Statt Blaualgen jetzt Grünalgen

Baby Blue

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Pflanzen wachsen, allerdings bekomme ich jetzt vermehrt Grünalgen.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Es wurde vor zwei Wochen einen C02 Anlage in Betrieb genommen.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 450 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Manado von JBL

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Wurzeln und Steien

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 12 Stunden/ 5 dann 3 Pause und dann 7

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Vier Röhren der alten T8 Generation vorne 2 mal 830 und hinten 2 mal 840. Reflektoren auf allen vieren.

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Innenfilter von Juwel


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Standart Filter Kohlefilter habe ich entfernt

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> weiß ich nicht

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper ReaktotTaifun von JBL

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 26 pro Minute/ Taifun Reaktor von JBL

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dennerle Ei

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Kein Heizung

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 04.04.2011

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 26 Grad

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchentest


pH-Wert: 7,0

KH-Wert: 8,0

GH-Wert: Habe ich keinen Test

Fe-Wert (Eisen): habe ich keinen Test

NH4-Wert (Ammonium): nicht nachweisbar

NO2-Wert (Nitrit): nicht nachweisbar

NO3-Wert (Nitrat): 0 mg

PO4-Wert (Phosphat): 0,5 mg

K-Wert (Kalium): habe ich keinen Test

Mg-Wert (Magnesium): habe ich keinen Test

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

S7, E15 und V30, von dennerle


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> jede Woche zwischen 20 und 30 %

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Ich denke eine Foto sagt mehr

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 70 %

[h3]Besatz:[/h3] 15 Rotrückenkirschflecksalmler, 10 Zitronensalmler, 20 Corydoras Sterbei, 3 L- Welse, Nummer fällt mir nicht ein, 3 Kupfersalmler, 3 Dornenaugen und 5 Skalare

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> steht unten

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): steht unten

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen. Die Wasserwerte von meinem Versorger habe ich hochgeladen.

Freue mich auf Antworten.

Lieben Gruß Iris
 

Anhänge

  • Wasser.pdf
    28,2 KB · Aufrufe: 58
  • flowgrow.jpg
    flowgrow.jpg
    425,8 KB · Aufrufe: 649

Baby Blue

New Member
Ich hab Algen P04 und N03 nicht in Ordnung?

Hallo zusammen,

habe gerade das AQ-Wasser getestet, P04 Wert liegt bei 0,5 mg/I und N03 bei 0,0 mg/I. Ich habe verstärkt Algen. Gedüngt wird mit dem Dennerle System S7 E15 und V30. Beide Tests von Sera.

Hilfe Fragebogen schon ausgefüllt. Leider hat noch keiner geantwortet.

Lieben Gruß Iris
 

DrZoidberg

Active Member
Re: Ich hab Algen P04 und N03 nicht in Ordnung?

Hallo Iris,
welche Antwort erwartest du auf diesen Post? NO3=0,0 könnte den Pflanzen zu wenig sein... :wink:
 

Baby Blue

New Member
Re: Ich hab Algen P04 und N03 nicht in Ordnung?

Christian,
genau könnte zu wenig sein. Wie hoch sollte der Wert den sein? Wie und womit dünge ich den Wert auf. Wie sollten die beiden im Verhältnis stehen?

Lieben Gruß Iris
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Ich hab Algen P04 und N03 nicht in Ordnung?

Hallo Iris,

dein erste Hilfe Bogen ist auch nur schwach ausgefüllt, würde ich mich nicht weiter wundern. Unvollständige Angaben, und lediglich ein Bildausschnitt von deinem Aquarium. Dann mit noch ungenügenderen Angaben im Subforum Algen einen weiteren Thread aufmachen löst dein Problem nicht. ;)

Das Algenforum dient der Diskussion verschiedener Algen, wenn du also besonders schöne, eigenartige, neue oder unbekannte hast, dann wäre das hier ein Thema. Algenprobleme nicht.

