Saures Substrat?

Umbanda

New Member
Hallo,
ich will mir demnächst ein Pflanzenbecken einrichten. Bei ein paar von den Pflanzen, mit denen ich es gern mal versuchen würde, wird gesagt, daß sie saures Substrat benötigen. Welches Substrat (Produkt) eignet sich denn dann? Ich hatte als Bodengrund das Dennerle - Depotmix-Zeugs geplant. Irgendwelche Angaben zu sauer oder nicht finden sich da nicht.
Bin für jegliche Hinweise sehr dankbar.
MfG
Nadine
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Nadine,

hier wären primär Soils zu nennen. Am gängigsten ist ADA AquaSoil (hier vor allem Amazonia), es gibt zwar mittlerweile auch einige Alternativen, aber die sind leider teurer als das "Original".

Welche Pflanzen möchtest du denn pflegen?


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Umbanda

New Member
Danke für deine Antwort. Im speziellen geht es um die Pflege von Tonina belem. Welche Produktalternativen gäb es denn zum ADA-Soil? Das Problem bei diesem Zeugs ist ja leider immer, daß man es nicht im normalen Zoohandel bekommt.
MfG
Nadine
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi.

Im "normalen" Zoofachhandel wirst du ein solches Substrat kaum finden. Oliver Knott hat beispielsweise ein eigenes Soil auf den Markt gebracht.
Die "Tonina" sp. 'Belém' wird mittlerweile übrigens als Syngonanthus sp. 'Belém' bezeichnet.

Abgesehen vom möglichst sauren Substrat fordert die Pflanze auch sehr weiches, saures Wasser und extrem viel Licht. :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Umbanda

New Member
Na, dann werd ich es wohl bestellen müssen - was solls. Ich weiß, daß diese Pflanze ziemlich anspruchsvoll ist - aber andererseits auch echt wunderschön. Weiches Wasser krieg ich hin - ich hab so einen Ionentauscher. Ich konnte nur leider keine genauen Angaben zum Licht finden. Ich hoffe, daß ich mit den anvisierten 0,8 Watt/Liter hinkomme.
MfG
Nadine
 

Anja

Member
Ich habe das schicke Pflänzchen seit ein paar Wochen bei mir.
Bei mir sind 0,8w/L T5 mit Reflektoren drüber.
Als Substrat Aqua Soil Amazonia I. Co2 dürfte bei mir um 20mg/L liegen.
Wasserwerte habe ich bisher nicht gemessen.
Aus der Leitung kommt gh ~5 und kh ~3.
 

Anhänge

  • belem (2).jpg
    belem (2).jpg
    169,8 KB · Aufrufe: 892

Umbanda

New Member
Danke für die Infos. Ich hab jetzt die waterplant soil von aquamoos bestellt - da hatte ich eh noch eine Bestellung offen und muß nicht nochmal Versand bezahlen.
Wißt ihr, ob man diese Soils auch mit Sand kombinieren kann? Also Substrat drunter, Sand drauf?
MfG
Nadine
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi.

Umbanda":3i0i4dm6 schrieb:
Wißt ihr, ob man diese Soils auch mit Sand kombinieren kann? Also Substrat drunter, Sand drauf?

Davon würde ich dir abraten. Der Sand bliebe -wenn überhaupt- nur kurzzeitig auf dem Soil. Da der Sand eine wesentlich feinere Körnung hat, würde er wohl nach und nach nach unten durch's Soil rieseln.

Wenn du eine Sandzone haben möchtest, würde ich die empfehlen, diese nach vorne hin zur Frontscheibe einzurichten und vom Soil zu trennen.


Schöne Grüße,
Marcel.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben