PH Test spielt verrückt

rrnetz

Member
Hallo

Habe da ein Kleines Problem.
Mein Dennerle PH Controller zeigt mir "eigentlich" zu wenig CO2 im Aquarium an
und der Tröpfentest (JBL) zeigt einen "normalen Wert an.
Wem soll ich hier glauben?
Die PH Sonde ist ca. ein dreiviertel Jahr alt. Beim Calibrieren über Controller wird auch immer richtig Calibriert.

Kann mir jemad helfen.
Mfg Rene
 

droppar

Member
Hi René,

Du meinst, dass dir dein ph controller neun zu geringen ph wert anzeigt?
Das hab ich schon paar mal erlebt, entweder eines kriechstroeme im Wasser oder schlecht isoliertes kabel zur ph Elektrode oder einfach verbrauchte Elektrode.

Aber: es kann auch sein, dass deine kh zu gering ist. Bei kh <= 2 (glaub ich) zeigen die meisten ph controller falsche Werte an.

Check mal deine kh :)
 

Skibbie

Member
Was zeigt denn der Controller für einen Wert an?
Welchen Wert misst du mit dem Tröpfchentest?
Dazu kannst du auch nochmal die KH messen und dann mit der pH-KH Tabelle vergleichen.
Hast du vielleicht auch noch einen Dauertest im Becken?
 

rrnetz

Member
KH 3
GH 5
PH 7,5 (Tröpfchentest)
PH 6,2 (Controller)
Dauertest ja, zeigt Blau
 

Biotoecus

Active Member
Hallo,

nimm doch mal die Kalibrierlösungen um die pH-Sonde zu testen.
Also die pH-Sonde in die Kalbrierlösungen halten ohne zu kalibrieren.
Zeigt die dann auch pH 7,0 oder pH 4,0?

Beste Grüße
Martin
 

rrnetz

Member
Hab grad keine da (leer)
Aber ja war immer genau.
So Calibriere ich auch, erst schauen was angezeigt wird und dann Calibrieren.
(Steht sogar auch so in Anleitung)
Könnte die Sonde dennoch defekt sein?
Stäbchentest zeigt fast gleiche Werte wie Tröpfchentest.
 
Hallo,
steck mal alle an der wahrscheinlich gleichen Mehrfachsteckdose hängenden Verbraucher aus, einen nach dem anderen, und beobachte die Controlleranzeige. Wenn das auch nichts ändert, dreh den Stecker vom Contoller mal andersrum rein.
Vielleicht hilft Dir das, hab ich mal von einem Bekannten gehört.

Gruß Gerald
 

Erwin

Active Member
Hallo,

fülle Aquarienwasser in das Kalibriergefäß und stell die Elektrode hinein.
Wird dabei ein anderer Wert angezeigt als direkt im Aquarium gemessen?

MfG
Erwin
 

rrnetz

Member
Danke euch erstmal für die Vorschläge.
Werde ich mal alles Testen, und dann wieder bescheid geben.
Gibt es denn noch ein Test den ich machen könnt?
Kann mir jemand eine gute günstige PH-Sonde empfehlen.

Mfg Rene
 

Erwin

Active Member
Hallo Rene,

ich kaufe sehr selten eine neue Elektrode. Denn ich benutze Glaselektroden mit austauschbarem Elektrolyt.
Keine Gelelektrode, sondern mit flüssigem 3mol. KCL.
Bei Bedarf wechsle ich dieses dann etwa alle 2 Jahre.
Meine Elektroden habe ich mindestens 10 Jahre im Dauergebrauch.
Gute Erfahrungen habe ich mit Dupla-Elektroden gemacht. Aber aufgepasst, Dupla bietet mittlerweile nicht nur Glaselektroden an, sondern auch welche aus Kunststoff. Ob man bei diesen das Elektrolyt tauschen kann weis ich nicht.
Jolub (ebenfalls eine Glaselektrode) wird auch oft als gut und als preiswerte alternative genannt. Damit habe ich aber bisher keine eigenen Erfahrungen gesammelt.

MFG
Erwin
 

rrnetz

Member
Kleines Update

PH Sonde nur in Neu geeicht, jetzt
PH7 = 6.79 PH7 = 7.00
PH4 = 4.00 PH4 = 4.00

PH Wert nach eichung am Controller 6.8
Tröpfchentest PH 7,2
 

Erwin

Active Member
Hi,

vorausgesetzt es wird dabei
fülle Aquarienwasser in das Kalibriergefäß und stell die Elektrode hinein.
Wird dabei ein anderer Wert angezeigt als direkt im Aquarium gemessen?
der selbe Wert angezeigt , ist dieser Wert korrekt.

VG
Erwin
 

Ähnliche Themen

Oben