Rückwandgestaltung - oder sieht Strukturrückwand doof aus?

fliPm0e

Member
Hallo zusammen,

ich bin bei der Planung meines 240 Liter Aquariums und weiß manchmal einfach nicht mehr weiter, aber zum Glück gibts ja Euch ;-)

Wenn ich mir die Ada bzw. meißten Naturaquarien so anschaue haben die ja eigentlich nie Strukturrückwände. Die Art wie die Meister des Designs ihre Rückwände Beleuchten (dieses Blau leuchtende) sieht zwar toll aus, ist aber wieder mit Bastelarbeit verbunden.

Ich frage mich, wie es wohl aussieht wenn mein Aquarium einfach so vor einer Rauhfasertapete stehen würde. Würdet ihr da trotzdem ne Folie hinten hinkleben? Also ne schwarze oder weiße?Weil ganz ohne Folie ist ja auch nicht so gut, dann sieht man ja wieder die Leitungen der Technik hinterm Auqarium verlaufen.

Bisher hatte ich eine Slimline Rückwand geplant, bin mir aber miilerweile nicht mehr sicher, ob es nicht durchsichtig doch besser wäre.

Was meint ihr?

Besten Dank vom Unentschlossenen.

lg...Moritz
 

Sabine68

Active Member
Hallo Moritz,

ich hatte auch mal eine Strukturrückwand im Becken.
Ist m.E. nach eine Geschmacksfrage.
Mit solchen Wänden begrenzt du optisch die Rückwand. U.U. lenkt sie auch vom eigentlichen Layout ab.
Wenn du z.B. transparente Folie hinters Becken hängst und vielleicht noch entsprechend beleuchtest, kannst du damit eine Tiefe vorgaukeln, die es tatsächlich nicht gibt.
Es kommt halt darauf an, was dir am besten gefällt.
Ich selbst würde sie nicht mehr einsetzen.
 

Bender

Member
Hallo,

denke nach allg. "Definition" von Naturaquarium, verbietet es sich auch einfach künstliche Einrichtungsgegenstände zu verwenden.
Back to Nature Rückwande haben natürlich einen ausgezeichneten Ruf, und das Design ist wirklich sehr naturgetreu, aber im Endeffekt ist es Plaste und man sieht sich satt daran und die Individuallität geht flöten :wink: .


Gruss Bender
 

Matthes

Member
Hallo Moritz,
wie Sabine schon geschrieben hat "Es ist eine Frage des Geschmacks!

Eigentlich ist weiter nichts mehr zu sagen :) Bei den Aquascapern ist eine Rückwand relativ unpopulär, bei den Fischfreunden dagegen kommt so eine Rückwand öfter zum Einsatz, da hier die Umgebung nicht üppig mit Pflanzen, Wurzeln und/oder Steinen dekoriert wird.

Ich persönlich finde Rückwände klasse, da man hier z.B. Technik verstecken oder Höhlen für die Bewohner integrieren kann.
Eine Rückwand muss auch nicht aus dem Regal kommen, auch hier hat man Spielraum für seine eigenen Ideen, denn mit ein paar Stunden an 3 Tagen hat man schnell seine Rückwand selbst hergestellt! Es muss nicht immer Back to Nature sein :)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Rückwandgestaltung Paludarien 6
C Corydoras eques Nachzuchten zum Verkauf oder Tausch 84152 Biete Fische 2
T CO2 Reaktor und UV Klärer in Reihe oder parallel "geschaltet" Technik 5
M Bartalge oder Froschlaichalge? Algen 4
Arekusu Grünalgenphase nach 8 Wochen normal oder durch Rückschnitt provoziert? Erste Hilfe 6
N Beckenaufbau für L134 oder L333 geeignet Fische 1
M 2x JBL Solar Natur oder 1x Natur 1x Effekt? Technik 0
moskal CO2 ohne Druckgas oder Hefe Nährstoffe 16
B Cory oder Schneckeneier? Fische 3
C Filterbecken: Patronenfilter oder Matten? Technik 11
N Außenfilter JBL e402 oder 702 für 45P Technik 1
C Verletzung oder Krankheit Melanotaenia wapoga red Laser Fische 1
D Welche Algen? Oder doch Mangelerscheinung? Algen 2
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
D Oilfilm oder Kahmhaut Problem Erste Hilfe 9
MMM Filter für Torffilterung: zusätzlicher Innenfilter oder Rucksackfilter Technik 8
D Verletzung oder Krankheit bei meinem Kampffisch ? Fische 4
Witwer Bolte Suche Betta albimarginata oder ähnliche Maulbrüter, Raum Hannover Suche Fische 5
H Einfahrphase mit JBL Manado Bodengrund - Bodendünger Kugelchen ja oder nein? Nährstoffe 2
P Beleuchtung frage zu Twinstar 600 Cc2 oder Chirios 601 Beleuchtung 4

Ähnliche Themen

Oben