Strömung in einem Fluval Venezia 350 inkl. Qanvee Inline Diffusor

omega

Well-Known Member
Hallo Kevin,

weil es unvorhersehbar ist, was Soil mit dem Wasser genau anstellt, Mulm darin einsinkt, nicht langzeitstabil ist und weil es ca. 4x teurer als Poolfiltersand ist, setze ich es nicht ein.
Ja, mit Osmosewasser läßt sich Wasser sehr konstant einstellen, Leitungswasser allein tut's dem Besatz entsprechend aber meist auch. Es gibt schon mehrere Varianten, wie das Aquarienwasser konstant gehalten werden kann, Soil einzusetzen gehört jedenfalls nicht dazu.
Ich finde es ziemlich irrational, daß Soil auf der einen Seite angeblich das Pflanzenwachstum fördert und auf der anderen Seite das Wasser Karussell fahren läßt.

Grüße, Markus
 

Valiantly

Member
Guten Abend zusammen,
ich habe nun den CO2 Gehalt wieder in Ordnung bringen könne und hätte evtl. noch eine Frage bzgl. der Optimierung der Strömung bei Schwimmpflanzen.

Derzeit habe ich das Problem das sich speziell in den Ecken immer mal wieder Schwimmpflanzen verfangen bzw. dort sich sammeln und kaum aus der Ecke kommen.

Nun meine Frage:

Hättet Ihr Ideen was ich da noch machen könnte?

Evtl. eine weitere Strömungspumpe einbringen? Oder würde diese nur mein CO2 Austreiben.

Anderen Ausströmer anbringen?


Habe nun einige Ausrichtungen ausprobiert. z.B. den Hinteren Auslauf gegen die Hintere Rechte Scheibe und die Vordere Mittig zur Frontscheibe.
Oder die Hintere direkt in die Ecke und dafür die Vordere mehr in Richtung der Rechten Frontscheiben Ecke.

Aber immer sind 1-2 Ecken wo kaum Bewegung sich vorfindet.

Nebenbei noch die Frage bzgl. Schwimmpflanzen. Ist das für den Wuchs der Pflanzen in Ordnung das diese dauerhaft in Bewegung sind oder sollte diese eher Ruhig gehalten werden?
Und kann es sein das diese sehr stark PO4 und NO3 zerren? Ich habe in meinem Becken Phyllanthus fluitans.

Dünge da derzeit meiner Meinung nach ziemlich ordentlich an PO4 (10ml) und NO3 (18ml) täglich und bekomme nur Werte von 0,3mg/l PO4 und NO3 von 15mg/l.
Wobei der PO4 völlig in Ordnung ist da dieser natürlich schwer nachweisbar ist.

 

Anhänge

  • Strömung_Optimieren.jpg
    Strömung_Optimieren.jpg
    313,4 KB · Aufrufe: 11

Ähnliche Themen

Oben