ROTALA ROTUNDIFOLIA Blätter glasig?

burki

Member
Hallo

in meinem Nano (was erst seit 2,5 Wochen einfährt) ist seit ein paar Tagen die Rotala drin.
Die unteren Blätter werden glasig und fallen ab oben treibt sie aus und wächst.
Ist das normal?

Daten:
Nano 60 L
2x 26W Solar Duo Boy
8h, nun auf 10h hochgesetzt
25 Grad
Ph 6,5
No2 0,1
No3 10
No4 0,05
Kh 4
Gh 14
Co2 Dennerle m. Nachtabschaltung (Dauertest hell grün)
Eheim Aussenfilter

WW jeden 2. Tag ca.80%, nun reduziert auf wieder ca. 40%, weil No2 sinkend
Ado Soil New Amazonia

Düngung jeden Tag
Aquarebell
1 ml Makro Basic Estimativ Index
0,5 ml Makro Spezial N
0,5 ml Mikro Basic Eisenvolldünger
1ml EasyCarbo
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Burki,

bei Rotalas hatte ich dies noch nicht,
jedoch bei der argent. Wasserpest ohne für mich erfindliche Gründe.

Wenn bei mir die Rotalas trotz ausreichend Licht nicht wollten (eher Kleinwuchs), bekamen sie eine Düngekugel.
Aufgrund des Bodengrundes vermute ich wird es bei Dir nichts bringen.

Dennoch 2,5 Wochen ist nichts, würde einfach neue Kopfstecklinge setzen und erstmal wie geplant weiter machen und beobachten. Evtl. mal prüfen wie gut oder schlecht sich schon neue Wurzeln gebildet haben.
Das Millieue im Bodengrund muss sich auch erst bilden, will damit sagen in der Ruhe liegt die Kraft. :wink:

Sind die Rotalas
 
Hallo Burghard,

kann schon mal vorkommen, wenn die Pflanzen direkt aus dem Handel kommen und möglicherweise schon viele Tage eng zusammengepresst im Bundblei hängen. Gib den Pflanzen also noch etwas Zeit. Einkürzen würde ich sie aber jetzt nicht, da bereits Wurzelbildung eingesetzt hat. Lass die Triebe besser erstmal in Ruhe und kräftig anwachsen. Mit etwas Glück schießen sie dann nach kurzer Zeit ganz plötzlich los und wuchern regelrecht.

Viele Grüße,
Werner
 

burki

Member
Hallo werner

der Händler meint es liegt an den 6500k Lampen (2x Solar Duo Boy 26W 6500k) und durch die Höhe des Beckens (Nano 60L 55cm) kommt unten zu wenig Licht an.
Ich sollte eine Lampe gegen eine unter 5000k auswechseln. Nur habe noch nicht gesucht ob es so eine für die Duo Boy gibt.

Meine GH 14 soll auch zu hoch sein für diese Pflanze. Aber habe nunmal hartes Wasser hier und eine Osmose lohnt nun wirklich nicht. Kam bisher gut ohne aus.

Also ich werde alles so belassen, sollte diese Pflanze nicht wollen kommt halt eine andere rein. Alles andere ist mir zu "umständlich" und kostet nur wieder Geld. Alles andere wächst ja soweit, das HCC wird sich wohl auch noch besinnen, wenn kommt auch dafür was anderes rein.

Vielleicht gewöhnt sie sich ja auch wirklich noch ;)
 

Luca

Member
Hey Burghard,
Habe die Erfahrung gemacht, dass es bei Stängelpflanzen aus dem Handel oft zu diesem Phänomen kommt. Meine Pflanzen haben sich aber nach gut 2-3 Wochen erholt und bildeten dann auch wieder neue Blätter.
Bei der Rotala konnte ich das Phänomen immer bei noch neuen Setzlingen beobachten, nach dem ersten Beschneiden wurde es dann aber wieder besser. Ich möchte hiermit keine Empfehlung rausgeben, nur ein kleiner Erfahrungsbericht ;)
Gruß,
Luca
 
Hallo Burghard,

burki":2rdeyecb schrieb:
der Händler meint es liegt an den 6500k Lampen (2x Solar Duo Boy 26W 6500k) und durch die Höhe des Beckens (Nano 60L 55cm) kommt unten zu wenig Licht an. Ich sollte eine Lampe gegen eine unter 5000k auswechseln. ...

Meine GH 14 soll auch zu hoch sein für diese Pflanze. ...

Zunächst mal ist dein Wasser mit KH 4 und GH 14 nicht gerade "hart". Ich hab die R. rotundifolia bei mehr als doppelten Werten gesund und kräftig wachsen sehen. In dieser Richtung mach dir mal gar keine Gedanken.

