PPSPro mit Kaliumhydrogencarbonat anstatt mit Kaliumsulfat ?

Zeltinger70

Active Member
Hallo,

ich habe heute einen Liter Dünger nach PPSPro angesetzt,
da einige Zutaten beim letzten mischen leer wurden hatte ich rechtzeitig für Nachschub gesorgt.

Als ich das KH2PO4 (Kaliumdihydrogenphosphat) zugab fing es an zu sprudeln,
wie wenn man eine geschüttelte Colaflasche öffnet.
Da dies noch nie der Fall war habe ich meine Zutaten nochmals kontrolliert.

Dabei fiel mir auf ich hatte in der Apotheke Kaliumhydrogencarbonat (KHCO3) anstatt Kaliumsulfat (K2SO4) gekauft.
Das Wasser habe ich zuvor erhitzt damit sich die Zutaten besser lösen.

Nun meine Frage: kann ich die Düngelösung trotzdem bedenkenlos verwenden?

Ich könnte auch eine neue Lösung ansetzen da ich noch einige Tage mit der alten Mischung hinkomme, es wäre also noch Zeit Kaliumsulfat zu kaufen.

Gruß Wolfgang
 

Hardy

Active Member
Hi Wolfgang
Aus dem Kaliumdihydrogenphosphat und dem Kaliumhydrogencarbonat hast Du m.E. Kaliumphosphat (& Kohlenstoffdioxid & Wasser) gemacht. Was sollte daran schlecht sein?
 

Zeltinger70

Active Member
Servus Hardy,

bin in diesen Dingen eine Niete ... dafür habe ich ja Euch ;-D.
Wollte auf Nummer sicher gehen deshalb meine Frage.

Hätte ggf. genauer fragen sollen,
ist der Dünger genauso anwendbar/effizient wie die Mischung mit Kaliumsulfat?

Gruß u. Dank

Wolfgang
 

axelrodi

Member
Zeltinger70":15d88os6 schrieb:
Servus Hardy,

bin in diesen Dingen eine Niete ... dafür habe ich ja Euch ;-D.
Wollte auf Nummer sicher gehen deshalb meine Frage.

Hätte ggf. genauer fragen sollen,
ist der Dünger genauso anwendbar/effizient wie die Mischung mit Kaliumsulfat?

Gruß u. Dank

Wolfgang

Hallo Wolfgang,
im Sulfat ist das Verhältnis Kaliumionen/Anion etwas günstiger als beim Carbonat, macht aber keinen wirklich großen Unterschied aus. Kannst du auch ohne Atom/Molmassen einfach über den Nährstoffrechner nachprüfen:
1g Sulfat setzt in einem Liter Wasser 448 mg K+ frei
1g Carbonat führt zu 390 mg K+ l-1

Grüße
Bastian
 

niko2

Member
Hallo Wolfgang,

durch das Hydrogencarbonat wird die KH angehoben. In der Regel ist das in Pflanzenaquarien ja unerwünscht.

Wie viel genau, kann ich dir nicht sagen. Da Kalium aber ein Hauptbestandteil von PPS Pro ist, wird der KH-Anstieg im Laufe der Zeit mit Sicherheit deutlich messbar sein.
 

Hardy

Active Member
Hi Niko
KH wird dauerhaft nur angehoben, wenn mehr Pottasche zugegeben wird als die Pflanzen aufnehmen.
 

niko2

Member
Hi Hardy,

bist du sicher? Nach meinem Wissen löst sich die Pottasche im Wasser zu Kation (K+) und Anion (HCO3-). Das Kalium (K+) wird von der Pflanze aufgenommen. Dass Pflanzen HCO3 aufnehmen, wäre mir neu - ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!
 

Hardy

Active Member
Hi Niko
Ohne (überschüssiges) Kalium bleibt das nicht in Lösung.
Verkürzt dargestellt: Für jedes K+, das die Pflanzen aufnehmen, müssen sie ein H+ hergeben, das über kurz oder lang aus dem HCO3- Wasser & Kohlenstoffdioxid macht.
 

niko2

Member
Hi Hardy,

Danke für die Info! Klingt logisch. Gibt es einen Grund, warum im Original-Rezept das schwer lösliche Kaliumsulfat verwendet wird?
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

danke für die Infos,
ich werde die Lösung beruhigt verwenden,
selbst eine geringe Wasseraufhärtung würde mir nichts ausmachen da KH 4 aus der Leitung kommt.

