Pogostemnon stellatus rubra kränkelt

JRS

New Member
Ich habe besagte Pflanze in meinem neuen Aquascape.
Während alle anderen Pflanzen kräftig gedeihen und wachsen tut sich die PSR etwas schwer, einige Blätter sind an den Spitzen verschrumpelt und haben weiße „ aufgedunsene Flecken“.
Ich habe die Nährstoffe alle per Wasser Tröpfchentest bestimmt und außer einem sehr niedrigen Nitrat Wert von 4 ( kein Besatz außer Schnecken) und einem PH Wert von 6,5 gibt es keine Auffälligkeiten.
Eisen war im unteren Drittel trotz Düngung.
Diese Veränderungen sind vielleicht an 5 von 25 Blättern.
Gefühlt würde ich sagen die Pflanze hat noch nicht so kräftig gewurzelt.
Gedüngt wird mit dem NPK von Aqua Rebell und dem Eisen Volldünger von Aqua Rebell.
Unter die Stellatus habe ich zudem Jeweils 2 Nutri Balls von Dennerle in den Soil gesteckt.

Ist es im Rahmen das diese Veränderungen kurzzeitig mal auftreten können, ist die Pflanze besonders heikel oder gibt es andere Themen die ich angehen kann?
Anbei mal die Liste meines Besatzes an Pflanzen, die gedeihen wie gesagt alle prächtig.
 

Anhänge

  • 88EC25D7-5A1F-42A6-8F2B-84A529D27EC8.jpeg
    88EC25D7-5A1F-42A6-8F2B-84A529D27EC8.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 41

aquapax

Member
Hallo Namenloser!

Du schreibst "neues Aquascape" - wie lange ist die Pflanze denn im Becken?
Die Triebspitze sieht gesund aus. Ich vermute, dass diese "Verkrüppelungen" eher auf mechanische Schäden (Knicke vom Transport) zurück zu führen sind. Sieht dann halt komisch aus, wenn das umliegende intakte Gewebe weiter wächst. Sorgen würde ich mir erst machen, wenn das auch bei neu gebildeten Blättern auftritt.

Gruß
Patrick
 

Ähnliche Themen

Oben