer Woche in meinem Becken (80x40x50) im Einsatz und ich muss sagen, dass die Strömung für die Beckengröße ideal ist. Allerdings schalte ich sie nachts ab, denn die Fischis sollen ja auch mal ruhen ;)
 

Vlad

Member
Hi,
für die Feuersalmler eindeutig zu starke Strömung. Für die Ladigesia roloffi ist diese akzeptabel.

MfG
Vladi
 

java97

Active Member
Hi, zusammen und danke für die Antworten.

Hatte gar nicht den Eindruck, das die Feuersalmler so strömungsempfindlich sind, hätte das eher von den Ladigesia roloffi gedacht.
Gibt´s denn noch schwächere, wirklich leise Strömungspumpen auf dem Markt?
Da fällt mir ein, das die Marea Magnetic drosselbar sein soll. Gibt´s da Erfahrungswerte?
Wie flexibel lässt sie sich denn ausrichten? Die Koralia Nano hat ja so´n schönes Kugelgelenk, das sie sehr flexibel macht.
Bei der Marea sieht das wohl anders aus. Die kann man zwar 360° drehen aber nicht so gut nach oben oder unten ausrichten oder?
Die Pumpe nachts auszuschalten, hatte ich mir übrigens auch schon vorgenommen.
 

Vlad

Member
Hi,
für die Feuersalmler würde ich nicht über 5fache Umwälzung empfehlen.
Mit den Strömungspumpen kenne ich mich weniger aus.
Bin selber gerade am suchen welche ich für mein neues Becken nehmen könnte. Blicke in Richtung Aquarium Systems Newave 1000. Ausgestatet mit mechanischem Strömungsregler 750-1400L/h und 2,5w Verbrauch.
Ich bestelle Montag mal eine und berichte dan gegen Wochenende wie sie sich macht.

MfG
Vladi
 

java97

Active Member
Oh ja, Vladi!

Mach das mal!

Die Newave kannte ich bisher nicht, gefällt mir ausgesprochen gut!
 

Roger

Active Member
Hi Volker,

Wie flexibel lässt sie sich denn ausrichten? Die Koralia Nano hat ja so´n schönes Kugelgelenk, das sie sehr flexibel macht.
Bei der Marea sieht das wohl anders aus. Die kann man zwar 360° drehen aber nicht so gut nach oben oder unten ausrichten oder?
Die Marea sitzt auf einer Art Kugelgelenk und läßt sich schätzungsweise 30° nach oben und unten ausrichten. Allerdings kann man den Magnethalter auch einfach in waagerechter Position anbringen und ist dann in der EInstellung gar nicht mehr begrenzt.
Sehr gut gefällt mir, das das Kugelgelenk der Marea sich durch eine mit der Hand bedienbaren Schraube sichern läßt und ein unbeabsichtigtes Verstellen damit unmöglich wird.
Bei der Hydor geht das nicht. :wink:

Da fällt mir ein, das die Marea Magnetic drosselbar sein soll. Gibt´s da Erfahrungswerte?
Ich betreibe die 1000er in einem 160 Liter Becken auf volle Pulle. Durch den auf der Pumpe sitzenden Ring lassen sich die Ansaugschlitze verkleinern und der Durchsatz läßt sich damit um etwa die Hälfte reduzieren.
 

java97

Active Member
Danke, Roger, für die Erläuterungen. Du hast mir sehr geholfen!
Na, dann werde ich noch Vladis Testbericht abwarten
und mich dann zw. einer der beiden Pumpen entscheiden...
 

Vlad

Member
Hi,
nun ist das gute Stück gerade eingetroffen.
Sofort ausgepacht und was mir schon mal sehr positiv aufgefallen ist, ist die gute Verpachungsweise. So dürfte wohl nie etwas zu schaden kommen. Ein Lob an Welke!!

Des weiteren sind ein Katalog und Leckerlies für meine wenigen Fische mitgeliefert worden. Zwei kleine Probetütchen von Tropical. Das dürfte wohl für die nächsten 3 Monate reichen^^ Verfüttere haubtsächlich lebendfutter.

Die Pumpe macht einen sehr positiven Ersteindruck. Ersteindruck unterstreiche ich hier noch mal, da sich das auch mal schnell ändern kann.
Zur Verarbeitung möchte ich sagen "Top". Hab noch nie eine hochwertigere Pumpe in der Hand gehabt. Keine Scharfen kannten, Spaltmasse, liegt gut in der Hand^^ und wirkt sehr robust. Das äussere Erscheinungsbild topt sogar meine Eheim Powerheat 650.
Kabel locker 185cm lang und Weich.
Zum Tehma Saugnapf "Navi lässt grüßen" hält bombe. Stellt euch einen Saugnampf eines Navis vor das auf patschnasser Scheibe befestigt wird.
Dürfte man diesem nun eine Note vergeben: von mir eine 1-

Nachdem ich die Pumpe das erste mal laufen lassen hatte, dachte ich "oh schade doch so laut" allerdings wurde mir sehr schnell klar das mein Rumgefummel und die richtige Ausrichtung dem Ton nachgeholfen hatte. Wie bei jeder andern Pumpe lief bei der Fummelei dich Achse nicht ganz rund. Verständlich.
Laut war die NWA 1000 nicht in der ersten Stunde. Gehört hat man sie schon, nur absolut im grünem Bereich. Lauter als meine Eheim Ab Ph 650. Nur eben Propeller sound.
Sollte man der Eheim für die Lautstärke eine Note 1 vergeben so macht sich die Lautstärke der NWA mit einer Note 2,5 wirklich gut, dafür das es eine uneingefahrene Strömungspumpe ist. Echt überraschendes Ergebniss.
Hoffentlich wird die noch leiser wenn da mal ein paar Bakterien drauf sitzen.

Drehfuss lässt sich um ca 70° einstellen.
Die Strömung dürfte mit den Herstellerangaben übereinstimmen. Läuft gerade gedrosselt auf 750L/h und es ist auffällig mehr Strömung zu erkennen als mit meinen alten 650L/h
Bin Begeister. Hpffentlich bleibt es auch dabei und bissel leiser wünsche ich sie mir schon weil ich es einfach gewohnt bin NIX aus dem Becken zu hören.

Soweit so gut.
Werde mal wieder Berichten.

MfG
Vladi

Fotos folgen gleich
 

Vlad

Member
So:





MfG
Vladi
 

Anhänge

  • 100_5467.JPG
    100_5467.JPG
    133,3 KB · Aufrufe: 2.239
  • 100_5462.JPG
    100_5462.JPG
    88,5 KB · Aufrufe: 2.239
  • 100_5466.JPG
    100_5466.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 2.239
  • 100_5469.JPG
    100_5469.JPG
    86,4 KB · Aufrufe: 2.239
  • 100_5471.JPG
    100_5471.JPG
    90,8 KB · Aufrufe: 2.239

java97

Active Member
Hallo, Vladi!
Erstmal viielen Dank für diesen ersten Erfahrungsbericht!!!
...Hmmm...
hört sich ja soweit sehr gut an.
Nur befürchte ich, das die Pumpe für meinen Geschmack zu laut wäre.
Wäre schön, wenn Du in ein paar Tagen/Wochen diesbezüglich nochmal ein Update posten würdest.
 

Ähnliche Themen

Oben