Pro Fito vs. Dennerle System

Crustaman

Member
Hallo zusammen!

Gestern hab ich mal ein bisschen rumgerechnet, ich habe das Dennerle System preislich mit Pro Fito und Easy Carbo verglichen.
Dabei kam folgendes heraus (f. mein 60l Becken):
Dennerle:
Tagesdünger NPK: 98ct/Monat, 11,76€/Jahr
V30 complete: 30ct/Monat, 3,6€/Jahr
E15: 27ct/Monat, 3,24€/Jahr
Insgesamt also 18,60€ im Jahr (bei Zajac Preisen)

Pro Fito und Easy Carbo:
Pro Fito: 36,8ct/Monat, 4,42€/Jahr
Easy Carbo: 89,6ct/Monat, 10,75/Jahr
Insgesamt also 15,17€/Jahr

Im Moment benutze ich Pro Fito+Easy Carbo, ich bin damit recht zufrieden.
Der Dennerle Dünger ist etwas teurer und , wie mir scheint, "ausgetüftelter".
Ist er deshalb auch besser, wachsen die Pflanzen in schöneren Farben, schneller, gesünder...?
Gibt es einen anderen Dünger der mit Dennerle mithalten könnte oder sorag besser ist?


Und noch eine Frage zu Easy Carbo: Was ist das eigentlich? - Kohlenstoff. Aber was bringt mir das, wenn ich CO2 dünge?
Auch gegen Algen hat es keine Chance, bis vor kurzem musste ich noch mit ihnen kämpfen.
Deshalb meine zweite Frage: Top oder Flop?

Eine hab ich noch:
In der Beschreibung der Aquascapes schreiben viele, sie düngen Easy Carbo bei Bedarf. Doch an was erkenne ich, dass Bedarf besteht?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße,
Henning
 

Roger

Active Member
Hallo Henning,

ich finde solche Preisvergleiche von Düngern eigentlich recht überflüssig.
Jedes Becken hat seine eigenen Ansprüche bzgl. der Düngung, genau so wie die Dünger von Hersteller zu Hersteller verschieden komponiert sind. Letztendlich bleibt einem nur die verschiedenen Produkte zu probieren und den passenden fürs Becken zu finden. Hinzu kommt noch die Frage nach dem persönlichen Geschmack bei der Anwendung ob man mit mehreren Komponenten in unterschiedlichen Abständen zugegeben zurecht kommt oder nur aus einer Flasche täglich zugeben möchte.

Zum EasyCarbo ist zu sagen, das es sich hierbei um ein Desinfektionsmittel handelt. Laut der Herstellerbeschreibung soll es zwar zur Kohlenstoffversorgung geeignet sein, aber eine CO2 Anlage ist dadurch definitiv nicht zu ersetzen.
Erschöpfende Informationen zum EasyCarbo findest Du hier:
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/easy-carbo-t1141.html

Das EasyCarbo setze auch ich nur bei Bedarf zur Bekämpfung von Rotalgen ein. Also bei passender Nährstoffversorgung des Beckens eigentlich nie. :wink:
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Henning,
ich schätze deine Rechnerei geht etwas an der Realität vorbei. Sicher kann man als groben Anhaltspunkt die Dosierempfehlungen der Hersteller nehmen, der tatsächliche Verbrauch im Becken weicht davon aber in der Regel ab.

Wenn dann müsste man eigentlich ausrechnen, wieviel Düngemenge ich benötige um z.B. 100l Wasser auf 0,1mg/l Fe aufzudüngen und das dann in monatliche Kosten umrechnen. (V30<->Profito) Die Hersteller haben da zum Teil unterschiedliche Vorstellungen welche Nährstoffgehalte im Becken angestrebt werden sollen...

Andere gute Eisenvolldünger sind zum Beispiel: Ferrdrakon, KramerDrak und natürlich Aquarebell Mikrobasic!


Zum Easy Carbo: Es handelt sich hierbei eigentlich um ein Mittel, dass z.B. in Krankenhäusern zum Desinfizieren :!: benutzt wird. Dabei wird einfach gesagt Sauerstoff aus dem Wasser verbraucht und in CO2 umgewandelt, in welchen Mengen kann ich nicht sagen. Gegen Algen hilft es am Besten, die tägl. Dosis mit einer Spritze direkt auf die Algen zu geben. Meine Pinselalgen sind innerhalb von Minuten abgestorben.
Hier gibt noch Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Glutaraldehyd

Edit: Jetzt habe ich so lange an der Antwort gebastelt, dass Roger schneller war. :bonk: Sorry für die doppelten Infos!
 

Crustaman

Member
Hallo!

DrZoidberg":37tedvgu schrieb:
Wenn dann müsste man eigentlich ausrechnen, wieviel Düngemenge ich benötige um z.B. 100l Wasser auf 0,1mg/l Fe aufzudüngen

Das leuchtet mir ein, aber wie rechne ich den Nährstoffbedarf meines Beckens aus?
Und noch was ganz anderes: Woher weiß ich, wie viele Blasen/min CO2 ich brauche?

Edit: Was haltet ihr denn für besser? Dennerle oder Easy Life?

Grüße,

Henning
 

Crustaman

Member
Habe mir gerade die Aqua Rebell Dünger angesehen, das sind ja ganz schön viele!
Welche davon braucht man wirklich?
 

Roger

Active Member
Hallo Henning,

den Mikro-Basic brauchst Du in jedem Fall zur Versorgung des Wassers mit Eisen und Spurenelementen.