Ich mache den Thread hier zu und verlinke auf deinen Thread in "erste Hilfe". >>EDIT<< habe die Beiträge in deinen Erste Hilfe Thread verschoben.

Stickstoff würde ich erst einmal mit einem üblichen Stickstoffdünger auf KNO3-Basis auf 10mg/l aufdüngen. Der Nährstoffrechner hilft. ;)

Gruß, Nik
 

Baby Blue

New Member
Hallo Nik,

danke für deine Antwort. Leider konnte ich das Bild nicht runterladen.Es war zu groß. Deshalb ist es nur ein Ausschnitt geworden. Jetzt hab ich schon Frau Goggel zur Hilfe genommen....allerdings finde ich den Dünger nicht. Von welcher Firma ist den der KN03 Dünger? Ich lese immer was von Basic N?

Lieben gruß Iris
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Iris,,

der Basic N ist z.B. gut geeignet. Stickstoff würde ich in jedem Fall aufdüngen. MG würde ich ebenfalls ein bisschen anheben. Dazu brauchst du Bittersalz den Ca:MG- bzw den Nährstoff-Rechner.

Gruß, Nik
 

Olli2

Member
Hallo Iris,
sry wenn ich hier jetzt mal mit einem gänzlich anderen Ansatz reingrätsche.
Aber das Du NO3 0 hast kann ich bei dem Besatz nicht glauben.

Wenn Du Dich also nicht vertan hast und Nitrit statt Nitrat gemessen hast, würde ich erst einmal Nitrit nachmessen und (statt zu düngen) erst einmal mit "reichlich" Flockenfutter arbeiten und beobachten, wie dein Filter funktioniert. Ich glaube aber eher, dass bei Dir Nitrit nachweisbar sein wird.

Der Filter scheint mir im übrigen für ein Becken dieser Größe für unterdimensioniert, zumal Du gerade dran warst um die Kohle zu entfernen.

Bei besetzen Becken läge meine Priorität erst einmal auf der Futter- und Filterkontrolle, dann im aufdüngen der Defizite. Nicht umgekehrt.

Grüße
Olli
 

Baby Blue

New Member
Hallo Olli,

ich habe einen N03 Tröpfchentest von Sera = die Angabe ist 0,0......ich habe nachgemessen. Ich weiß das der Tröpfchentest von JBL genauer ist...vielleicht kauf ich den noch. Der Filter ist bei Juwel Becken mit drin. Wieso sollte der nicht ausreichend sein? Ich verstehe jetzt nicht warum ich soviel füttern soll?

Ich habe noch nie mit Kohle gefiltert.


Gruß Iris
 

Olli2

Member
Hi Iris,

Du hattest in deiner o.a Beschreibung notiert, dass Du den Kohlefilter entfernt hast.
Also ging ich davon aus, dass er eine Zeit mit Kohle lief.

In einem gut besetzten Becken wie bei Dir, reicht es normalerweise aus Nitrat über die Fütterung aufzubauen.
Und Flockenfutter ist da besser geeignet als Granulat, da es das Wasser stärker "verschmutzt"... und zwar besonders mit Phosphat und eben Nitrat.

Wenn jetzt Dein Nitrat 0 ist Du aber Deine Fische fütterst, frage ich mich was mit Deinem Nitrit passiert, dass ja normalerweise im Filter mit Hilfe der Bakterien in Nitrat umgewandelt wird. Daher mein Hinweis mal einen Nitrittest zu machen, da ich davon ausgehe, dass Dein Filter (noch) nicht richtig funktioniert. Das könnte Dein krasses Algenwachstum hervorrufen, denn - auch wenn es eher selten vorkommt - Nitrit begünstigt Algenwachstum.

Die Filter bei Sets sind immer zu klein und Innenfilter, so praktisch sie bei z.B. Zuchtbecken auch sind, haben zu geringe Standzeiten. Ist meine persönliche Meinung.

Grüße
Olli
 

Ähnliche Themen

Oben