Werde mir trotzdem Kaliumsulfat besorgen,
das zischen hat mich etwas an eine Hexenküche erinnert ...
jedenfalls war ich mit meinem Kunsstück gut angesehen bei meinen Lütten. *g*

Gruß Wolfgang

Edit:

nach diesen informativen Posts habe ich nun gerade die Flasche verschlossen,
irgendwie knisterts immernoch, außerdem flockt die Flüssigkeit - mal sehen wie es sich morgen gelöst hat.
 

Boby

Member
Wenn du das bittersalz auch drinnen hast, wird es natürlich ausflocken - MgCO3 und Mg3(PO4)2 evtl auch MgHPO4 sind schwerlöslich. Das ganze könntest du umkehren, in dem du salpetersäure zugibst bis pH~3 dazugibst - so wird aus dem (bi)carbonat mit freisetzung von viel CO2 nitrat, und die phosphate werden wieder zu H2PO4- protoniert. Theoretisch sollte dann die lösung wieder klar werden.
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo,

der neu angesetzt Dünger sollte heute zum Einsatz kommen ...
auf dem Boden und den Rändern der Flasche setzten sich Kristalle an,
sah aus als hätte sich eine der Chemiekalien nicht gelöst.

Macht ja nix dachte ich mir und gab den Liter in den Wasserkocher um durch zu erhitzen eine besser Lösbarkeit zu erreichen.

Dies gelang mir auch teilweise, als ich den Dünger zurück in die Flasche goß bemerkte ich eine weiße Schicht die sehr fest auf dem Edelstahlboden des Wasserkochers haftete.

Künftig werde ich nur noch Kaliumsulfat verwenden, werde es die Woche kaufen, das Kaliumhydrogencarbonat nehme ich jedenfalls nicht mehr.
War außerdem sehr mühsam die Anhaftungen mit Stahlwolle vom Boden des Wasserkochers zu kratzen. :-C

Gruß Wolfgang
 

Hardy

Active Member
Hi Wolfgang
Allein die Idee, Chemikalien im Metallgefäß zu kochen, wird Einigen hier möglicherweise etwas abwegig erscheinen. ;-)
 

Zeltinger70

Active Member
Servus Hardy,

naja gekocht haben sie nicht,
sagen wir mal ich habe sie gut erwärmt,
Kaffeetemperatur sozusagen ...
aber ich lerne daraus auch nicht erwärmen ...

Kann man aus der Ferne sagen ob ich den Dünger weiterverwenden kann, falls er nicht als AQ-Dünger taugt schütte ich ihn an die Zimmerpflanzen, diese werden nämlich düngetechnisch vernachlässigt.

Morgen kommt das Kaliumsulfat dann kann ich neuen Dünger ansetzen.
Noch ein Tipp zur Bestellung: gebt die PNZ-Nr. die auf der Verpackung steht an, dann passt das und geht ruckzuck.

Gruß Wolfgang
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
niva Haltbarkeit von PPSPro und Ei Aquarien Nährstoffe 22
Christian11 PPSpro vs. Makro Basic NPK Nährstoffe 1
N 60P mit Wurzeln aus dem Häckselplatz Aquarienvorstellungen 7
J Wasser abpumpen mit externer Pumpe Technik 8
F Düngen mit Fischbesatz Nährstoffe 3
M Wohin mit den Fischen bei der Neugestaltung Fische 15
Brevem CO2-Anlage mit Macken Technik 11
F Chihiros A Series mit Grünstich Beleuchtung 11
Nightmonkey Anschluss von LED - Leisten mit Konstantstromquelle Beleuchtung 55
P.iv Probleme mit Wasser aufsalzen Erste Hilfe 18
A SBB mit Schnappatmung Fische 9
B Wohin mit dem Osmose "Abwasser"? Technik 13
S Fluval 407 Außenfilter mit Inline Diffusor Technik 2
A Jemand Erfahrung mit diesem Becken? Kein Thema - wenig Regeln 2
S Silikat aus dem Aquarium entfernen mit Pflanzen Erste Hilfe 14
F Biete Umkehrosmoseanalge von Osmofresh Proline X2 - 200 GPD mit integrierter Druckerhöhungspumpe Biete Technik / Zubehör 1
H Einfahrphase mit JBL Manado Bodengrund - Bodendünger Kugelchen ja oder nein? Nährstoffe 2
Carter-Garnele Giesemann Pulzar HO mit Bluetooth Steuerung: Welche Einstellungen? Technik 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
N Probleme mit Bart, Pinsel und Punktalgen Algen 1

Ähnliche Themen

Oben