Weiterhin mußt Du Dich für ein Düngekonzept entscheiden welches nach Deinem Geschmack ist.
Makro-Basic EI für eine unlimitierte NPK Düngung.
Makro-Basic NPK für eine an das PPS Pro System angelehnte NPK Versorgung.
oder
die Einzelkomponenten Makro-Basic Nitrat - Phosphat - Kalium um gezielt auf die einzelnen Nährstoffe Einfluss nehmen zu können.
 

Skout

Member
Achtung Nährstoffrechner bedient und herausgefunden dass z.B. Dennerle Tagesdünger NPK eine geringere Nährstoffmenge enthält als die Produkte der anderen Hersteller...
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Alexander,
welche Nährstoffe meinst du? Dennerle ist eigentlich bekannt für recht stark konzentrierte Dünger...
 

Skout

Member
Hallo!
Die Menge an N & P & K auf jeden Fall, glaube Eisen auch.
Aber bitte jemand noch mal nachprüfen ich will nicht den Nährstoffrechner schon wieder bedienen und alles raussuchen...
Vllt. hab ich auch nen Fehler gemacht, jedoch werden wir es nie erfahren wenn keiner den Rechner noch mal bedient. :)

Tagesdosis bei Dennerle A1 Daily NPK:
erhöht Nitrat um 0,2 mg/l bei 1 Pumpenhub auf 100 l
 

DrZoidberg

Active Member
Hi Alexander,
ich habe mal eine ziemlich ausführliche Excel-Tabelle zu dem Thema erstellt und dabei einige Anleitungen nach den Inhaltsstoffen durchsucht. Wenn man die Dosierung nach Herstellerangaben vornimmt hast du wohl recht, aber in Nährstoff pro ml Dünger gerechnet sieht es anders aus. Hier mal ein kleiner Vergleich als Beispiel: (jeweils 1ml auf 100l)

A1 Daily NPK:
Nitrat=0.96
Phosphat=0.041
Kalium=0.083
Eisen=0.0291

Tobis MakroBaisc NPK:
Nitrat=0.25
Phosphat=0.025
Kalium=0.375
Eisen=0.01 (hier natürlich 1ml MikroBasic)

Die hohe Konzentration ist natürlich kein Qualitätsmerkmal! Ich bevorzuge Tobis Düngeserie, speziell die gute Chelatierung des Mikro Basic scheint (zumindest bei mir) den Erfolg zu bringen. Die Dosierung muss eh auf das jeweilige Becken abgestimmt werden, da ist die Herstellerangabe nur als grober Richtwert zu sehen. Gerade bei stark beleuchteten "Hochleistungs-Pflanzenbecken" gibt es da große Abweichungen nach oben.

Als extremes Beispiel wäre da der Dennerle Nano Tagesdünger zu nennen: Laut Hersteller täglich 1Tropfen (0,05ml) auf 10l Wasser. Um den hier empfohlen Wert von 0,1mg/l zu erhalten bräuchte man aber die dreifache Menge pro Woche! Alles noch ohne jeglichen Verbrauch der Pflanzen.

Wenn du möchtes schicke ich dir die Tabelle per Mail, lasse mir einfach deine Emailadresse per PN zu kommen. Zum Einen ist es ein Offline-Nährstoffrechner und ich als kleiner Zahlenfetischist bekomme so meine Leitungswasserwerte + Stoßdüngung beim WW + tägliche Düngemenge automatisch ausgerechnet. Wenn die Pflanzen nur meiner Theorie folgen würden... :bonk:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F Easy Life Pro Fito - Dosis erhöhen? Nährstoffe 1
pepi1982 Düngen - Easy Carbo & Pro Fito Nährstoffe 4
Witwer Bolte Algenschleim Filter-Attacke! 2 Eheim Filter Professionel3 setzen sich regelmäßig nach 1 Woche massiv zu, 2 ECCO Pro aber nicht. Technik 27
N Tetra EX600 vs Eheim pro 2444 Technik 8
K Twinstar LED Controller (S2-Pro) reset? Technik 8
bocap [B] Elekrtische Kolbenhubpipette 0,1 - 5 ml / eppendorf Research pro Biete Technik / Zubehör 0
P Lumen pro l - Fadenalgen Beleuchtung 32
Skippy Wasserwerte (vom Anfänger zum Pro? ) Nährstoffe 6
E Kühlung durch aFan pro ein Risiko für halb-emerse Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
A JBL Pro Scape Testlab Koffer Technik 19
E Wie viel Lumen pro Liter Beleuchtung 5
Rue PPS Pro NPK noch haltbar? Nährstoffe 5
N Frage zu S2 pro Dimmer Beleuchtung 1
Scapen00b ADA 45-P, LED (v. vetzy), Eheim Eco Pro 130, Unterschrank... Biete Technik / Zubehör 3
Groovetronic Ecco Pro 300 arbeitet nicht richtig Technik 9
B CO2 Diffusor arbeitet erst ab ca. 60 Blasen pro Minute Technik 10
Exilschwabe Fragen zu AR Düngern / PPS Pro Nährstoffe 14
physicist Wechselwasser aufdüngen bei PPS-Pro? Nährstoffe 0
goki1989 Pro flora jbl fragen danke Technik 1
ewubuntbarsch !!!! HILFE !!!! Zu ELOS Planet Pro Beleuchtung 0

Ähnliche Themen

Oben