Red Bees, selektion lohnt sich

MalteWitt

Member
Hallo zusammen, ich wollte euch mal meine Juwelen zeigen, das ist die F3 der Tiere ich ich mir gekauft hatte und ich wollt mal zeigen was konsequente Selektion so mit sich bringt!


Würde mich über eure Meinung freuen!

Viele Grüße

Edit: EIn Bild vom Becken fehlte ;)
 

Anhänge

  • PIC_0057.JPG
    PIC_0057.JPG
    297 KB · Aufrufe: 1.512
  • PIC_0044.JPG
    PIC_0044.JPG
    497,9 KB · Aufrufe: 1.512
  • PIC_0042.JPG
    PIC_0042.JPG
    516,6 KB · Aufrufe: 1.512
  • PIC_0041.JPG
    PIC_0041.JPG
    524,1 KB · Aufrufe: 1.512
  • PIC_0052.JPG
    PIC_0052.JPG
    362,4 KB · Aufrufe: 1.512
  • PIC_0051.JPG
    PIC_0051.JPG
    312,5 KB · Aufrufe: 1.512
  • Foto 3.JPG
    Foto 3.JPG
    119,9 KB · Aufrufe: 1.509

Mako

Member
Huhu Malte,

na als Beefreund kann ich nur sagen *sabber* :D Eine tolle Farbdeckung und die gefärbeten Beine :thumbs:

Aber erzähl mal ein wenig mehr von dem Stamm. Hast Du ihn aus Deutschland? Bei F3 muss das Ausgangsmaterial ja auch schon sehr gut gewesen sein.
 

Berkley

Member
Moin,
zweifelsfrei echt Top-Tiere!
Aber bei der F3 kann man da wirklich schon von Selektionserfolgen sprechen?
Bei gutem Ausgangsmaterial ist es ja recht leicht auch tolle Nachzuchten zu erreichen - wenn es dann mit dem Nachwuchs klappt. Ich finde deine Tiere, wie gesagt einfach hinreißend! Und in einer angemessenen Umgebung (Becken/Beleuchtung!).
Gruß
Timo
 
Hallo,

au weiah!
:shock: :shock: :shock: :hechel: :hechel: :hechel:
Wenn ich die Bilder von deinen Tierchen sehe werde ich fast wieder Rückfällig! :keule:
Absolut klasse deine Red Bees.
 

MalteWitt

Member
Also, die abgebildeten Tiere sind 10-12 mm und noch nicht voll ausgefärbt, ich habe persönlich die Erfahrung gemacht das die Färbung der Beine z.B. erst mit 18-20mm vollendet ist, anbei Bilder Der Elterntiere!
Die haben auch schon eine hervorragende Qualität, keine Frage, aber in der F1 und F2 musste ich schon fleißig ausselektieren dabei ist jeweils nur ca 30% der Tiere übergeblieben.

Zum Stamm, es ist ein ASSA Stamm :)

Ich halte die Tiere bei folgenden Werten:
pH: 6,9-7,2 (Schwankt aufgrund von Co2 Zugabe) kH: 0 gH: 10!!! Leitwert 680-730

Viele Grüße

Sorry für die Bildqualität, sind nur mit nem Camcorder gemacht!
 

Anhänge

  • assa1.JPG
    assa1.JPG
    331,4 KB · Aufrufe: 1.389
  • assa2.JPG
    assa2.JPG
    340 KB · Aufrufe: 1.389
  • assa3.JPG
    assa3.JPG
    314,7 KB · Aufrufe: 1.389
  • assa4.JPG
    assa4.JPG
    352,3 KB · Aufrufe: 1.389

Aniuk

Active Member
Hallo Malte,

die sehen ja wirklich super aus :thumbs: :hechel:

Meine ASSA's, die ich vor einer Weile von dir bekommen habe, haben sich auch schon fleissig vermehrt und der Nachwuchs hat(te) größtenteils ein sehr schön deckendes Weiß.

Leider habe ich mir bei meinem Stamm vor ein paar Wochen eine bakterielle Infektion eingefangen und nach und nach ca. die Hälfte der Elterntiere und fast alle jüngeren Tiere verloren (letzte Option war Antibiotika, was dann zum Glück geholfen hat :stumm: ). :( Zum Glück waren die übrigen Tiere seitdem wieder tragend und momentan wuseln ein Haufen Jungtiere durchs Becken.

Nach welchem Kriterium selektierst du deine Tiere? Weißdeckung oder Zeichnung oder beides?
Ich werde vermutlich nur nach Farbdeckung (Rot / Weißdeckung) selektieren, weil mir eigentlich alle Zeichnungen gut gefallen. Aber ich kann mir vorstellen, dass man da als Züchter anders vorgeht :) (weniger emotional vermutlich ;P ) .
 

MalteWitt

Member
Hallo Ani, das tut mir leid mit der Infektion aber der Bestand baut sich schon wieder auf!
Ich selektiere ausschließlich nach Farbe, grade ist mit egal, es ist aber irgendwie so das hauptsächlich SS und SSS fallen


Viele Grüße
Malte
 

Marmax

Member
Hallo, Hallo

ich muss da mal was fragen.

MalteWitt":3pspi5fh schrieb:
Ich halte die Tiere bei folgenden Werten:
pH: 6,9-7,2 (Schwankt aufgrund von Co2 Zugabe) kH: 0 gH: 10!!! Leitwert 680-730

meine tummeln sich auf akadama boden bei PH 6,5, KH 0-1, GH 6-7 und einem leitwert von 350-380

ist das so richtig bei dir 680-730 ???
kippst du noch was rein das dein leitwert so hoh ist ???

P.S.
sehr schöne tiere :thumbs:
versuche doch deine red bees mit black bees zu kreuzen ( das verstärkt die weissfärbung )
 

MalteWitt

Member
Also, der Leitwert ist definitiv korrekt, habe 2 LW-Messgeräte kalibriert das war i.o
Zum einkreuzen: ich finde das weiß ist gut genug ;)
 

emphaser

Member
Hallo Malte,

wirklich überragende Tiere. Ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber um welchen Stamm handelt es sich?

P. S.: Was ist eigentlich aus deiner "Rili Snow White" geworden?


Mfg Mathes
 

Ähnliche Themen

Oben