So so, ein Leuchtmittel mit 5000 k soll also besser für die rotundifolia sein. Hat dein Händler das auch konkret begründen können? Nun denn, lass ihn in dem Glauben. Der hätte dir noch ganz was anderes erzählt, um ja keinen Zweifel an der Qualität seiner Verkaufspflanzen aufkommen zu lassen (die durchaus nicht schlecht sein muss). :D

Diese Solar Duo Boy kann ich mangels Erfahrung damit nicht beurteilen, aber ich denke, der Reflektor darin wird wohl keine akzeptable Lichtführung zulassen. Ein Starklichtbecken hast du demnach eher nicht. Aber hier gilt: probieren geht über studieren. Lass also erstmal alles so, wie es ist. Aufrüsten kannst du später immer noch. Behalt das aber beim Düngen im Hinterkopf: weniger Licht = weniger Verbrauch. Ansonsten lass die Rotala erstmal ganz in Ruhe, also noch nicht einkürzen. Die kommt von ganz allein.

Viele Grüße,
Werner
 

burki

Member
Hallo Werner

(ich hoffe das das OK ist das ich die Antwort hier mal mitteile?)
gebe ja den Shop nicht an.
Habe ja nun nicht die Erfahrung und darum bin ich für jeden Tip dankbar und glaube(te) auch dem Verkäufer.

Glaube der wichtigste Tip ist immer noch GEDULD und ABWARTEN (und das ja bein vielen in der Aquaristik ;) ) , werde ich machen.
Und wenns nicht klappt, 1,99 Euro sind nun nicht das Geld um eine andere Pflanze zu kaufen.

"Hi,
ja, das ist für die Rotala schwierig. Das Becken ist sehr hoch. Die Lampen
haben zwar ganz gut power, aber die Lichtfarbe dient kaum als
Nahrungslieferant. 6500k sind zu kalt. Bei dieser Lichtfarbe wird sie nicht
wieder so schön rot. Außerdem ist die Härte sehr hoch - 14 ist schon sehr
hart. Die Rotala braucht es weich bis maximal mittelhart so bis 8-10°dH
würde ich schätzen, je weicher desto besser.
Bei diesem Becken müssen Sie gut überlegen, welche Pflanzen Sie auswählen.
Lichthungrige Pflanzen verhungern hier schnell.
Sie könnten versuchen das Licht aufzupeppen und eine Röhre/Leuchte unter
5000K finden. Wir empfehlen immer Narva nature superb, allerdings weiß ich
nicht, ob es diese in der Form wie diese Duo Boys gibt. Die kenne ich leider
nicht.
Wasser können Sie verdünnen mit destilliertem Wasser, bei einem Nanocube ist
das möglich. So bekommen Sie die Härte runter. "
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Burghard,

LSR wechseln auf 5000 K ? Denke das bringt nur was für seine Kasse. :gdance:

Schließe mich voll und ganz den Meinungen der Vorposter an,
außer ein paar Stängel würde ich doch neu setzen. *g*

Aufgrund der runden Blätter sieht mir Deine Rotala sehr emers aus,
also Geduld.

Gruß Wolfgang
 
Hallo zusammen,

ich lasse die Antwort des Händlers mal kommentarlos so stehen. :sceptic:

Burghard, in diesem Forum findest du unglaublich viel Input zu den besagten Themen. Von daher: lesen, lesen, lesen. Mit etwas Fleiss und Ausdauer + deinen eigenen Erfahrungen kannst du dann solche statements bald selbst einschätzen.

Viele Grüße,
Werner
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Rotala rotundifolia sehr helle weißliche Blätter Erste Hilfe 12
Neuling Rotala rotundifolia "Orange Juice" Suche Wasserpflanzen 0
Larsmd Hat meine Rotala Rotundifolia einen Mangel? Pflanzen Allgemein 9
R Rotala rotundifolia H'Ra / Gia Lai sieht sehr schlecht aus, Pflanzen Allgemein 2
M Biete Prospernica, Rotala walichii, colorata, rotundifolia Tausche Wasserpflanzen 0
WTCube Wie trimme ich meine Rotala Rotundifolia? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
R Rotala Rotundifolia - Bodendecker entfernen? Pflanzen Allgemein 2
B Rottöne bei Rotala Colorata/rotundifolia und Limnophila Hi. Pflanzen Allgemein 5
paulu Rotala rotundifolia grün - Richtiger Schnitt ? Pflanzen Allgemein 7
F rotala Rotundifolia Hilfe Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
F Rotala rotundifolia (Rundblättrige Rotala) - Hilfe und Tipps Aquascaping - "Aquariengestaltung" 18
Kunala Rotala rotundifolia richtig beschneiden? Pflanzen Allgemein 6
A ist das eine Rotala rotundifolia? Artenbestimmung 2
J Rotala rotundifolia Pflanzen Allgemein 2
troetti Rotala Rotundifolia löst sich Pflanzen Allgemein 2
M Welcher Mangel? (rotala rotundifolia) Nährstoffe 2
I Mickrige Rotala rotundifolia!? Pflanzen Allgemein 10
kunzi Rotala Rotundifolia Pflanzen Allgemein 14
R Unterschied zwichen Rotala Rotundifolia und Colorata Artenbestimmung 10
I Rotala rotundifolia Ersatz Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben